1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Power Mac G5 Netzteil defekt?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Spacer78, 06.11.09.

  1. Spacer78

    Spacer78 Erdapfel

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    5
    Hallo,

    Ich habe seit heute folgendes Problem. Mein Powermac G5 SP 1,8Ghz 2GB Ram startet nicht immer,
    das heist Einschaltknopf gedrückt weiße LED geht an Gong ertönt keine Spannung an den Laufwerken und USB Anschlüssen Monitor dunkel. Erneuter Versuch Rechner startet komplett und läuft so ca. 15 Minuten danach friert er ein, wieder keine Spannungen mehr messbar.
    Meine Vermutung ist das, das Netzteil defekt ist. Kann mir jemand sagen wie ich das Netzteil prüfen kann, und warum habe ich nur ein 450 W Netzteil verbaut anstatt eines 600 WNetzteil ?

    MFG Spacer
     
  2. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Weil er so ausgeliefert wurde.
    - Die ersten G5 mit Single Prozessoren (1.6GHz & 1.8GHz , Juni 2003) hatten ein Netzteil von 450W.
    - Die späteren Dual 1.8GHz & 2.0GHz, 600W.
    - Dann wurden 710W und zum Schluss für den G5 Quad 2.5GHz sogar 1000W-Teile eingesetzt.

    Deine Problem hat kaum etwas mit der Wattzahl des Netzteiles zu tun. Diese reicht völlig aus.
    Aus der Ferne sind solche Hardware-Probleme kaum zu lösen. Ein Fachhändler vor Ort kann dir hier besser weiterhelfen. (Neues Netzteil? Batterie?)
    Dass der G5 allerdings gestartet werden kann und dann nach kurzer Zeit wieder seinen Dienst versagt, könnte auch darauf hindeuten, dass etwas mit der Kühlung nicht in Ordnung ist. Wird der G5 zu warm, schaltet er sich von selbst aus. Mit einem geeigneten Programm (iStat, Temperaturmonitor) prüfen:
    http://www.bresink.com/osx/TemperatureMonitor-de.html
    http://www.apple.com/downloads/dashboard/status/istatpro.html
     
  3. Spacer78

    Spacer78 Erdapfel

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    5
    Hallo reab,

    Danke für deine Antwort.
    Nein der G5 wird nicht zu heiß. Temperaturmonitor zeigt so ca. 42 Grad.
    Was mich nur so verunsichert ist das die Spannung nicht an den Laufwerken oder USB Ports ankommen beim einschalten.

    MFG Spacer
     

Diese Seite empfehlen