1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Playlist - Dateien verschieben / kopieren

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von der mond, 06.12.07.

  1. der mond

    der mond Jonagold

    Dabei seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    21
    holle

    ich moechte gerne von meine playlist die datein kopieren in einem anderem ordener -> quasi die orginale datein verschieben die in der playliste enthalten sind - kopieren reicht mir schon

    kenn da jemand vielleicht ein tip oder script kann fuer mac oder win sein
     
  2. etinzi

    etinzi Gast

    Einfach auf dem Schreibtische einen neuen Ordner erstellen und die Dateien da reinkopieren reicht Dir nicht? Im Zweifelsfall mal mit gedrückter Wahl-Taste in den Ordner bewegen…

    LG
    etinzi
     
  3. der mond

    der mond Jonagold

    Dabei seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    21
    na das is mir klar
    ich wollte aus einer playlist die orginal musik datein im finder verschieben , also makieren die ich brauch bzw alle aus der playlist und das orginal von den datein aus dem finder in einen neuen ordner kopieren bzw verschieben
    weiss leider nicht genau wie ich das am besten beschreiben soll
     
  4. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    du solltest niemals aus dem Finder heraus etwas verschieben, wenn du iTunes nutzt.
    Aber dein Problem hab ich nicht verstanden, wenn du sie aus iTunes heraus verschiebst hast du die Original Musikdateien, allerdings ohne Playlist. Wenn du uns sagst was das Ziel ist können wir/ich dir besser helfen
     
  5. der mond

    der mond Jonagold

    Dabei seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    21
    ich habe die playlsit die besteht aus muzik von ordner a,b,c
    die datein von a,b,c (aus dieser playlist und nur die) moecht ich gerne in einen neuen ordner kopieren
     
  6. etinzi

    etinzi Gast

    Such mal nach "Move Files To Folder", gibt es wohl bei Doug Adams…
     
  7. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Ich glaub, der Gute hat iTunes nicht verstanden und ordnet seine Musikdateien irgendwie selbst in Ordnern auf Festplattenebene.
     
  8. der mond

    der mond Jonagold

    Dabei seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    21
    QUOTE=etinzi;1099936]Such mal nach "Move Files To Folder", gibt es wohl bei Doug Adams…[/QUOTE]

    was passiert dann mit den files kann keinen verlust erlauben
    es sollte schon die orginalen bleiben



    ich hab itunes sicherlich nicht so gut wie du verstanden aber ich weiss was ich will
    ich muss/will die playlist als sicherheit als orginal auf dem ipod mit verschieben das ich die daten mit einem muzik program am fremden rechner brauche
    aus platzmangel kann ich mein eigenen rechner nicht mitnehmen da die anschlussmoeglichkeit zu fehlt

    es soll nur eine alternative sein falls das programm die playlist nicht erkennt
     
  9. etinzi

    etinzi Gast

    @ MacAlzenau:

    Ja. Und? Was ist daran so schlimm, dass es Leute gibt, die die Kontrolle über die Ordnerstuktur (der Musik) behalten wollen?
     
  10. etinzi

    etinzi Gast

    Wer hat von Verlust gesprochen? Hast Du mal die Readme-Datei gelesen?

    Und warum brennst Du die Wiedergabeliste nicht einfach als Sichherheit auf CD/DVD? Bequem aus iTunes heraus?

    @ MacAlzenau:

    Hast recht…
     
  11. der mond

    der mond Jonagold

    Dabei seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    21
    hab aber jetzt mein script gefunden
    dank etinzi tip mit dem move script, das hat geholfen :)

    jeder macht es numa so wie er es am besten benoetigt zumal ich ja nur bedingt mir mac arbeite und itunes auch nicht so als den renner finde
    id3 bearbeitung find ich damit echt zum ... - schweift aber aus jetzt :D
     
  12. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    die Playlist enthält übrigens keinerlei Dateien, hier machst du einen Gedankenfehler oder ich habs überlesen. Sie enthält nur Verweise auf die Dateien.
     
  13. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Wär vielleicht nichts schlecht daran, wenn auch nur einmal einer erklären könnte, warum er's tut.
    Oder warum er dann ein Programm benutzt, dessen Hauptvorteil die Verwaltung der Musik ist.
    Ist aber eine müssige Diskussion.
     
  14. etinzi

    etinzi Gast

    Die Verwaltungsfunktion war ja nicht immer so, die älteren iTunes-Nutzer werden sich da erinnern…

    Und genau deshalb verwalte ICH und nicht iTunes die Dateien. Insbesondere nachdem bei einem iTunes-Update ich dank der (damals neu eingeführten) Verwaltungsfunktion erst mal 2 Tage damit verbringen durfte, dieses von iTunes angerichtete Chaos wieder zu bereinigen. Mann, war ich sauer…

    Desweiteren hat dieses "iTunes-verwaltet-alles-in-einem-iTunes-Musik-Ordner" seine Macken, wenn darin auch Filme, Serien, Podcasts und Hörbücher liegen. Aber das ist in der Tat eine Frage des persönlichen Geschmacks.
     
