1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Platzmangel

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von rhino77, 06.11.09.

  1. rhino77

    rhino77 Erdapfel

    Dabei seit:
    13.08.09
    Beiträge:
    2
    Hallo liebe Mit-Apfel-Benutzer,

    ich bin schon länger auf der Suche hier im Forum und im Netz, da ich aber noch nicht die perfekte Lösung gefunden habe, möchte ich hier posten.
    Folgender Sachverhalt: Ich habe etwa 250 GB an Bildern und Musik in iPhoto bzw. ITunes. Da mir langsam aber sicher der Platz an meinen Rechner ausgeht und da mit einem weiteren Macbook im Hause die Begehrlichkeit gewachsen ist, an jedem Rechner alle Daten zur Verfügung zu haben, bin ich auf der Suchen nach einer tragbaren Lösung.

    Meine erste Idee war, mit den Daten samt den libaries ab auf die Time Capsule. Genügend Platz hat sie ja (2TB). Nachteil aber ist, das es teilweise sehr langsam ist in iPhoto zu surfen (WLAN) und das die Daten dann ja eben nicht mehr gesichert werden. Der neue Ansatz wäre deshalb, die Daten auf eine externe Platte zu legen und je nach Bedarf an einen der Macs anzuschließen. Aber wie überrede ich TM die Daten auf der externen Festplatte auch mit auf der TC zu sichern? Und kann ich dann bei Bedarf die Platte auch an die TC hängen und über Netzwerk darauf zugreifen ohne jeweils itunes/iphoto bescheid zu geben, aber das nur als Ausblick.

    Also meine Fragen an euch: Wie kann ich Time Machine sagen, es soll auch eine externe Platte mitsichern? Und wie löst ihr die Probleme Platzmangel und Verfügbarkeit euerer Medien?

    Beste Grüße und ich freu mich schon auf die Disskusion!
    rhino77
     
  2. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Time Machine sichert auch USB-Platten, soweit ich weiß müssen diese nur mit HFS+ formatiert sein.

    Ich habe meine Medien nur zum Teil ausgelagert, wobei meine Fotos aber komplett auf meinem Mac liegen und nur Videos und Filme auf einer kleien USB-Platte liegen. Diese sind mit iTunes verknüpft, so dass sie auch in Front Row sichtbar sind. Mein nächster iMac bekommt eine größere interne Platte, damit ich mir wieder den Kabelsalat spare.
     
  3. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    Du kanns das schon über einen NAS Server realisieren.
    Allerdings ist das mit dem Macbook so eine Sache. Ein Notebook nimmt man mal einfach mit - und dann hat man seine Bilder dummerweise nicht dabei ...

    Das ist ggf. nicht wirklich schlimm, man sollte das nur berücksichtigen.
     
  4. iChrigi

    iChrigi Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    628
    An deiner Stelle würde ich eine schnelle FireWire - Platte kaufen. Die kannst Du auch via Time Machine auf der Time Capsule sichern. FireWire Platten sind halt ein wenig teurer, aber gerade für Deine Aufgaben würde ich FireWire USB vorziehen.

    Eine andere Möglichkeit wäre natürlich eine grössere Platte im Mac einzubauen.
     

Diese Seite empfehlen