1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Power Mac G4 -

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von AB-1987, 19.01.06.

  1. AB-1987

    AB-1987 Gast

    Hallo, ich habe mir einen Power Mac gekauft!

    Hier die Angaben, des Rechners:

    Computername: Power Mac G4
    Computermodell: PowerMac3,5
    CPU-Typ: PowerPC G4 (2.1)
    Anzahl der CPUs: 1
    CPU-Geschwindigkeit: 733 MHz
    L2-Cache (pro CPU): 256 KB
    Speicher: 896 MB
    Busgeschwindigkeit: 133 MHz
    Boot-ROM-Version: 4.2.5f1


    Den Rechner bekomme ich nächste Woche und würde mir jetzt gerne die nötigen Dinge kaufen die ich brauche um den Mac mit dem Internet zu verbinden! Ich habe von einem Air Port gehört, weiss allerdings nicht was ich hier von kaufen muss:

    http://store.apple.com/Apple/WebObj...mDz/11.SLID?mco=D272A444&nclm=airportwireless

    verbinden möchte ich den Mac über W-Lan.

    Vllt. könnt ihr mir sagen was ich kaufen muss, damit ich auch mit meinem Apple auf ApfelTalk surfen kann :-D
     
  2. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Hi.

    Naja, Verlinkungen in den AppleStore sind immer zeitlich begrenzt, ich kann also nix sehen :-D .
    Am besten verlinkst du direkt von einer Produktseite wie apple.com/de/hardware
    oder guide.apple.com/de/index.lasso .

    Egal.

    Wenn du mit deinem neuen Quicksilver drahtlos ins Internet willst brauchst du eine alte Airportkarte (wird nicht mehr produziert) und kostet gebraucht ab 80,-€ aufwärts oder als Ersatzteil so um 120,-€.
    Vorteil dieser Karte: sie ist intern steckbar, sie läuft unter Mac OS 9 und Apple hat die Unterstützung dafür im System.

    Alternativen:

    PCI-Karte von Sonnet liegt bei ca. 100,-€ und läuft ab 10.2.6 (jaguar) ohne Treiber direkt unterstützt von Apple.

    AirportExpress Basisstation liegt bei um die 130,-€ und kann direkt an den Netzwerkanschluß des G4 ran und ab 10.3 (Panther) konfiguriert, ansonsten aber mit jedem System benutzt werden. Sie lässt sich auch in vorhandene WLANs einklinken und nutzt dabei entweder den WDS-Modus oder kann als Client auftreten.

    Wenn du noch kein WLAN in der Umgebung hast, worauf du zugreifen könntest müsstest du dir noch einen WLAN-Router hinzunehmen, z.B. eine zweite AirportExpress-Station.
     
    #2 LadeSchale, 19.01.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.01.06
  3. AB-1987

    AB-1987 Gast

    wow, danke für die antwort!
    quicksilver...super...die nebeninfo hat mir noch gefehlt ich war mir nicht sicher ob es der hier
    http://www.macnews.de/index.php?_mcnpage=2565 oder der hier ist http://www.macnews.de/index.php?_mcnpage=2563 ... thx!

    also werde ich mich wohl um eine air port karte kümmern müssen! kann man denn dann sicher sein das die karte auch mit dem w-lan router des windows pc's harmoniert oder gibt es später das böse erwachen?

    danke nochmal!:-D
     
  4. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Hallo und erst mal herzlichen Glückwunsch zu deinem ersten Mac! Mit dem PowerMac hast du eine gute Entscheidung getroffen und wirst sicherlich viel Spaß damit haben.

    Hoffentlich hast du dir auch ein OS X dazu besorgt bzw. das ist schon dabei, denn damit macht das "Macianern" am meisten Spaß! Genügend RAM ist ja drin in dem guten Stück.

    Der Einbau einer Airport-Karte, wie die W-LAN-Karten bei Apple heißen, gestaltet sich völlig unkompliziert. Leider gibt es die "alte" Airport Karte nicht mehr neu und die neue Airport Extreme Karte ist nicht in ältere Geräte einbaubar. Das ist aber kein Problem, denn auch mit der alten Karte kann man problemlos im Internet surfen und Daten austauschen, nur sollte man es mit letzterem nicht zu arg treiben, denn durch die geringeren Datendurchsätze macht das keinen besonderen Spaß.
    Mit neuen W-LAN-Routern ist die alte Karte aber dennoch kompatibel.
    Wenn du noch mit mehr Rechnern online gehst, würde ich auch eine 802.11g-PCI-Karte empfehlen, denn sonst würden andere Rechner ausgebremst, die schon den neueren Standard unterstützen. Außerdem ist der Dateiaustausch dann auch nicht so mühsam.
     
  5. AB-1987

    AB-1987 Gast

    @ mainzel: ja Tiger habe ich schon :)

    ---

    wir haben das Arcor DSL W-Lan Modem 100
    [​IMG]

    hier die Anleitung
    kann da einer von euch etwas raus lesen ob das mit der air port karte klappen wird?

    aber eigentlich ist w-lan doch ein standard wie bluetooth oder? also das man mit den meisten bluetoothfähigen geräten auch auf andere zugreifen kann oder?

    danke:-[
     
  6. LaForce

    LaForce Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    18.01.06
    Beiträge:
    309
    Das mit dem Router sollte auf jeden Fall kein Problem sein. Bluetooth ist zwar was anderes, aber das ist ja wurscht. ;)
     
  7. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    So ungefähr kann man das sagen, wobei Bluetooth meiner Meinung nach wählerischer ist, was die Kompatibilität untereinander angeht.

    Wenn 802.11b oder 802.11g, dann funktioniert's auch fast immer. In diesem Fall würde ich sagen, es geht garantiert.
     

Diese Seite empfehlen