1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Power Mac G5 Abstürze

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von mediastonet, 24.09.09.

  1. mediastonet

    mediastonet Erdapfel

    Dabei seit:
    14.09.09
    Beiträge:
    5
    Hallo, erstmal danke für das schöne Forum hier, da ich ja neu bin!!!

    Ich habe mit meinem G5 2-2Ghz Mac Probleme mit Abstürzen, die meistens unter Last auftreten,
    also CPU und RAm Last, zb wenn ich Logic Studio mit vielen Daten/ Spuren lade, hängt er sich ab und zu auf.
    Die im Forum beschriebenen Systemchecks ("D" oder "ALT" drücken) funktionieren leider nicht,
    hab den RAM im Verdacht, sind leider nur 8x256MB verbaut , also eine Fehlersuche mühselig.

    Leider sind die Abstürze auch nicht reproduzierbar.
    Habt ihr Ideen, zb über sowas wie Fehlerprotokolle an den Fehler zu kommen?
    Danke für jede Hilfe

    P.S. Es sind 2gb RAM verbaut, osx 10.5.6 ist drauf.
     
  2. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Den Apple Hardwaretest hast du ja schon versucht, während die Installations-DVD drin war (die graue, mitgelieferte)? Dann nämlich musst du beim Start die "alt"-Taste gedrückt halten.
    Fährt der Power Mac stattdessen normal hoch, so setze erst einmal das PRAM und NVRAM sowie die SMU zurück – danach nochmals von der DVD mit "alt" starten und den Apple Hardwaretest durchlaufen lassen.
     
  3. mediastonet

    mediastonet Erdapfel

    Dabei seit:
    14.09.09
    Beiträge:
    5
    Das mit dem Hardwaretest hat nicht geklappt, habe jetzt der SW Applejack+Memtest versucht den RAM zu testen. Ergebnis war angeblich RAM ok, obwohl während des Tests da was von Fehlern stand??? Hab noch auf 10.5.8 geupdated, danach war es noch schlimmer. Ist ein paarmal unter Last mit der "bitte halten sie den Powerknopf gedrückt" Meldung ins Nirwana. SMU hat geklappt PRAM und NVRAM auch (hab es gedrückt gehalten, bis es 3-4 den Startsound gegeben hat).
    Nun hab ich nur noch 2x256mb drin und bis jetzt ist er nicht komplett eingefroren, nur mein Logic Studio verabschiedet sich ab und zu, beim Wechseln der Ansichten.
    Gibt es noch andere Freeware zum Hardwaretest oder was kann man noch tun.
    Ich bin leider nicht sicher, ob das Board oder die CPU nicht einen weg hat.
    Steht in den Absturzmeldungen auch immer was von "Kernel" Error....
    Danke für jede Idee
     
  4. mediastonet

    mediastonet Erdapfel

    Dabei seit:
    14.09.09
    Beiträge:
    5
    Auffällig ist auch, das er gerne abstürzt, wenn man viele Daten von einer HD zu einer anderen schaufelt und gleichzeit mit 1-2 Programmen weiter macht... HD Tests sind aber auch immer ok.
     

Diese Seite empfehlen