1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PODCAST mit iWeb

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von SilentBob, 31.01.09.

  1. SilentBob

    SilentBob Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    301
    Ich habe seit einigen Wochen einen Podcast mit iWeb auf meinem MobileMe Space veröffentlicht. Es sind hauptsächlich reine Audio-Files die ich zum Download anbiete, auch wenn ich in Zukunft vielleicht mal Videos online stelle. Die ganze Seite funktioniert auch sehr gut, bis auf ein Problem.

    Als ich anfangs die ersten mp3-Files hochgeladen habe, wurden diese auch über iTunes als mp3-Podcast geladen. Ich habe inzwischen allerdings offensichtlich irgend etwas verstellt. Denn seit einiger Zeit, generiert iWeb aus den mp3-Files seltsamerweise .mov-Files mit mp3-Codec, die dann auch als mov-Podcast heruntergeladen werden.

    Es wäre mir allerdings viel lieber wenn mein Podcast als mp3 zur Verfügung stünde. Was mache ich falsch? Gibt es irgendwo eine Funktion, bei der man zwischen Audio und Video wählen kann? Warum generiert iWeb eine Filmdatei aus meinen mp3's???

    Ich wäre dankbar für eure Hilfe.
     
  2. SilentBob

    SilentBob Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    301
    mp3-Bitrate zu niedrig?

    Kann es sein, dass iWeb unterhalb einer gewissen Bitrate mit den mp3's nicht mehr arbeitet und mov-files erstellt?

    Oder hat sonst jemand eine Idee damit? :-[
     
  3. SilentBob

    SilentBob Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    301
    Update

    Hat sonst keiner einen Podcast mit iWeb?
     
  4. SilentBob

    SilentBob Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    301
    Kurz vor dem Wahnisnn !!!

    Ich werd noch wahnsinnig…:mad:

    Keiner ne Idee warum iWeb aus meinem mp3-Podcast mov-files generiert?
     
  5. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Also bei mir kommen MP3s unter iWeb '09 auch als MP3s raus. Ich wüsste auch nicht, wo man da was einstellen sollte. Du schiebst doch die MP3s auf den Video-Platzhalter, oder?
     
  6. SilentBob

    SilentBob Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    301
    Erstmal danke dafür, dass überhaupt jemand antwortet… :)

    Ja, die mp3's schiebe ich auf den vorgesehenen Platzhalter… Ich hinterlege auch kein Bild. Es ist lediglich der Autostart des files aktiviert und die Steuerung(also der play/pause-Regler). Und die Länge des Reglers habe ich verändert, durch das Ausschalten "Beibehalten der Proportionen".

    Aber selbst wenn ich alles auf Standard lasse, spuckt mir iWeb trotzdem mov files aus…

    Ist echt lästig, wenn der Podcast als Video-Podcast geladen werden muss, und die meisten meiner Nutzer(die nicht gerade Computerfreaks sind) dann noch ein Quicktime-Plugin laden müssen.
     
  7. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Sind das evtl. besondere MP3s oder hast du sie mit iTunes erstellt? Was passiert wenn du mal ein neues iTunes-Projekt anlegst, also deine bestehende Domain-Datei (~/Library/Application Support/iWeb) umbenennst?
     
  8. SilentBob

    SilentBob Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    301
    Was meinst du mit "besonderen mp3's"? Die mp3's sind Aufnahmen von Vorträgen und Diskussionen, die ich mittels eines Aufnahmegeräts (Trekstor iBeat organix 2.0) direkt aus dem Mischpult aufnehme. Diese mp3's werden dann noch mit Audacity nachbearbeitet (Verstärkung der Lautstärke, Reduzierung der Bitrate auf 48 kB/s) und schließlich mit iTunes getaggt.

    Was du mit der Domain-Datei meinst, weiß ich nicht. Ich habe dieses ../iWeb-Verzeichnis nicht einmal.

