1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. In diesem Bereich findet ihr Tutorials und Reviews. Die Forenrechte zur Erstellung neuer Themen sind hier eingeschränkt, da Problemdiskussionen bitte in den übrigen Forenbereichen auf Apfeltalk zu führen sind. Wer ein Tutorial oder Review einstellen möchte, kann im Unterforum "Einreichung neuer Tutorials" ein neues Thema erstellen. Die Moderatoren verschieben den Beitrag dann in den passenden Bereich.
    Information ausblenden
  3. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Pokern auf dem Mac - PokerTH

Dieses Thema im Forum "Software-Tutorials" wurde erstellt von Salzstreuer, 27.01.08.

  1. Salzstreuer

    Salzstreuer Adams Apfel

    Dabei seit:
    23.08.07
    Beiträge:
    517
    Pokern auf dem Mac…

    Einige von euch haben sicher schon einmal Poker gespielt, ob bei Freunden, im Kasino oder halt im Internet. Da Freunde nicht immer Zeit haben und auch das Kasino selten 100m entfernt ist, spielen sehr viele Leute im Internet und davon soll dieses kurze Tutorial handeln.

    Das Pokerspiel allgemein
    Erst einmal etwas zum Pokerspiel. Poker zu erlernen ist kein wirklich großes Ding. Es gibt viele Seiten, die Hilfestellung geben.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Poker -> Überblick der Pokervarianten, Geschichte usw.
    http://www.pokerstrategy.com/de/strategy/no-limit/#basic -> sehr gutes Nachschlagewerk für viele Strategien
    http://school.pacificpoker.com/de/lessons.aspx?page=b1 -> interaktive Pokerschule
    http://de.pokertips.org/ -> weitere, sehr zu empfehlende, Pokerseite mit Spielanleitung, Strategietipps und vieles mehr
    Wer noch weitere, empfehlenswerte Adressen kennt, kann sie mir gerne geben. ;)

    Spielen
    Kommen wir zum eigentlich wichtigsten Punkt des Tutorials: das Spielen. Da die "Klientenauswahl" auf dem Mac nicht wirklich groß ist, fixiere ich das Softwaretutorial auf das freie Open-Soure-Programm „PokerTH“. Die Mac-Version scheint noch nicht wirklich ausgereift zu sein, Apfel-Q, -W funktionieren nicht, Aqua-Oberfläche is nich und manchmal macht PokerTH einen instabilen Eindruck, was aber nicht heißt, dass man damit nicht spielen kann.
    Es gibt aber auch andere Pokerklienten für den Mac:
    http://www.pokerstars.net/poker/room/getting-started/mac/ -> derzeit Beta, recht hässliches Tischdesign (nicht änderbar), aber soweit ich das sehe, funktioniert alles.
    [​IMG]

    http://www.fulltiltpoker.com/de/download.php -> FullTilt-Poker, habe ich nicht getestet, soll aber funktionieren

    http://de.partypoker.com/download/index_mac.htm -> Online-Player, habe ich auch nicht getestet.
    [​IMG]


    PokerTH - Kurztutorial
    PokerTH ist - wie anfangs schon erwähnt - ein Open-Soure-Programm, d.h. es ist frei verfügbar. Eine Windows- und Linux-Version gibt es auch.
    Download - Version 0.6
    Die Installation ist selbsterklärend.

    Start
    [​IMG]
    Das Programm beginnt mit einem "leeren" Tisch und einem kurzen Begrüßungslayer.

    [​IMG][​IMG][​IMG]
    Es gibt nur drei Menüpunkte auf die ich später noch eingehe.

    Spielen
    Es gibt mehrere Möglichkeiten, um zu spielen. Die einfachste wäre wohl das lokale Spiel. Dazu nutzt man den Shortcut Apfel+N oder geht ins Menü "Spiel" und wählt "Lokales Spiel starten…".
    Das Spiel wird mit Computergegner gefüllt, die man sogar in den Einstellungen benennen kann. Man sollte keine künstliche Intelligenz erwarten, aber um das Spiel zu verstehen, ist es eine gute Möglichkeit.
    [​IMG]
    Spieleranzahl: Man kann zwischen 2 und 7 Spielern wählen.
    Startgeld: Es sind Beträge bis 5000$ möglich.
    Blinds: Man kann die gespeicherten Einstellungen für die Blinds nutzen oder auch schnell eigene Blindsstrukturen erstellen.
    Spielgeschwindigkeit: Werte zwischen 1 und 11 sind möglich, dabei wird die Geschwindigkeit der Computergegner und Kartenaktionen beeinflusst.
    Den Wert 1 würde ich jedoch nicht empfehlen, erst recht nicht bei Computergegnern. ;)
    (Der Wert ist nachträglich noch veränderbar, dazu nutzt man den Regler unten rechts im Feld, falls dieser nicht zu sehen ist, Apfel+L oder Apfel+A aus dem Menü Ansicht drücken.)

