1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

polkituser/messagebus -> löschen?

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von koksnutte, 02.01.10.

  1. koksnutte

    koksnutte Ribston Pepping

    Dabei seit:
    13.04.05
    Beiträge:
    299
    moin
    ich hatte via macports policykit und dbus installiert. nachdem ich beide ports deinstalliert hatte blieben die user polkituser (id 501) und messagebus (id 500) im system.
    kann ich diese nun bedenkenlos löschen? wenn ja wie?
     
  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Laut Portfile von [tt]policykit[/tt] z.B. werden da nur Gruppe und User [tt]polkituser[/tt] angelegt. Entfernen von beiden ist bedenkenlos möglich, z.B. mit [tt]dscl[/tt] im Terminal (klick).
     
  3. koksnutte

    koksnutte Ribston Pepping

    Dabei seit:
    13.04.05
    Beiträge:
    299
    danke, hat funktioniert. der polkituser hat besonders genervt weil mit dessen rechten ständig ein mdworker prozess lief...


    sollte jemand die gleichen probleme haben:

    #zeigt alle user und groups auf dem lokalen system
    dscl . list /users
    dscl . list /groups

    #zeigt nähere infos zum/zur spezifizierten user/gruppe
    #z.b. alle* user die der spezifizierten gruppe angehören
    dscl . read /users/username
    dscl . read /groups/groupname

    #zeigt alle* gruppen in der sich der spezifizierte user befindet
    dscl . -list /groups GroupMembership | grep user

    #löscht die gruppe und den user (gruppe zuerst löschen!)
    dscl . delete /groups/groupname
    dscl . delete /user/username


    *leider nicht nicht wirklich alle da die zuordnung teilweise dynamisch passiert ?•_•?
     
  4. FritzS

    FritzS Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    06.04.09
    Beiträge:
    1.761
    Nach einer MacPorts Neuinstallation im Zuge des ML Upgrades blieben bei mir auch diese User/Gruppen zurück.

    Das half:
    Code:
    su
    sudo dscl . delete /groups/polkituser
    sudo dscl . delete /groups/messagebus
    
    sudo dscl . delete /users/polkituser
    sudo dscl . delete /users/messagebus
    
    sudo kill .... (ID der verbliebenen Geister-Prozesse)
    
    Nachtrag:

    Nach dieser Aktion begann das TM Backup lääähhmend laaangsaam (knapp über Stillstand), sodass ich das TM BU stoppte :mad:

    Erst nach einem Rechte reparieren der Systemplatte war alles wieder wie vorher.

    Rätselhaft was die beiden User/Gruppen da "verbogen" hätten. Bei einen kurzen Blick ins längere Festplattendienstprogramm Log konnte ich aber keine Zusammenhänge erkennen. Aber Hauptsache es läuft wieder!

    Nachtrag2:
    Leider dürfte die Rechtekorrektur etwas unsanft HP Druckertreibersoftware (von HP selbst) umgegangen sein. Beim nächsten Druckversuch verlangte die HP Software eine Rechte-Korrektur (die sie selbst durchführte) damit sie ordnungsgemäß funktionierte.

    Den Festplattendienstprogramm Log zufolge korrigierte die Mac Korrektur etliche Rechte der eigenen HP Software. Das beißt sich anscheind die Katze selbst in den Schwanz!
     
    #4 FritzS, 14.02.13
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.13

Diese Seite empfehlen