1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PlayStation 3 und Macbook

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von Shaft83, 01.03.10.

  1. Shaft83

    Shaft83 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    68
    Hallo zusammen,

    erst mal zu meiner Ausstattung: Ich habe ein Macbook, welches ich an einem externen 23" TFT betreibe. Zudem hab ich ein Iphone 3G.
    Ich würde gerne noch einen externen DVD Player haben, auch um Musik-CD abzupielen, DVD zu schauen.
    Auch um mein Macbook zu entlasten...
    Nun bin ich gedanklich bei der PlayStation 3 gelandet, im Gegensatz zu einem DVD Player.
    Die könnte ich ja zusätzlich noch an den Bildschirm anschließen.

    Meine Fragen nun:

    1. Kann ich meine komplette Musik auf die Playstation ziehen und von dort aus dann irgendwie auch Musik für mein Iphone beziehen/verwalten? Klar ist, dass die Sache über Itunes am Mac gehen muss, aber die Frage ist kann die Musik auf der Playse liegen?
    Mein Ziel ist zumindest mal die Musik vom Macbook runterzubekommen.

    2. Gibt es bei der Playse eine Sleepfunktion, beispielsweise für Musik, oder Filme, etc...?

    3. Frage: Alternative vorschläge? Es muss ja nicht unbedingt eine Playse sein. Aber da hätte ich sogar nen BlueRay Player, sowie was zum zocken :cool:

    DANKE schon mal...
     
  2. enko

    enko Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    16.02.10
    Beiträge:
    314
    1. Warum kaufst Du Dir nicht einfach eine externe Festplatte und legst dort Deine Musik ab. Wenn diese auf FAT32 formatiert ist, kannst Du die mp3s auch auf der PS3 lesen und abspielen, einfach über USB anschließen. Eine reine Musikverwaltung auf der PS3 ist meiner Meinung nach nicht sehr komfortabel.

    2. Mal ein Film abspielen oder Musik hören ok. Sofern Du die PS3 permanent laufen lässt, wird Dir Dein Stromversorger wahrscheinlich jährlich ein Dankesschreiben schicken.

    3. Als Bluray-, DVD-Player und zum Zocken ist die PS3 ok, hab ich selbst so. Zum Musikhören schließ ich über Cinch-Klinke-Adapter mein iPhone oder MacBook an meinen AV-Receiver an, alternativ geht natürlich jede Musikanlage mit Cinch-Anschluß.
     
  3. wdominik

    wdominik Pomme au Mors

    Dabei seit:
    15.01.10
    Beiträge:
    873
    2. Solang die PS3 an ist merkt sie sich an welcher Stelle man war. Das klappt auch mit mehreren Filmdateien, sie werden immer an der letzten Position fortgesetzt. Wie gesagt, muss eben eingeschaltet bleiben.

    3. Mit PS3 bekommst Du denke ich das meiste für Dein Geld (allein schon Bluray) und hast alles in einem. Deinen Mac kannst Du auch als Streaming Server einrichten (gibt einige Programme die das ermöglichen) und somit von der PS3 auf alles freigegebene zugreifen, unbekannte Formate werden ggf. automatisch transcodiert.

    Was bei PS3 immer ein "Kritikpunkt" ist ist die Lautstärke des Lüfters, man hört sie in leiser Umgebung schon deutlich. Also Anlassen im Schlafzimmer ist vielleicht etwas nervig. Während man Film schaut oder Musik hört stört das allerdings nicht wirklich.
     
  4. breze28

    breze28 Schöner von Bath

    Dabei seit:
    25.12.09
    Beiträge:
    3.644
    Die "alte" ps3 hat noch gut 150-200 Watt gefressen,
    wenn ich mir meinen blurayplayer anschau der sich mit 15-18 Watt begnügt
    bin ich ziemlich schockiert o_O
    Dabei kann man dort auch eine externe Festplatte anschliessen

    Der Stromverbrauch ist bei der ps3 nicht ohne, aufjedenfall mal durchrechnen
     

Diese Seite empfehlen