1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Power Mac G5 startet nur noch im safe-boot-modus

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von mat444, 03.05.09.

  1. mat444

    mat444 Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.05.09
    Beiträge:
    8
    Hallo!
    hoffe hier kann mir vielleicht jemand helfen?!
    Mein G5 bleibt beim Start immer bei einem blauen Monitor mit sichtbarer Maus hängen.
    Im safe-boot-mode fährt er jedoch hoch.
    das problem ist einfach so aufgetreten, keine probleme vorher/keine erweiterungen eingebaut, keine neuinstallation von software.
    ah, doch: hatte ein paar tage zuvor grüne pixelfehler, die verschwanden nach änderung der monitorfrequenz von 75 auf 60 hertz. aber die grafikkarte habe ich ja ebenfalls getauscht (siehe unten)...
    Habe bereits auch sonst alles versucht:
    - PRAM / PMU reset
    - Festplatten überprüft/repariert mit festplattendienstprogramm sowie diskwarrior und im single user mode
    - Arbeitsspeicher überprüft / ein und ausgebaut
    - Grafikkarte ausgetauscht
    - zusätzliche Karten entfernt
    - RAM ein und ausgebaut/überprüft
    - neues System aufgespielt
    - applejack durchlaufen lassen
    - 2 mal kompletten apple hardwaretest laufen lassen. ergebniss: keine probleme
    - tech tool pro findet ebenfalls keine probleme
    usw.
    immer das gleiche. start ist nur im safe boot mode möglich. es scheint eigentlich ausgeschlossen dass es am system selbst liegt. ist es möglich das es ein problem mit dem boot room chip gibt?! lässt sich die firmware irgendwie überprüfen/reseten?
    weiß nicht mehr weiter....

    hier noch die daten von meinem g5 und firmware:

    Modellname: Power Mac G5
    Modell-Identifizierung: PowerMac7,2
    Prozessortyp: PowerPC 970 (2.2)
    Prozessorgeschwindigkeit: 1.8 GHz
    Anzahl der CPUs: 2
    L2-Cache (pro CPU): 512 KB
    Speicher: 1 GB
    Busgeschwindigkeit: 900 MHz
    Boot-ROM-Version: 5.1.4f0

    Grafikkarte:
    ATI Radeon 9600 XT:

    Chipsatz-Modell: ATY,RV360
    Typ: Monitor
    Bus: AGP
    Steckplatz: SLOT-1
    VRAM (gesamt): 128 MB
    Hersteller: ATI (0x1002)
    Geräte-ID: 0x4152
    Versions-ID: 0x0000
    ROM-Version: 113-A13602-121
     
  2. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Starte einmal mit [Apfel]+[V] gedrückt auf und schreibe hier im Forum, an welcher Textzeile sich der Mac die Zähne ausbeisst.
     
  3. mat444

    mat444 Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.05.09
    Beiträge:
    8
    bleibt im verbose mode nicht hängen...

    er bleibt im verbose mode nicht hängen, zieht alle routinen durch und schaltet dann um auf blaues bild...dann nichts mehr....
     
  4. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Dann hat er vielleicht Probleme mit dem LoginWindow.
    Starte mal mit [Apfel]+ auf und gib folgende Zeilen ein:
    Code:
    [COLOR="Sienna"][I]# Wenn du Mac OS X 10.4 Tiger hast:[/I][/COLOR]
    /sbin/mount -uw /
    [COLOR="Sienna"][I]# Das ist die Zeile, die dort steht:
    # "If you wish to boot the system, but stay in Single User Mode:"
    
    # Hast du Mac OS X 10.5 Leopard, so gib stattdessen
    # Folgendes ein:[/I][/COLOR]
    
    /sh/etc/rc
    [COLOR="Sienna"]# Dieses Mal steht die Zeile bei:
    # "If you want to make modifications to files:"
    # Überprüfe die beiden Dinger lieber; sie könnten
    # auch vertauscht sein. Dann fährst du normal
    # fort:[/COLOR]
    
    rm /Library/Preferences/com.apple.loginwindow.plist
    rm /Users/[COLOR="Blue"](dein Name)[/COLOR]/Library/Preferences/com.apple.loginwindow.plist
    [COLOR="Sienna"][I]# Wenn du [COLOR="Blue"](deine Namen)[/COLOR] nicht mehr weisst:[/I][/COLOR]
    ls /Users
    [I][COLOR="Sienna"]# Jetzt erscheint eine Liste. Merke dir
    # alle Namen und setze sie nacheinander oben ein.[/COLOR][/I]
    reboot
    Ich befürchte, dass das nichts bringt, aber einen Versuch wert ist es alleweil.

    Edit: Selbstverständlich gilt hier das amerikanische Tastaturlayout.
     
