1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

PoS auf FileMaker Pro Basis

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von marcozingel, 04.02.08.

  1. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.476
    Ich suche nach einer Point of Sale Lösung auf Basis von FileMaker Pro 9.0.

    Mir ist bisher lediglich die

    FileWorker WEB / AUFTRAG / WaWi

    bekannt.

    (Vormals wohl von Deltaworx)

    Gibt es andere FileMaker Pro Lösungen für einen Internetshop ?
     
  2. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.476
    Anyone can help ? ;)
     
  3. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    klassisches PoS im Sinne einer Kassenlösung wäre wohl in der Tat FileWorker. Das hat aber noch nigges mit einem Internetshop zu tun, der mit Sicherheit auf was anderem als Filemaker besser aufgehoben ist*.

    Mein Vorschlag wäre demgemäß die FileMaker Lösung lokal von der WebApplikation zu trennen, wo bei für letztere auf OS-Programme wie z.B. xtCommerce (der Einäugige unter den Blinden) auf der Basis von PHP/MySQL zurückgegriffen werden kann. Als fixfertige FM-Lösung käme dann z.B. www.macnetic.de in Frage, aber ebenso gut kann man sich die passenden Import/Export-Routinen z.B. auf XML-Basis auch selbst schaffen.

    Gruß Stefan

    *siehe a) unter Performance von FM im Web und b) der Installationsmöglichkeit von FM auf Linux - etwas anderes kommt für Webserver nicht ernsthaft in Betracht o_O
     
    marcozingel gefällt das.
  4. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.476
    Danke stk für deine wie gewohnt kompetenten und geschätzten Antworten.

    Bezüglich Performance kann ich wenig sagen,aber wenn ich es richtig in Erinnerung habe,beruht dieser Webshop auf der von mir genannten FM Lösung und fühlt sich eigentlich angenehm an.

    Ohne den notwendigen Backround zu haben,werde ich mich wohl entweder mit XML beschäftigen müssen oder doch eine ganz andere Lösung suchen.

    Xsilva LightSpeed werde ich in den nächsten Tagen nochmals antesten,diese scheint im Gegensatz zur FileWorker Lösung zumindest kostengünstiger zu sein und bietet sicherlich auch Möglichkeiten.

    Externe Lösungen wie xtCommerse und andere bedeuten (umfänglich) zu viel an Umstellung.

    Eigentlich benötige ich eine kleinere Lösung.

    Mal schau wohin mich mein Weg führt.

    Danke an Dich. ;)
     

Diese Seite empfehlen