    Seltsamerweise wird die Datei nach dem Einfügen unter Informationen / Maße / Datei-Informationen auch immer noch als "Klang" oder Audio angezeigt. Doch sobald ich irgendetwas verändere (Position, Proportionen des Reglers u.s.w.) schaltet iWeb bereits um, auf einen Film, sprich mov-Datei.

    Das ganze ist mir echt ein Rätsel…

    NACHTRAG: Selbst wenn ich gar nichts verändere, erstellt iWeb letztlich eine mov-Datei.
     
    #8 SilentBob, 10.02.09
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.09
  9. SilentBob

    SilentBob Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    301
    Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaargh

    Jetzt hab ich mich gerade eben schon gefreut wie Willi, dass ich endlich einen Support-Artikel bei Apple zu meinem Problem gefunden habe.

    iWeb erstellt jetzt zwar mp3-Dateien, aber jetzt kann ich nicht mehr auf MobileMe veröffentlichen… Jetzt geht gar nichts mehr !?!?!?!?!?!?
     

    Anhänge:

  10. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    In der Domain-Datei speichert all deine Text und Bilder ab. Diese liegt in /Benutzer/DEINNAME/Library/Application Support/iWeb, das Zeichen ~ steht für deinen Benutzerordner.

    Bei den MP3s dachte ich evtl. an zu geringer/zu hoher Bitrate oder ungewöhnliche Tags.
     
  11. SilentBob

    SilentBob Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    301
    Ich geb auf…

    Naja…, inzwischen hab ich ja die Ursache für das umwandeln in mov gefunden. Es ist tatsächlich das, was im Support(siehe oben) stand. Nach der Umwandlung in MP3 VBR klingt es jetzt aber deutlich dumpfer.

    Und das "Veröffentlichen" auf MobileMe spinnt auch immer mal wieder. Ausserdem lädt FF die mp3-Podcast Seiten VIEL langsamer als die vorherigen mov-Seiten. Warum auch immer… mir is das alles viiiiieel zu instabil und unsicher.

    Ich hab inzwischen aufgegeben und veröffenliche jetzt nur noch die blanken mp3-Files ohne einen RSS-Feed oder Podcast.

    Wirklich schade…, sah nämlich eigentlich sehr gut aus.

    OT: Ich hab gelesen iWeb '09 hat jetzt eine integrierte FTP-Funktion. Bedeutet das, dass die Kennwort-Funktion beim Podcast jetzt auch ohne MobileMe bzw. die Änderung des CNAME beim Provider(Registrar) möglich ist? (hoffe du verstehst die Frage)
     
  12. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Das mit der Klangqualität hat nicht direkt was mit VBR zu tun. Wenn du vorhanden MP3s neu kodierst hast du immer einen größeren Verlust, als wenn du die Ursprungsdatei nimmst. Wichtig ist auch die Bitrate. Evtl. etwas höher einstellen.

    Bei FTP sind alle Server-Features (Kommentare) von iWeb nicht verfügbar. Ein Kennwortschutz ist aber leicht über eine htaccess-Datei eingerichtet, unabhängig von iWeb.
     
  13. SilentBob

    SilentBob Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    301
    Das hatte ich auch schon ausprobiert. Leider hat dann das Abonnieren des Podcasts nicht mehr funktioniert.
     
  14. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Wäre ja auch sinnlos das Ansurfen zu verbieten, das Abonnieren aber nicht. Das ist als würde man die Haustür abschließen und die Terrassentür offen lassen.
     
  15. SilentBob

    SilentBob Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    301
    Natürlich soll beides kennwortgeschützt sein, Ansurfen und Abonnieren. Aber beim einfachen Uploaden mit FTP auf meine Domain, wurde zwar beim Ansurfen der Seite nach einem Passwort gefragt. Aber beim Abonnieren konnte iTunes den Podcast nicht mehr downloaden(offensichtlich wegen dem Passwortschutz).

    Beim Veröffenlichen via MobileMe war das kein Problem.
     
  16. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622

Diese Seite empfehlen