1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Playstation 1: "Brennchip" entfernen

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von ando-x88, 08.01.09.

  1. ando-x88

    ando-x88 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    29.03.07
    Beiträge:
    799
    Vorweg: Hier geht es um nichts illegales (im Gegenteil!).

    Ich würde gerne wissen, wie man aus einer Playstation 1 einen Chip der das Spielen ausländischer und gebrannter Spiele ermöglicht entfernen kann. Der Chip ist mit 3 (oder 4) Kabeln an der Platine der PS befestigt. Kann man die Kabel einfach trennen?
    Natürlich besitze ich solch eine "gechipte" PS nicht, ich würds nur gerne wissen :p
     
  2. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    ungwöhnlich. warum hast Du das vor?
     
  3. DaFeeT

    DaFeeT Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    28.09.08
    Beiträge:
    712
    Also wenn du keine gebrannten Spiele etc. spielen willst, lass ihn einfach drin. Du willst doch eh keine spielen, wie ich das verstehe.
     
    groove-i.d gefällt das.
  4. N8Jogger

    N8Jogger Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    324
    @ando-x88:
    auslöten und weg damit. Alternativ auch Kabel durchtrennen, aber darauf achten das die Kabelenden keine ungewollten Kontakte herstellen können.
     
  5. Barbapapa

    Barbapapa Braeburn

    Dabei seit:
    03.11.07
    Beiträge:
    45
    Also ich würde den Chip auch einfach drin lassen. Angesichts der Preise für PS1 Spiele bei ebay glaube ich dir auch das du nichts Böses im Schilde führst.

    Zu deiner Frage:

    Einfach durchzwicken und die Enden mit Tape isolieren damit es zu keinem Kurzschluss kommen kann und das wars dann auch schon.

    schöne Grüße
     
  6. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    außerdem ist so ein chip nichts illegales, illegal wäre es nur, wenn du die original spiele der sicherungskopien nicht zu hause hättest
     
  7. Joe

    Joe Akerö

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    1.806
    Ist nichts illegales daran, keine Sorge :)
     
  8. ando-x88

    ando-x88 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    29.03.07
    Beiträge:
    799
    Danke für die vielen Antworten =)

    Die Playstation soll bei eBay verkauft werden und dort sind keine "Einbauten" zulässig, legal oder nicht :/
    Deshalb muss der Chip raus
     
  9. MacEddie84

    MacEddie84 Klarapfel

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    280
    Setz sie einfach rein... Finden sich dafür überhaupt noch Käufer? Schreib nix von Chip hin... Hast vom Kumpel geschenkt bekommen und willst sie verkaufen... weißt also nicht ob da ein Chip drin ist. Also ich wüsste nicht wann ein Chip in der PS drin ist. (es sei denn man probiert es aus, was man nicht macht da man wahrscheinlich nicht die Originale hat und das damit illegal ist)
     
  10. Doms

    Doms Stina Lohmann

    Dabei seit:
    05.03.08
    Beiträge:
    1.025
    aber ich hab bei eBay schon des öfteren PS2's mit eingebauten Chips gesehn. o_O
     
  11. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass die bei eBay gechipte Konsolen als illegal deklarieren… Wie gesagt, ist ja nichts illegales dran… Einen Chip einbauen kann man da ja, wenn man mag… So lange man keine Raubkopien anfertigt ist's auch legal. Die PS1 Spiele haben doch nicht mal einen Kopierschutz den man umgehen muss, also sind auch Sicherungskopien noch legal…
     
  12. ando-x88

    ando-x88 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    29.03.07
    Beiträge:
    799
    Also ich habe sie schonmal reingesetzt, gab zwei Verwarnungen deswegen (warum gleich 2??)
     
  13. keen

    keen Boskop

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    207
    Wieso schreibst du es überhaupt in die Artikelbeschreibung? Was eBay nicht weiß, macht eBay nicht heiß. Und ich glaube kaum, dass sich ein Käufer 1. das Gerät so genau anschaut, um einen Chip zu bemerken und 2. sich darüber beschweren würde.
     
  14. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    Vielleicht möchte er einfach ehrlich sein und möglichst viel Eckdaten geben?!
    Mir ist Deine Absicht der Aussage nicht klar, keen. Klingt nach Anstiftung zum Verschweigen von relevanten Daten.
    Na, aber jetzt gibt es für ebay ja einen nachvollziehbaren Link für etwaige Fragen. AT hilft gern bei der Aufklaerung von Verdachtsmomenten.
     
    #14 groove-i.d, 09.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.09
    ando-x88 gefällt das.
  15. ando-x88

    ando-x88 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    29.03.07
    Beiträge:
    799
    Danke, aber die bei eBay "überlesen" gerne Argumente.
    Beispiel: Ich habe eine Festplatte von einem alten Amiga-PC versteigert, wo noch Daten drauf waren (alles Opensource, darf also frei weitergegeben werden). 1 Tag später war die Auktion gelöscht und ich erhielt ne Verwarnung. Dann hab ich auf "Antworten" geklickt und denen gesagt, dass das völlig legal ist (sogar mit Links als Bestätigung). Die Antwort: "Datenträgern mit Urheberrechtlichen Daten dürfen nicht verkauft werden...". Denen Interessiert es also nicht was man schreibt. Als wenn das alles von nem PC automatisch bearbeitet wird.

    Und ja, wenn ich was verkaufe, dann schreibe ich alles an Informationen rein was ich weiß. Wenn man selber was kauft, will man ja auch wissen, was damit ist
     
  16. keen

    keen Boskop

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    207
    Meine Absicht ist es, den Verkäufer bei seinem Verkauf zu unterstützen. Die Information, ob ein "Brennchip" enthalten ist oder nicht, ist doch irrelevant, wenn man diesen nicht nutzt. Ein Käufer würde das, sofern er es überhaupt bemerkt, wohl kaum reklamieren; it's not a bug - it's a feature!
     
  17. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    na ja, ich fand allein schon diesen satz mehrdeutig und mißverständlich. aber dann haben wir's jetzt ja. :)
     

Diese Seite empfehlen