1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Platte wird unter os x nicht mehr erkannt

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von HH-Apple, 27.05.06.

  1. HH-Apple

    HH-Apple Gast

    Hi Leute
    Bin ziemlich am schwitzen. Hab ein ernstes Problerm mit meiner zweiten Platte. Wer kann helfen?
    Habe heute aus Versehen ein paar Dateien gelöscht, die sich auf der zweiten (Daten)Platte befanden. Auf der ersten Platte ist OS X und OS 9 auf zwei verschiedenen Partitionen untergebracht. Also OS 9 gebootet, Norton Utilities 6 rein und versucht die gelöschten Dateien wiederherzustellen. War aber nix, die Dateien wurden nicht mehr gefunden. Da ich schon mal soweit war, habe die Festplattendefragmentierung über die zweite Datenplatte laufenlassen, weil die eh mit der Zeit immer langsamer wurde. Dauerte einige Zeit, bis das Program mit einer Fehlermeldung abgebrochen hat und die Platte nicht mehr gemountet hat.
    Jetzt hab ich den Salat, OS X und OS 9 Festplattendienstprogramm erkennt die Platte nur noch als leer. Die vorhandene Partition scheint durch den Norton Kack zerschossen worden zu sein.
    Weiss jemand ob es möglich ist, die Platte irgendwie wieder hinzubekommen? Es sind wichtige Daten drauf, mein Chef dreht mir die Gurgel um...
    Danke schon mal im voraus!

    Achso mein System: OS X 10.3 auf einem G4 Dual mit zwei FP. Eine FP (280GB für Daten) ist zusätzlich intern dazugekommen.
    Greeetz - Klaus
     
  2. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Hast du schon versucht, die Disk mit dem Fesplattendienstprogramm zu reparieren?
    Alternativ könnte Disk Warrior helfen, kostet allerdings was.
     
  3. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Du Unglücksrabe!

    Zum Thema Norton und Defragmentieren gibt es einiges im Forum...
    Bis sich (hoffentlich) die Spezialisten hier zu Wort melden, hast Du schon mal Zeit, Dich mit DiskWarrior bekannt zu machen.

    Gruß


    Edit: Upps.. da steht es ja schon
     
  4. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Jaja, mit Disk Warrior hab ich mich schon bei meinem zweitletzten Festplattencrash auseinandergesetzt... Die Erfolgsquote lag allerdings bei Null ;)

    Is aber trotzdem ein gutes Programm :innocent:
     
  5. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Oh mann.
    Norton dürfte dieses Teil eigentlich nicht mehr an Mac User verkaufen.
    Selbst verschenken sollte verboten werden.
    Benutze Norton nie, nie, niemals bei einer Platte auf der OS X ist.
    Jeder Versuch an der Platte macht noch mehr kaputt.
    Die einzige Chance ist mit einem Tool wie DiskWarrior, DataRescue oder TechTool/pro auf einer ANDEREN Platte die Partition wiederherzustellen, nicht mehr auf diese Platte schreiben, oder was verändern.
    Deine Chancen stehen aber nicht unbedingt gut, wenn ich ehrlich bin.
    Techtool oder DW sollte man vor einem Gau anwenden, die speichern auf einer gesicherten (unsichtbaren) Partition dann ein Inhaltsverzeichnis auf das sie im Falle eines Falles zugreifen können.
     
    #5 G5_Dual, 27.05.06
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.06
  6. HH-Apple

    HH-Apple Gast

    Hallo
    jaja ich weiss, Asche auf mein Haupt...
    Mit dem Festplattendienstprogramm habe ich es versucht, die Platte wird als nicht initialisiert angezeigt! Das ist ja das Problem. Mit den OS X und OS 9 Bordmitteln geht es nicht...
    Vielen Dank für den Hinweis, das ich Norton nicht auf einer OS X Platte verwenden soll. Auf der Platte ist aber OS X nicht drauf. Es sind ist eine reine Datenplatte. Die beiden Systeme sind auf der ersten Platte in zwei Partitionen untergebracht.
    Werde mir mal das Diskwarrior mal anschauen - Danke! Bin für weitere Ideen dankbar!
    Greetz - Klaus
     
  7. HH-Apple

    HH-Apple Gast

    Hallo nochmal!
    Durch den Norton Crash hat die Platte vergessen wer sie ist.
    Gibt es eine Möglichkeit, wie ich der Platte "einen Stempel" aufdrücken kann, das sie eine HFS+ Partition ist?
    Hab mir mal einen Diskeditor angeschaut, könnte eine Möglichkeit sein, aber es gibt viele Änderungsmöglichkeiten. Natürlich auch viele Möglichkeiten, die Daten endgültig zu verlieren - Ich weiss... Habe bisher ja auch nur evtl. Möglichkeiten gesucht und nichts dabei verändert.
    Greetz Klaus
     
  8. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Also Diskwarrior versucht die Informationen ( des Verzeichnisses) wieder zu finden und auf einer anderen Platte wieder herzustellen.
    Um wieder eine Platte zu mounten hat mir TechTool schon geholfen,
    das schafft evtl. sogar die Lite Version.
     
