1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Pizza des Todes

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Jojo1004, 05.02.10.

  1. Jojo1004

    Jojo1004 Jonagold

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    23
    Hey Leute,

    ich habe ein Problem. Und zwar friert mein MacBook Pro in regelmäßigen Abständen immer wieder für ein paar Sekunden ein. Dann funktioniert nicht mal mehr der Finder oder die Menübar. Und dann gehts auf einmal wieder als wäre nicht gewesen! Ich habe auch schonmal geschaut ob irgendwas von den Festplatten/CPU Parametern hochgeht aber nichts... Wisst ihr vielleicht womit das zusammenhängen könnte?

    Danke euer Jojo
     
  2. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Benutze mal die Forensuche, es gibt einige Threads zu diesem Thema.

    74er
     
  3. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Programme / Dienstprogramme /Konsole: Allgemeine Logs oder ähnlich. Da werden alle Prozesse aufgzeichnet und wenn das Einfrieren regelmässig ist (wie du sagst), dann muss sich die Ursache finden lassen.
    salome
     
  4. Jojo1004

    Jojo1004 Jonagold

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    23
    Ja vielleicht aber wie soll ich die finden? Also durch welche Stichwörter?
     
  5. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Merke dir die genau Uhrzeit des Einfrierens. Über diese findest du dann die Hinweise. meistens ist es ja ein Programm. Oder hast du Windows mit Bootcamp drauf? Dann indiziert vielleicht Spotlight ununterbrochen. Du musst die Partition in die Privatsphäre ziehen.
    salome
     
  6. Jojo1004

    Jojo1004 Jonagold

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    23
    Ja ich habe Windows 7 installiert seid kurzem. Hatte aber davor schon Windows XP ewig im BootCamp. Sollte OSX nicht so schlau sein und die Partition nicht indizieren? Früher hatte ich das Image mit einem Punkt vor dem Namen versteckt. Hilft das Vielleicht? Wie kann ich die Partition in meine Privatsphäre ziehen?

    Vielen Dank schonmal für alles!
     
  7. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Der Punkt vor dem Namen ist dem System vorbehalten. Den solltest du nicht setze. Es gibt einen Terminalbefehl für hidden files.
    Code:
    sudo chflags hidden 
    und den Ordner /das img. hineinziehen.
    Systemeinstellungen /Time Machine/Optionen/+ und dann die Partition auswählen. sie wird ja hoffentich als Volumen auf deinem Desktop oder im Finderfenster angezeigt.
    salome
     

Diese Seite empfehlen