1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Platten aufnehmen in Richtung t-tunes

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von nikolaushausser, 24.08.07.

  1. Würde gerne meine Plattensammlung digitalisieren. Habe also in den Audioeingang über ein Kabel meinen Plattenspieler gesteckt und... nix ist passiert. Welches Programm benötige ich hierfür? Am liebsten wäre mir ja eines, dass ich kostenlos herunterladen könnte....

    grüße nikolaus
     
  2. TT+

    TT+ Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    25.05.06
    Beiträge:
    103
    versuchs doch mal mit garageband :)

    direkt kannst du den plattensieler nicht einstecken - du mußt das signal noch verstärken! Also über ein normalen Stereoanlagen-Verstärker oder ein kleines Turntable-Mischpult zum Beispiel.

    Ich such allerdings auch noch ne gute Software dafür - die kann gerne auch kosten. Wichtig wäre mir gute Audio-Bearbeitngs-Möglichkeiten. Evtl geht das ja mit Logic, das muß ich mal testen.
     
  3. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Ich nehme das erste Programm in dieser Liste.

    Und der Hinweis mit dem Verstärker stimmt. Also nicht den Plattenspieler an den Mac anschließen, sondern die Stereoanlage.
     
  4. holo

    holo Idared

    Dabei seit:
    19.12.06
    Beiträge:
    25
  5. garage

    ok... mal ganz praktisch... ich öffne garage, stecke das 3,5mm kabel rein (über den verstärker... klar) und dann??? bei mir passiert da nix und ich weiß nicht was ich dann als nächsten schritt tun kann? Danke für die schnelle hilfe
     
  6. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Ich würde zwar weiterhin das von mir oben vorgeschlagene Programm nehmen ... aber schau mal hier rein.
     
  7. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.950
    Du mußt auch noch den Eingang zuweisen.
    Systemeinstellungen-Ton
     
  8. mable

    mable Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.01.05
    Beiträge:
    177
    Vielleicht nicht elegant, funktioniert aber: Den Ausgang vom Vorverstärker (habe MC-System, mit MM-System geht´s wahrscheinlich auch direkt vom Plattenspieler) in den Mac (MBPro), Audio-Hijack anschmeißen, einstellen (Abgreifen direkt an der Soundkarte, Importformat, Ablageort - das bleibt in einem Profil erhalten, musst Du nicht immer neu einstellen) und schon ist meine LP als AIFF auf der Festplatte. Die Nachbearbeitung mache ich dann aber mit Audacity. Das gefällt mir da besser, während ich mit Audacity beim Aufnehmen Einstellungsprobleme hatte. Beide Programme gibt´s in den Grundformen auch kostenlos.
    Mit GarageBand habe ich keine Erfahrungen.
    Tips: Die Platten vorher pingelig säubern spart Nachbearbeitung (wenn Du hast: Plattenwaschmaschine). Bei anspruchsvollem Musikmaterial auf den iPod als "Apple Lossless". Braucht Platz, klingt aber super. (Lieber den iPod öfters aktualisieren als geqäulte Ohren).
     
  9. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Im Toast Paket ist ein Software namens "Spindoctor" enthalten. Die eignet sich gut.
     

Diese Seite empfehlen