1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PostScript Emulation?

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von Tommi, 08.12.05.

  1. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    Guten Morgen Apfeltalk!

    Hätte da mal eine Frage. Ich bin gerade dabei, mir einen Farblaserdrucker zu gönnen. Natürlich sollte es einer sein, der auch PostScript kann. Ohne PostScript gibt es schon welche ab 300 Euro, die mit kosten dann auch mal direkt das Doppelte. Habe jetzt einen gefunden von HP, dort steht bei Druckersprachen: HP Postscript 3 Emulation. Was heißt denn das genau? Das Original ist ja von Adobe. Nicht das ich in den Drucker viel investiere, aber PDF's und andere Sachen mit PostScript-Zeichensätzen, etc da doch nicht ausgegeben werden können. Weiß da was jemand drüber?

    Gruß Tommi :)
     
  2. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Das bedeutet, daß der Drucker PostScript versteht.

    Eigentlich ist es völlig egal, ob es ein GDI-, PCL- oder PS-Drucker ist, Hauptsache, es gibt ordentliche Mac-Treiber, die alles korrekt für den Drucker bereitstellen. GDI-Drucker belasten halt das System mehr, bei PS-Druckern läuft die Umrechnung im Drucker ab.

    Aber einen Vorteil hat ein PS-Drucker natürlich: die Einrichtung läuft wesentlich unkomplizierter ab, als bei anderen Druckern. Einfach PPD auswählen, fertig.

    Außerdem funktionieren PS-Drucker mit jedem Betriebssystem.

    MfG
    MrFX
     
  3. michis0806

    michis0806 Adams Apfel

    Dabei seit:
    27.02.04
    Beiträge:
    511
    Kann ich bestätigen. Hängt alles vom Treiber ab. Wir haben hier einen Samsung 510N. Unter Windows funktioniert der tadellos, und MacOS ist die Druckqualität grausam. Scheinbar rechnet der Treiber die Ausdrucke in Raster um...
     
  4. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    Ok, danke für eure Hilfe. Dann werd ich mal gucken ob die Druckqualität gut genug ist. Ansonsten geht das Teil zurück. ;)
     
  5. BAXX

    BAXX Ontario

    Dabei seit:
    20.06.05
    Beiträge:
    345
    Genau michis0806, wär es nämlich ein PostScript Drucker gäbe es auch unter Mac OS (von 1984 bis OS X) gestochen scharfe Prints.

    Hier wird etwas doch ein wenig durcheinander gebracht!

    Der Treiber eines PS druckers gibt die jeweilige PS version an und sagt dem Rechner was der Drucker wie kann…

     
  6. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    achso, ja kenne auch nur gute Qualität aus OS X bei uns in der Firma. Aber was meinen die mit HP Postscript Level 3 Emulation bei diesem einen Gerät? Kann der das denn dann? Oder nur halb? Oder garnicht?

    Das ist alles ein bisschen blöd formuliert. Will mir nicht schon wieder einen "Tintenpisser" holen der nach 6 Tagen wieder eintrocknet. o_O
     

Diese Seite empfehlen