1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Plözliche hohe CPU Last

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von tnaskrent, 21.11.07.

  1. tnaskrent

    tnaskrent Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    04.04.07
    Beiträge:
    172
    Hallo liebe AT'ler!

    Seit heute morgen "leidet" mein MacBook unter relativ hoher CPU-Last, ohna das irgendwas belasten könnte...

    Nach dem hochfahren ist die CPU-Last sofort auf 30- 40% sowohl User als auch System...

    Im Activity Monitor zeigt er mit auch nix aufschlüssiges an die höchste CPU-Last hat da der Activity Monitor selber, mit 1.3, alles andere ist da drunter...
    Woran könnte das liegen?

    Was kann ich machen?
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Hast du mal nei gestartet?
     
  3. tnaskrent

    tnaskrent Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    04.04.07
    Beiträge:
    172
    Jap habe ich, das gleiche wieder...

    Nur habe ich festgestellt, wenn ich das Netzwerkkabel nich drin habe beim Neustart ist alles ok.

    Stecke ichs rein, geht sofort die CPU hoch, pack ichs wieder raus, bleibt sie hoch :(

    Sieht fast so aus wie nen Virus, nur das ist ja eher unwahrscheinlich mit OS X^
     
  4. riffraff

    riffraff Cripps Pink

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    152
    einfach mal die aktivitätsanzeige bemühen und schauen was genau dort so eine hohe cpulast erzeugt.
     
  5. tnaskrent

    tnaskrent Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    04.04.07
    Beiträge:
    172
  6. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Wähl mal statt My Processes All Processes aus.
     
  7. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Sieht man auch in der CPU-Anzeige, daß da Systemprozesse (rot) stärker vertreten sind als Nutzer-Prozesse (grün), also unbedingt Nighthawks Tipp befolgen.
    Edit: Nimm "Aktive Prozesse", sonst wird es zu unübersichtlich.
     
  8. tnaskrent

    tnaskrent Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    04.04.07
    Beiträge:
    172
    So, habs nochmal gemacht und mir alle Prozesse angesehn...

    syslogd (User: root) zwischen 55% und 100% CPU-Last

    mDNSResponder (User: _mdnsresponder) immer auf 48% CPU-Last


    sagen einem diese Prozesse etwas?

    Kann es sein, dass diese irgendwas mit Portscans einer Firewall hier in der Firma zutun haben?

    Bei mir zuhause ists nämlich nicht so, da ist die CPU immer zu 98% frei :)
     
  9. riffraff

    riffraff Cripps Pink

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    152
    mdns: dabei wird das spotlightinhaltsverzeichnis erstellt, das dauert eine weile.
     
  10. tnaskrent

    tnaskrent Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    04.04.07
    Beiträge:
    172
    ahhh, kann es sein, dass Spotlight das Netzwerk untersucht und versucht sämtlicher Server zu "mappen"?

    Wenn ja, kann man das abschalten?
     
  11. tnaskrent

    tnaskrent Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    04.04.07
    Beiträge:
    172
    LOL, ich habs...

    habe mich aus Spaß mal in den System Preferences aus .mac ausgeloggt...

    Und schon ist alles ruhig... kann sich das wer erklären? :D

    Also, .mac ausgeschaltet = beide Prozesse kleiner 2%, und kein dauernder Datenfluss mehr im Netzwerk...

    Komisch nur, dass es nur hier im Netzwerk auf der Arbeit vorkommt, zuhause nicht. Vielleicht doch irgenein Konflikt mit Firewall oder Proxy?

    Naja, jetzt ists ja gelöst, hatte sowieso nur nen test .mac Account angelegt ;)

    Danke an euch für die Hilfe :)
     

Diese Seite empfehlen