1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Portfreigabe für Installer ?

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Vienna, 14.03.08.

  1. Vienna

    Vienna Jonagold

    Dabei seit:
    13.03.08
    Beiträge:
    19
    Hallo, nachdem ich Probleme mit meinem INstaller hatte - keine ressourcen refreshed wurden ect. habe ich hier im Forum einen Beitrag eröffnet, mein Problem ist gelöst, aber es lag nicht am iphone sondern an meinem Router - seltsam aber wahr.

    Mein Provider Inode in Österreich hat mir einen fertig konfigurierten Zyxel router gegeben, bei dem ich selber nichts verstellen kann - wenn ich INternet haben will WEP Key eingeben und passt portforwarding ist eingeschalten. Das seltsame Phänomen ist aber das mein iphone wenn ich es mit diesem Router verbinde zwar unter Safari und youtube funktioniert (wenn auch etwas langsam) aber im INstaller keinen einzigen download durchbringt, keine Ressourcen refreshen kann ect. Fehlermeldung unable to connect to host oder einfach Ladebildschirm stundenlang.

    Ich umgehe das Problem im dem ich meinen Macbook per ethernet an den Router hänge ein kleines WLan aufmache und den MAcbook den Job des routers machen lasse sozusagen internet freigave aktiviert und das iphone freut sich über neue Programme aus dem INstaller.

    Jetzt habe ich bei meinem Provider angerufen und gefragt was das sein kann - die haben keine Ahnung haben aber gefragt welche Ports das iphone benutzt für den INstallerdienst und den downloads - damit die freigeschalten werden können (seltsam bei port forwarding - aber was solls).

    Kann mir da einer Tipps geben?
    Danke
    der Wiener
     
  2. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    auch wenn du das macbook als "zwischenrouter" nutzt, sollten ja doch im zyxel die selben ports angesprochen werden, die werden ja nur durchgereicht. was dann aber beinhalten würde, dass es kein problem der portfreigabe ist.

    p.s. kurze zusatzfragen aus persönlichem interesse:
    zum einen - welches inode-paket nutzt du?
    und - der router läßt sich nicht selbst konfigurieren?
     
  3. Vienna

    Vienna Jonagold

    Dabei seit:
    13.03.08
    Beiträge:
    19
    inode medium Packet
    Mehrplatzzugang

    Nein der Router kommt fertig konfiguriert, und man hat keine Möglichkeit darauf zugreifen zu können - leider.

    Die Frage ist warum geht es über den Macbook problemlos - und direkt nicht - Du hast ja recht, die Ports müssen die gleichen sein - eigentlich- und warum geht Safari schon aber alles über dein INstaller nicht...

    so viele Fragen :)
     
  4. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    ich würde darüber nochmals mit dem dem inode-support sprechen (es kann helfen, mehrfach anzurufen, der wissensstand der einzelnen callcentermitarbeiter bei der inode divergiert ganz erheblich), das problem muss ein anderes sein.

    die ports müssten sich ja zur feststellung am macbook überwachen lassen ...

    für die zusatzinfo: danke :)
     

Diese Seite empfehlen