  5. mat444

    mat444 Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.05.09
    Beiträge:
    8
    hallo gunbound,

    danke für den tipp.
    aber wenn ich
    rm /Library/Preferences/com.apple.loginwindow.plist

    eingebe kommt:

    override rw-r--r-- root/admin for /Library/Prefrences/com.apple.loginwindow.plist?

    was sage ich ihm dazu?
     
  6. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Komisch. Du bist doch schon im root?
    Dann gib stattdessen das da ein:
    Code:
    rm -rf /Library/Preferences/com.apple.loginwindow.plist
     
  7. mat444

    mat444 Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.05.09
    Beiträge:
    8
    hab ich, aber bekomme die meldung "read only file system".
    was bedeutet das denn nun wieder?! verstehe ich nicht...die zugriffsrechte der festplatte sind eingestellt auf lesen&schreiben....
     
  8. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Hast du denn den Code oben so eingegeben (mit dem "rm [highlight]-rf[/highlight]")?
     
  9. mat444

    mat444 Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.05.09
    Beiträge:
    8
    habe es nochmal genauso versucht. bleibt bei der meldung "read only file system" :(
     
  10. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Seltsam…
    …dann gib vorher das da ein (kann so seine Zeit in Anspruch nehmen):
    Code:
    /sbin/mount -uw /
    chmod 755 /
     
  11. mat444

    mat444 Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.05.09
    Beiträge:
    8
    hab ich versucht...leider kommt trotzdem die meldung: "read-only file system" :-c ich glaub ich geb auf und verkauf den mac als defekt....
     
  12. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Bah. Da ist vielleicht nur die Festplatte defekt. Setze diese doch einmal in ein externes Gehäuse und versuche, deine Daten zu retten. Wenn du eine Zweite zur Hand hast, dann kannst du ja leicht überprüfen, ob es wirklich an der lag.
     
  13. mat444

    mat444 Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.05.09
    Beiträge:
    8
    hi GunBound,

    ne, ne, an die daten ran is überhaupt kein problem...kann ja wie gesagt im safe boot mode problemlos hochfahren, also auch an die daten...festplatten sind repariert und mehrfach überprüft...von nagelneuer platte mit nagelneuem system intern wie extern ebenfalls nur start im safe boot mode möglich...gebe auf jetzt auf nach einer woche gebastel....
    trotzdem vielen dank für deine tipps!

    grüße
     
  14. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.774
    Das Verhalten ist typisch für eine kaputte CPU. Die gute Nachricht ist, dass sich das verhältnissmässig einfach analysieren und reparieren lässt bei dem 1,8 GHz. Leider findet der Hardware Test diese Fehler nicht.

    Ab 2,0 GHz kann der Mac nicht mehr auf einer CPU laufen. Aber bei der 1,8er ist das noch möglich. Zur Analyse bohrt man die Plastik Spreizniete von der CPU Abdeckung auf oder schnitzt sie mit einem Messer raus. Die Niete sitzt seitlich von der PCI Erweiterungsbucht in der Trennwand. Dann nimmt man die Abdeckung ab und kann nun an die jeweisl 4 Spreizbolzen, die die CPUs mit dem dicken Alu Kühler auf dem Logicboard festhalten.

    Bei der June 2004 Serie ist das dann ein 20 cm langer 1,5 mm Imbus SChlüssel, der da benötigt wird. Dann nimmt man die untere CPU raus und schaut ob der Rechner dann problemlos hochläuft. Wenn ja hat man den Fehler gefunden. Falls nicht kann man die untere und die obere CPU vertauschen und nur mit der unteren CPU oben anfahren. Auch diese CPU läuft alleine hoch wenn sie ok ist.

    Wenn auf diesem Wege eine defekte CPU gefunden wurde muss man nur noch Ersatz beschaffen, was auf Ebay kein grosses Problem ist. Ich habe zur Zeit sogar eine 1,8 GHz V3 (PPC970FX) auf Ebay. Ich habe nämlich bei der Gelegenheit meine 1,8 er durch 2,0er ersetzt, was auch möglich ist. Man muss aber darauf achten, dass man keine 970er CPU in ein Logicboard für 970FX einbaut. Das läuft nicht.
     
    #14 gugucom, 06.05.09
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.09
  15. mat444

    mat444 Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.05.09
    Beiträge:
    8
    hallo gugucom,

    vielen dank für deinen hinweis. das klingt nach einer plausiblen erklärung!
    aber ich glaube ich will da nicht dran rumbasteln weiter, verkaufe ihn jetzt einfach so wie er ist und hole mir einen mac pro (war eh geplant, zwar eigentlich aus finanziellen gründen erst in 2-3 monaten, aber es gibt ja momentan die 0 % finanzierung....)
    ...dann treffen wir uns also sozusagen demnächst auf ebay :)

    viele grüße!
     
  16. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.774
    Je nach RAM und HD Ausstattung bringen die 1,8er Doppelprozessor G5 so zwischen 300-450€. Mit dem geschilderten Defekt könnte der Mac zwischen 150-350 bringen.
     

Diese Seite empfehlen