  9. HH-Apple

    HH-Apple Gast

    Hi,

    kann man unter os x im Terminal nicht mit dem mount befehl die platte wieder enbinden, wenn man dem system mitteilt, das es sich um eine hfs+ partition handelt?
    Oder kann man irgenwie die partitonstabelle überprüfen bzw. wiederherstellen.
    Mit Techtool lite komme ich nicht weit, techtool prof kriege ich zumind. jetzt auf die schnelle nicht ran. Diskwarrior setzt voraus, das die Platte gemountet ist um etwas zu retten.
    Ich würde sagen, das ist schach - kann mir jemand helfen schachmatt zu vermeiden? o_O
    Greetz Klaus
     
  10. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Du hast sie mit OS X benutzt. Das genügt. Norton und sein Schweinkram hat für dich nicht mehr zu existieren. Punkt.

    Zieh dir mal dieses Teil hier, entpacke es und doppelklick. (Kennwort macht sexy.)
    Den resultierenden Ordner auf deinem Schreibtisch zippst du und hängst ihn hier rein. Dann kann ich dir evtl mehr sagen, ob dir noch gehelft werden kann.
     
  11. HH-Apple

    HH-Apple Gast

    Das Kennwort haut nicht hin. Kannst Du es bitte nochmal checken? Danke!
    Was ist mit chkfs und diskutil? Kann man damit etwas wieder hinbiegen? Hat jemand Erfahrung damit? Hab mir auch die System Rescue CD gezogen, damit liese sich die Partitionstabelle evtl. retten, bzw. neu schreiben. Trau mich mich aber bisher nicht. Nachher ist alles futsch...
    Greetz - Klaus
     
  12. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    :)
    Da hast du wohl was missverstanden.
    DEIN Administrator-Kennwort war gemeint.

    (Das muss sein. Ohne Admin-Authentifizierung rückt die Security die nötige Info nicht raus.) Wenn das Skript trotzdem keinerlei Ausgabe liefert, muss irgendein Volume von dieser Disk gemountet sein...dann wäre interessant, was du im FP-DiProg sehen kannst und was im Terminal ein einfaches 'mount' hergibt.
     
  13. HH-Apple

    HH-Apple Gast

    Hi sorry! Mach sowas nicht alle Tage ;) Hier die Ergebnisse als pdf Screenshot.
    Greetz Klaus
     

    Anhänge:

  14. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Ahem. Räusper. Wäre es nicht möglich gewesen, den Ordner mit den Ergebnissen zu zippen und hier reinzustellen? Hat das Skript denn *nichts* produziert auf deinem Schreibtisch?

    Wenn ja - hol das bitte nach. Ohne Info muss ich dumm sterben.

    Wenn nein - bitte um Aufklärung:
    Dass dein Volume namens "Mac OS 9" dein Classic-Volume ist, ist nicht schwer zu erraten. Aber wer oder was ist "recovery" ?
    Ist das deine "Zielscheibe"? Oder ist das das (automatisch generierte?) Ergebnis eines fehlgeschlagenen Tool-Durchlaufs? (Welche Tools ?)
    Das Teil wird als gemountet angezeigt - du müsstest es auf dem Schreibtisch sehen können?
    Wenn das ein externes Volume oder ein Image ist - wirf es einstweilen erst mal aus.
     
  15. HH-Apple

    HH-Apple Gast

    Hi,
    nein das Script hat auf dem schreibtisch nichts hinterlassen...sonst hätte ich es gleich hier mitreingepackt.
    Die Platte recovery ist neu und von mir nachträglich eingebaut, um Platz für evtl. daten zu haben, um diese zu sichern oder zu "recovern" ;)
    Bisher habe ich keine tools angewendet, jeweils nur gesichtet mit welchem tool was möglich wäre.
    Greetz Klaus
     
  16. HH-Apple

    HH-Apple Gast

    ok, sorry, hab das script eben nochmal laufen lassen. Hat doch was hinterlassen, sorry ist bei mir in dem ganzen durcheinander untergegangen...
    Greetz Klaus
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen