1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Platte mountet nicht mehr...

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von rian, 21.03.08.

  1. rian

    rian Gast

    Hallo Zusammen.
    Ich habe ein seltsames Problem mit einer 250GB Seagate Barracuda Platte. Diese Platte war
    seit ca. 2 Jahren in ein Pleiades FW400 Gehäuse eingebaut und wurde an meinem alten
    G4 Dual 1GHz Powermac für Audio benutzt. Ich habe die Platte auch regelmässig in ein
    anderes Studio mitgenommen, wo ein G5 DP 2.0 stand, um dort mit meinen Daten zu arbeiten.

    Das Problem begann damit, dass die Platte anfing, zunächst selten Probleme beim Mounten auf dem G5 zu machen. Nach mehrmaligem Ein und Ausschalten hatte sich das Problem aber erledigt und sie lief einwandfrei.
    Auf dem G4 DP funktionierte die Disk immer ohne Probleme, und ich dachte, es läge vielleicht daran, dass beim G5 am FW Bus noch ein Firewire Audio Interface hängt, dass sich beim andocken von FW Platten sowieso ständig aufhängt. Irgendwann fing die Platte an, auch am G4 nicht mehr regelmässig zu mounten.
    Eines dunklen Tages dann war die Platte nicht mehr anzukriegen. Sie lief zwar merklich im Gehäuse aber wurde einfach nicht gemountet. Der System Profiler fror immer ein, wenn man auf "FireWireBus" klickte.
    Ich habe die Disk dann mal an den internen ATA Bus vom G4 gehangen und dort hat sie einwandfrei gemountet und funktioniert. Ich habe daraufhin die wichtigsten Daten gebackupt
    und ein neues FW Gehäuse gekauft. Das hat aber auch nichts gebracht. Das Problem war dasselbe.
    Das ganze ist ein paar Monate her und ich habe die Platte einfach nicht mehr benutzt.
    Leider habe ich heute gemerkt, dass ich beim Backup einige Sachen vergessen hatte und wollte die Disk nochmal in den G4 hängen um die anderen Sachen runter zu kopieren und nun funktioniert auch das nicht mehr. Diesmal läuft allerdings der System Profiler ohne Problem aber die Platte wird weder intern, noch am externen FW oder USB Bus gefunden, obwohl man hört, wie sie läuft.
    Auch im Festplattendienstprogramm wird die HD nicht gefunden. Habe sie auch auf beiden internen Bussen des G4 probiert und auch auf "Master, Slave und Cable Select" gejumpert.

    Hat irgendjemand eine Idee wie ich die Platte für ein letztes Backup nochmal zum Leben erwecken kann, und wo überhaupt das Problem liegt?

    Danke für Eure Hilfe.
     

Diese Seite empfehlen