  15. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    ich nutze iTunes seit der ersten Version und nach ein paar Tagen Umgewöhnzeit, bin ich jetzt trotz filmen, podcast,Hörbücher etc. seit nun wohl 6 Jahren nicht mehr in den Ordnern gewesen, alles was ich früher von Hand mehr oder weniger gut sortiert habe finde ich per iTunes schneller, kann es auch schneller auf externe Datenträger bringen und habe alle an einem Ort. Aber wie du schon sagst, Geschmäcker sind halt verschieden.
     
  16. etinzi

    etinzi Gast

    Nun, Macbeatnik, schön das Du Dich darauf eingelassen hast. Das sei Dir wirklich unbenommen (OHNE SARKASMUS!). Ich sehe das für mich anders, genau so alle Bekannten in meinem Umfeld.
    Ich finde auch nicht wirklich, dass es schneller geht etwas in der iTunes-Ordnung zu finden, oder willst Du mir jetzt verkaufen das der Befehl "Im Finder zeigen" (also Befehl+R) bei iTunes-Sortierung schneller ist, als wenn ich den Befehl in der von mir erstellten Ordnung anwende? Sicher nicht, oder?

    Aber immerhin, wir haben eine Gemeinsamkeit: Beide nutzen wir iTunes schon seit der Version 1.0 :)
     
  17. Sandralette

    Sandralette Granny Smith

    Dabei seit:
    12.12.06
    Beiträge:
    16
    Wofür ist dieser Befehl denn überhaupt gut? *kopfkratz*
     
  18. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Ach du meine Güte.
     
  19. Mac Andy

    Mac Andy Carola

    Dabei seit:
    25.04.07
    Beiträge:
    115
    Ich krame den Thread mal wieder aus, da ich eine ähnliche Frage habe. Ich möchte einen Teil meiner Library auf Platte kopieren, und zwar inklusive Verzeichnisse. Doug's Script kopiert mir nur die Dateien.

    Ich habe eine Playliste, die ich 1:1 auf Platte kopiert haben möchte, also so:

    Artist01
    ---> Album01
    -------> Titel01.mp4
    -------> Titel02.mp4
    Artist02
    ---> Album01
    -------> Titel01.mp4
    -------> Titel02.mp4

    usw. usf.

    Ich denke, die iTunes eigene Funktion "Playliste auf DVD brennen" könnte da richtig sein, nur will ich keine DVD.


    Kann mir jemand helfen?

    Danke!
     
  20. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Jein.

    Das Applescript hier versucht anhand der Dateien in der Playlist den gemeinsamen Speicherort herauszufinden. Das klappt relativ gut. Allerdings sucht es den längsten gemeinsamen Teil heraus. Wenn allso alles in der Playlist aus demselben Album ist, hast Du keine Verzeichnisstruktur. Ist alles vom selben Interpreten, hast Du nur die Alben als Struktur. Erst, wenn unterschiedliche Interpreten dabei sind, bekommst Du die volle Struktur.

    Bitteschön:
    Code:
    on run
    	tell application "iTunes"
    		try
    			set curPL to (current playlist)
    		on error
    			display alert "Keine aktuelle Playlist gefunden." message "Bitte mindestens einmal ein Stück aus der gewünschten Playlist starten." as informational
    			return
    		end try
    		set nme to name of curPL
    		set trcks to {}
    		repeat with tr in tracks of curPL
    			copy quoted form of POSIX path of (location of tr as alias) to the end of trcks
    		end repeat
    	end tell
    	set trgt to choose file name with prompt "Wohin soll die Playlist kopiert werden?" default name nme default location (path to desktop folder)
    	set oastid to AppleScript's text item delimiters
    	set AppleScript's text item delimiters to " "
    	do shell script "perl -e " & (quoted form of "
    		use strict;
    		use warnings;
    		use File::Basename;
    		my ($plname, @files)= @ARGV;
    		mkdir $plname,0777;
    		my $compare= dirname $files[0];
    		my $cutoff= length $compare;
    		foreach (@files) {
    			my $dir= $compare ^ dirname $_;
    			$dir=~ /^(\\x00+)/;
    			$cutoff= length $1 if $cutoff > length $1;
    		}
    		my $commonpth= dirname(substr($compare,0,$cutoff).'X');
    		$commonpth=~ s#([^/])$#$1/#;
    		$cutoff= length $commonpth;
    		foreach (@files) {
    			$_= substr($_, $cutoff);
    		}
    		$plname=~ s/'/'\\''/g;
    		chdir $commonpth or die qq($!\\n);
    		open my $in, qq/| tar cBpT - | (cd '$plname' ; tar xBpf -)/;
    		print $in join(qq(\\n), @files),qq(\\n);
    		") & " " & (quoted form of POSIX path of trgt) & " " & (trcks as text)
    end run
     

    Anhänge:

    #20 Skeeve, 21.07.08
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.08
    Mac Andy gefällt das.

Diese Seite empfehlen