Platikkappe vom Battery Locking Mechanismus abgefallen

iPost

Cripps Pink
Mitglied seit
18.03.11
Beiträge
154
Hey, Leute!

Ich hab gerade meinem weißen Macbook 4,1, dass ich als Zweitrechner verwende und dass gleichzeitig auch mein erster eigener Mac war eine kleine SSD von ADATA und mehr RAM, sowie eine neue Batterie von Lavolta spendiert und bei der Montage der Batterie (beim Locking genauer gesagt) schließlich, nachdem Jahre lang keine eingebaut war kommt mir die Plastikkappe des Locking Mechanismus entgegen. Zunächst dachte ich es handle sich nur um ein kleines Ärgerniss, was jedoch nach einiger Recherche schnell wiederlegt werden konnte: Um das wieder zu richten müsste das ganze Bottom Case getauscht werden. Ich hab für diesen Computer echt nostalgische Gefühle und ärger mich gerade ziemlich. Das Plastik dürfte ja schon länger porös gewesen sein und wahrscheinlich hätte man auch nichts machen können, oder, hätte sich vielleicht dadurch, dass der Mechanismus ab und zu bewegt wird so etwas verhindern lassen? Auch lässt er sich ja immer noch betätigen wenn auch nur durch Schiebetätigkeit mit einer Schere. Der Wiederverkaufswert dürfte sich damit ja wohl auch erledigt haben oder? Ich weiß, das ist ein langer Rant mit wenig Fragen, aber was soll ich machen, I'm agitated. Please help/answer me in my misery :(

Grüße