1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Polarisation bei LCDs

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von lowflyer7, 04.05.09.

  1. lowflyer7

    lowflyer7 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    29.01.08
    Beiträge:
    129
    Hallo zusammen,

    habe schon bei Google gesucht, bin aber leider nicht fündig geworden. Weiß jemand zufällig, ob LCDs horizontal oder vertikal polarisiertes Licht durchlassen? Oder ist das je nach Art des Displays verschieden?

    Vielen Dank schon einmal!

    lowflyer7
     
  2. Zweiblum

    Zweiblum Zabergäurenette

    Dabei seit:
    09.07.08
    Beiträge:
    612
    Hallo, ich würde mal vermuten, dass die Polarisationsebene keine Rolle spielt. Entscheidend ist die richtige Stellung von Polarisator und Flüssigkristall zueinander.
    100%ig weiß ich das (leider) aber auch nicht.
    Grüße,
    Zweiblum
     
  3. lowflyer7

    lowflyer7 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    29.01.08
    Beiträge:
    129
    Okay, an sich spielt das für die Darstellung sicher keine Rolle ...

    Vielleicht lässt sich meine Frage leichter nachvollziehen, wenn ich kurz erkläre, warum ich frage ...

    Ich möchte mir eine polarisierte Sonnenbrille zulegen, weil ich an meinem Arbeitsplatz teilweise unter sehr heller Sonneneinstrahlung und mit LCDs arbeite. Daher müsste ich die Sonnenbrille in der gleichen Polarisationsebene wie die LCDs anfertigen lassen, sonst kann ich ja auf dem Display nichts mehr ablesen.

    Leider habe ich in den meisten Quellen bisher nur gefunden, DASS LCDs Licht polarisiert filtern, aber nicht, ob sie zum Beispiel generell horizontal oder vertikal polarisiert werden.
     
  4. Zweiblum

    Zweiblum Zabergäurenette

    Dabei seit:
    09.07.08
    Beiträge:
    612
    Das erklärt natürlich einiges. Bei Sonnenbrillen ist die Lage der Polarisationsebene natürlich wichtig. An Deiner Stelle würde ich entweder eine nicht polarisierte Brille Kaufen oder du prüfst vor dem Anfertigen ob sich die LCDs mit einer Sonnenbrille vernünftig betrachten lassen.

    PS: Warum soll es denn eine pol. Brille sein?
     
  5. lowflyer7

    lowflyer7 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    29.01.08
    Beiträge:
    129
    Ich finde die wesentlich angenehmer zu tragen, da der Kontrast deutlich besser ist und man nicht so stark abgedunkelte Gläser nehmen muss. Bislang habe ich mir aber eben wegen dieser Polarisationsgeschichte keine zugelegt.

    Momentan habe ich eine normale Sonnenbrille, die für helle Bereiche super ist, aber gerade wenn man ab und zu zwischen drinnen und draußen wechselt, ist mir die für drinnen zu dunkel. Und da ich sie als Sehhilfe benötige ist das ständige Wechseln einfach lästig auf Dauer.
     
  6. Jackyapple

    Jackyapple Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    17.08.08
    Beiträge:
    172
  7. lowflyer7

    lowflyer7 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    29.01.08
    Beiträge:
    129
    :oops: Stimmt, das wäre auch ne Idee! An die Möglichkeit hab ich bislang gar nicht gedacht. Ich muss dafür ja sowieso zum Optiker und frag bei der Gelegenheit auch gleich mal nach den Transitions.

    Falls trotzdem noch jemand einen Tip hat, wie ich herausfinden kann, ob mein Flachbildschirm nun horizontal oder vertikal polarisiert, wär das super! o_O
     
  8. Zweiblum

    Zweiblum Zabergäurenette

    Dabei seit:
    09.07.08
    Beiträge:
    612
    Wie gesagt, nimm einfach eine beliebige polarisierte Brille und teste das aus. Bei den Brillen müsste nämlich die Polarisation immer gleich sein, weil der Polfilter eigentlich dazu gedacht ist Reflexe von z.B. Wasseroberflächen zu filtern. Und da Wasser immer Waagerecht ist sollten alle Polfilter gleich eingestellt sein.
     

Diese Seite empfehlen