1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Plattenspieler mit iPod-Dock

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 07.07.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Der Hersteller Numark hat mit dem TTi einen Plattenspieler mit iPod Dock im Programm, der nun auch in Deutschland erhältlich ist.

    Das Gerät selber wurde bereits im Januar vorgestellt, es brauchte jedoch einige Zeit, bis der iPod-Plattenspieler auch Deutschland erreichte. Die außergewöhnliche Funktion ist die Möglichkeit, Schallplatten direkt auf den iPod oder einen USB-Speicher aufzuzeichnen. Einziger Pferdefuß: Das rund 229 Euro teure Gerät nimmt eine Schallplatte als einen einzigen Track auf, der anschließend von Hand in einzelne Titel getrennt werden muss. Auch der Eintrag der passenden ID3-Tags wie Interpret oder Titel muss von Hand eingegeben werden, der Abgleich mit der Gracenote-Musikdatenbank ist nur mit der Windows-Software möglich. Selbstverständlich funktioniert das Gerät auch als normaler Plattenspieler, der an eine Hifi-Anlage angeschlossen sowohl ganz normale Schallplatten oder auch Titel vom iPod wiedergeben kann.

    via Pressemitteilung
     

    Anhänge:

  2. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    Cooles Ding, allerdings als ein einziger Track.. o_O Auch nicht so das Wahre dann.. Vielleicht kommen ja noch mehr Produkte dieser Art..
     
  3. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    ziemlich unsinniger versuch, hier analog mit digital zu verbinden, denke da gibt es sinnvollere lösungen, schallplatten zu sichern, da die nachbearbeitung bei diesem gerät im nachhinein ohnehin von nöten ist ...
     
  4. profi

    profi Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.12.05
    Beiträge:
    563
    platten gehören auf den plattenspieler. vinyls zu digitalisieren ist imo das sinnloseste was es gibt. gerade die analoge wiedergabe ist doch so geil, das auflegen der platte, das leise knacken wenn die platte zuende ist, das drehen der platte nachdem die spielzeit von ca. 25 minuten um ist....
     
  5. Moriarty

    Moriarty Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    17.05.04
    Beiträge:
    3.032
    Die Schallplatte gilt als das Medium, welches den Frequenzbereich am wenigsten einschränkt. Auch CDs beschneiden durch die digitale Kodierung der Musik deren Spektrum.

    Wer Platten mit knisterndem Sound und kratziger Retro-Musik verbindet, der kann sicherlich mit einem solchen Gerät seine Platten auf den iPod bringen.

    Wer Platten gerade wegen der unverfälschten Wiedergabe der Musik schätzt, wird sicherlich beim Equipment auf eine möglichst hochwertige Analog-Digital-Wandlung achten, fraglich, ob diese mit einem 200,-€-Produkt zu erreichen ist...

    Ich glaube, dass die wenigsten mit einem soclchen Teil glücklich werden, ein guter Plattenspieler (muss nciht unbezahlbar sein!) und ein hochwertiger Vorverstärker, ein Kabel und Audacity... schon kann jeder seine Platten in guter Qualität auf den iPod bringen.

    Und glaubt mir: Mit gutem Equipment aufgenommene Platten unterscheiden sich qualitativ nicht von der Aufnahme von CD. Im Gegentail, subjektiv klingen sie sogar besser. Habe selbst noch ein paar alte Platten und keinen Player mehr, deshalb hat ein Kollege mir einige davon digitalisiert. Der Klang ist einfach genial! Nichts mit Knistern und Leiern, sondern ein solut harmoni9scher, warmer Klang, selbst auf dem iPod hört man den...

    Ansonsten stimme ich "profi" zu... Platten sollten auch als solche abgespielt werden. Leider lohnt sich für meine Mini-Sammlung kein teures Equipment, und anfangen, meine Plattensammlung zu vergrößern, will ich jetzt in Zeiten von iPod und kommenden neuen optischen Medien auch nicht mehr...
     
  6. robotrick

    robotrick Boskoop

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    40
    viel interessanter als die aufnahme funktion wäre doch ein plattenspieler mit dem man mittels timecode vinyl, wie man es von scratch kennt, tracks vom ipod abspielen kann!
     
  7. mschoening

    mschoening Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    1.764
    Wenn man einen iPod an etwas Ähnliches wie einen CDJ 1000 anschließen kann dann lohnt es sich :D...
     
  8. Ionas_Elate

    Ionas_Elate Beauty of Kent

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    2.143
    das ding gibts doch schon ziemlich lange (wenn ich nicht irre..) man kanns auch übertreiben :)
    Für die Aufnahme hab ich mir so ein Teil für den iPod gekauft und wohl ein jeder der so ein Dingens kaufen würde hat auch einen Mixer daheim... Cinch -> Klinke Kabel in den REC output und feddich :) Und für die wiedergabe: SSL..
    Das is bestimmt ein ziemlich großes gefummel tracks vom iPod wiederzugeben ;)
    Numark halt.. Die probieren immer ewtas außergewöhnliches ^^
     
  9. PilotMatze

    PilotMatze Carola

    Dabei seit:
    14.06.08
    Beiträge:
    108
    Sehe es ähnlich wie mein Vorredner.
    Lieber 2 vernünftige Technics mit SSL, alles andere ist Spielerei und bringt Einbußen bei Bedienkomfort und Klang.
     
  10. Rcb

    Rcb Fuji

    Dabei seit:
    27.06.08
    Beiträge:
    36
    ich muss profi eindeutig zustimmen:
    ich habe auch eine kleine plattensamlung, aber wenn ich musik höhren will weil ich musik hören will dann hör ich das mit dem pc.......denn die qualität von audio-cd´s ist meiner erfahrung nach sowieso die beste die es gibt und wenn man dann sachen wir optische kabel und heimkino-reciever hat dann macht es wenig sinn platten wegen der qualität zu hören. für mich dienen sie jedenfalls ausschließlich dazu, dass ich wenn ich mal gut drauf bin oder so eine platte auflegen kann - mit rauschen und kratzen^^
     
  11. whitehorus

    whitehorus Kaiserapfel

    Dabei seit:
    27.10.07
    Beiträge:
    1.715
    und was empfiehlst du so als Vinyl-Wiedergabegerät?
    gibts da auch Einsteiger-Preise bei annehmbarer Qualität?
    Weisst schon was ich meine, will nicht mehrere 100 EUR ausgeben.

    ich frage auch hier wenn jemand im anderen Thread anworten will.
     
    #11 whitehorus, 07.07.08
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.08
  12. BenUtzer

    BenUtzer Ribston Pepping

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    301
    Ich empfehle den Projet Debut III
     
  13. derStyler

    derStyler Ingol

    Dabei seit:
    07.10.07
    Beiträge:
    2.083
    coole idee
    es gibt ja auch schon reine mischpulte mit ipod anschluss
     
  14. repiet

    repiet Querina

    Dabei seit:
    20.02.07
    Beiträge:
    187
    mit dem pioneer cdj 400 geht das ;) aber wer hat schon 2 iPods?
     
  15. Todesengel

    Todesengel Fießers Erstling

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    129
    mhh naja, bin nich mehr wirklich mit platten aufgewachsen und habe daher nie eine besessen...doch wenn ich mir irgendwann aus klangtechnischen Gründen einen zulegen sollte, gibt's nur einen von Linn! So viel Qualität muss ja wohl drin sein...^^
     
  16. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Dinge die die Welt nicht braucht ;)
     

Diese Seite empfehlen