1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Platte putzen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Naddl, 14.12.05.

  1. Naddl

    Naddl Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.10.05
    Beiträge:
    285
    Hallo!
    Ich würde gern mal meine Platte putzen.
    :-D
    da liegen bestimmt ein paar Datenleichen rum- ich benötige jedes freie byte.
    :eek:
    Gibts da irgendeine software- am besten natürlich Shareware, oder eine günstige Alternative!
     
  2. Also ich lösch die Dateien die ich nicht mehr benötige und der Speicherplatz auf der Platte ist wieder frei. ;)

    Hab noch nie ein Programm dafür benötigt. Wäre aber mal interessant. :)

    Gruß

    Chris
     
  3. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    ich benutze das Programm WhatSize um meine HDs manuell zu checken... da sehe ich gleich wo grosse Datenmenge da sind und entferne diese kontrolliert.
     
  4. Naddl

    Naddl Riesenboiken

    Dabei seit:
    27.10.05
    Beiträge:
    285
    das mit dem daten löschen ist mir echt neu!! :p

    what size rocks!- Danke
     
  5. Kritias

    Kritias Gast

    Haeh? Denkt Ihr alle um die Ecke? Wozu gibt es bitte "Disk Utility/Festplattendienstprogramm"?
     
  6. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.036
    @kritias:

    und unter welchem menüpunkt zeigt dir das festplattendienstprogramm an, welche datei welche größe hat und möglicherweise viel platz wegnimmt (temporäre dateien von p2p programmen zb.)? wäre mir neu, dass es das kann.

    carsten
     
  7. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.036
    Lad dir mal Disk Inventory X runter. Das zeigt dir grafisch die größten Speicherfresser an. Machst du vielleicht P2P und hast ein paar unvollständige unsichtbare Dateien rumdümpeln?

    Carsten
     
  8. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    am System würde ich nicht zu sehr putzen (manipulieren),ansonsten gibt es Probleme.
    Die verschiedenen Sprachversionen z.B. würde ich auch trotz Müll nie löschen.
    Deweiteren sollte man täglich den Cache und den Verlauf von Safarie o.a. Browser löschen,einmal täglich die Volumezugriffrechte reparieren und gelegentlich einen Neustart durchführen. ;)
     
  9. roYal.TS

    roYal.TS Gast

    OnyX wird dir sicher taugen.
     

Diese Seite empfehlen