    Kommen wir zum Netzwerkspiel. Das Netzwerkspiel ist dafür gedacht, dass man sich ein Spiel erstellt und dann die eigene IP an die Mitspieler weitergibt. Diese können dann in ihrem PokerTH die IP aufrufen. Das Netzwerkspiel findet man im Menü Spiel (wer hat's noch nicht gefunden? :p) oder mittels des Shortcuts Apfel+O oder Apfel+J (erstellen und beitreten).
    Das ganze kann man noch mit einem Passwort absichern, dass die Mitspieler natürlich kennen sollten. Leider hatte ich keine Möglichkeit das auszuprobieren.

    Internetspiel. Mittels Apfel+I oder im Menü Spiel erreichbar.
    [​IMG]
    Der Verbindungsaufbau geht häufig etwas schleppend voran, das ist aber bei anderen Pokerprogrammen nicht anders. Nicht wundern, wenn der Verbindungsaufbau bei 25% stehen bleibt.
    [​IMG]
    Die Lobby, das Herzstück von PokerTH. :D
    Links ist die Liste der anwesenden Personen zu sehen. (Keine Sorge, am Tage sind es mehr Mitspieler und mehr offene Spiele, um 4 Uhr ist die Anzahl wohl eher gering.)
    In der Mitte findet man die derzeit offenen Spiele, auch jene, die mit einem Passwort geschützt sind. Mit einem Klick wählt man sie aus und mit einem Klick auf Spiel beitreten, kommt man in die Warteliste. Doppelklick is nich. ;) (Der Spiel-Ersteller hat die Möglichkeit, das Spiel zu starten.)
    Darunter ist der Lobbychat für alle Mitglieder.
    Rechts bleibt dann wohl nur noch das aktuelle Spiel, in dem man sich befindet.

    [​IMG]
    In der Lobby gibt es auch die Möglichkeit, eigene Spiele zu erstellen. Dazu nur unter der Spieleliste auf Spiel erstellen klicken. Die Einstellungen gleichen denen des lokalen Spiels. Bis auf die Geschwindigkeit der Computergegner (falls man sie denn zusätzlich einsetzt), die Zeit für eine Spieleraktion (zwischen 5 und 60 Sek.) und die Möglichkeit der Kennwortvergabe.
    Nur der Ersteller des "Servers" (wie manche es nennen) kann das Spiel starten. Verlässt dieser das Spiel, so gehen die Rechte an den zweiten Sohn Spieler, der beigetreten ist.

    Kommt es denn zum Spiel, egal, ob Lokal-, Netzwerk-, oder Internetspiel, sollte das ganze in etwa so aussehen:
    [​IMG]
    Nicht unerwähnt bleiben sollte die Möglichkeit, dass man Shortcuts verwenden kann.
    F1 für Fold - F2 für Check/Call - F3 für Bet/Raise - F4 für All-In
    In den Einstellungen kann man die Tasten auch umkehren, also F1 All-In …
    Wichtig ist es, dass dann die Standardfunktions-Tasten in den Systemeinstellungen aktiviert werden, sonst kann man obere Shortcuts nur in Verbindung mit fn+F* nutzen.

    Troubleshooting
    Vierter und letzter Punkt.
    http://www.pokerth.net/component/option,com_mambowiki/Itemid,82/ -> Wiki von PokerTH
    http://www.pokerth.net/component/option,com_fireboard/Itemid,85/ -> Forum von PokerTH
    Und bei weiteren Fragen, sollte es vielleicht auch hier ne Antwort geben.


    So, ich hoffe das Tutorial war nicht zu lang. (Ich wollte es nunmal anfängerfreundlich machen. ;))
    Der Aufruf an die Apfeltalker:
    http://www.apfeltalk.de/forum/aufruf-poker-online-t90066.html

    Viel Spaß, Kritik und vor allem Lob ist willkommen. :oops:
     
    qwert gefällt das.
  2. Anu_bis

    Anu_bis Jerseymac

    Dabei seit:
    18.12.07
    Beiträge:
    454
    Noch was zu FullTilt, da du keine Informationen dazu hattest(Ich weiß ich dürfte eigentlich noch gar nicht spielen;)):
    Läuft einwandfrei auf meinem iMac G5 mit Mac OS X 10.3.9.
    Auf der FullTilt-Seite steht leider nichts zu Sytem-Vorraussetzungen, es müsste aber auch auf älteren OS X Versionen laufen.
    Ich persönlich bin mit FullTilt sehr zufrieden, man kann das Tischlayout ändern und auch das Angebot an verschiedenen Pokertypen ist in Ordnung.
    Das ganze sieht folgendermaßen aus:

    Bild 1.jpg

    Full.jpg
     
  3. Salzstreuer

    Salzstreuer Adams Apfel

    Dabei seit:
    23.08.07
    Beiträge:
    517
    Danke, sieht sehr vielversprechend aus. :D
    Obwohl mir PokerTH irgendwie besser gefällt. :p
     
  4. AGGy

    AGGy Ingrid Marie

    Dabei seit:
    25.10.05
    Beiträge:
    269
    Jop ich spiele auch bei FullTilt.

    Läuft sauber und gut. Vorteil ist natürlich ein gutes Echtgeld System mit Möglichkeit Bonuspunkte zu sammeln.

    Allerdings sind dort auch viele Profi Spieler vertreten was einerseits Anfängern die grade anfangen nicht grade entgegenkommt, da empfehle ich dann Pokerstars.
     
  5. Anu_bis

    Anu_bis Jerseymac

    Dabei seit:
    18.12.07
    Beiträge:
    454
    Ich habe weder Echtgeld-Erfahrungen, weil ich erst 14 bin, noch PokerTH-Erfahrungen, weil dazu mein OS X 10.3.9 zu alt ist... :-c
     
  6. Flocki23

    Flocki23 Gloster

    Dabei seit:
    15.07.06
    Beiträge:
    64
    Ich wollte auch mal wieder Online Pokern und habe mir den Full Tilt Client runtergeladen.
    Allerdings sehe ich am Tisch meinen Avatar nicht, und was noch schlimmer ist: meine Karten!

    Hat jemand auch dieses Problem? :(

    Ich habe ein MacBook mit 10.5.2
     
  7. Rene.W

    Rene.W Roter Delicious

    Dabei seit:
    20.07.09
    Beiträge:
    91
    Mal ne Frage und zwar kann man bei allen auch Kostenlos spielen?

    Weil so ein Pro bin ich noch nicht... :p


    Mfg
     
  8. xScorpiex

    xScorpiex Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    596
  9. Perthhh

    Perthhh Jamba

    Dabei seit:
    26.02.10
    Beiträge:
    57
    Kann PKR Poker empfehlen. Läuft auch auf Mac, ist kostenlos und hat eine richtig gute Grafik.

    Gruß Perthhh
     
  10. Mike Ready

    Mike Ready Idared

    Dabei seit:
    15.05.10
    Beiträge:
    26
    kann man auf full tilt kostenlos spielen? spiele eigentlich sher gerne weils so gechillt ist und so schlecht bin ich auch nicht....
    in der anleitung stand irgendwie zahlungsmethode oder einzahlungsmethode wählen, bin leicht irritiert.... spiele ich das auch gegen echte gegner?
    lg
     
  11. physuck

    physuck Roter Stettiner

    Dabei seit:
    16.01.06
    Beiträge:
    968
    Du kannst auf Full Tilt die Freerolls spielen ohne etwas einzuzahlen. Kostet nichts, man kann dadurch seine ersten Dollar generieren um dann an den Ringspielen mit Echtgeld mitzumachen. Schau mal im Reiter Turniere, da findest du so einiges. So habe ich mir auch meine ersten Dollar verdient. War hart, hat aber ne Menge Spass und viel Erfahrung für´s eigene Spiel gebracht. Viel Glück! ;)
     

Diese Seite empfehlen