1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Plötzlicher Schaden der Displaybeleuchtung?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von kreychek, 13.02.07.

  1. kreychek

    kreychek Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    7
    Hallihallo

    Nachdem ich mein 12" PB vor einigen Tagen aus der Reperatur zurückbekommen hatte (kaputter Speaker) wollte ich heute eigtl. mal schauen, ob ich wieder normal damit arbeiten kann.

    Also angeschaltet, bisschen rumprobiert, wieder zugemacht. Soweit so gut. Nur als ich den Deckel wieder aufgeklappt habe, musste ich leider feststellen, dass der Bildschirm schwarz bleibt, bzw. mangels Displaybeleuchtung mit viel Mühe noch etwas zu erkennen (!) ist.

    Nicht schlimm, dachte ich. Habe sämtliche Lösungswege von PMU-Reset bis Alt+Ctrl+o+f durchprobiert, wobei hier kaum etwas lesbar war. Externer Monitor funktioniert. Scheint hoffnungslos. Wenigstens ist es nicht ein Defekt des Bildschirms an sich. :/

    Habt ihr schon damit Erfahrungen gemacht, dass die Beleuchtung eures Displays innerhalb von Sekunden den Geist aufgibt?



    P.S. Was mich nur etwas misstrauisch macht ist die Tatsache, dass das Book nun auch gar nicht mehr in den Ruhezustand schaltet, sprich die Frontleuchte blinkt nicht.o_O
     
  2. civi

    civi Gast

    Ich hatte das Problem auch MANCHMAL, dass die Displaybeleuchtung nach dem Aufwachen aus dem Standby bei meinem ibook G4 nicht mehr ging. Im Tageslicht bzw. im Licht, das durch den Apfel kam, konnte man noch das Bild erkennen.
    Das Problem ist hier bekannt.
    Mir fällt aber keine Lösung ein, außerdem hatte ich das Problem seit einem halben Jahr nicht mehr.
     

Diese Seite empfehlen