1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PIXMA 4200 mit besserem OSX-Treiber?

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von crashpixel, 22.04.06.

  1. crashpixel

    crashpixel Goldparmäne

    Dabei seit:
    22.12.04
    Beiträge:
    557
    Hallo,

    ich hab' gerade ein großes, rotes Werbeprospekt vor mir liegen, in dem der PIXMA 4200 für 89Euro angepriesen wird. Mein PIXMA4000 zickt unter OSX erbärmlich rum, kein Randlosdruck bei 10x15 usw. - echt schrecklich. Sollte Canon den Treiber bombastisch verbessert haben wäre es eine Überlegung wert, den 4200er zu kaufen - oder? Irgendwelche Problem- oder Erfolgsberichte über den 4200er in Bezug auf OSX? Danke.
     
  2. Powersurge

    Powersurge Carola

    Dabei seit:
    06.09.04
    Beiträge:
    112
    Hier läuft der Pixma 4000 prima!
    Randlosdruck 10x15 kannst du auch beim 4200 vergessen wenn du per iPhoto druckst.
    Verbinde die Kamera direkt mit dem Canondrucker oder nimm die Canon Software "easy fotoprint", dann kannst du Randlos drucken.
     
  3. crashpixel

    crashpixel Goldparmäne

    Dabei seit:
    22.12.04
    Beiträge:
    557
    Hm, ich drucke mit Photoshop, zumindest die 10x15-Bilder, doch trotz markierter Randlosdruck-Option und entsprechend eingerichtetem Papierformat (0 mm Randabstand) kapiert's der Drucker nicht, weshalb ich zum Drucken noch meinen Windows-Rechner nutzen muß... und ich dachte, das Problem könnte man beseitigen.

    Vielleicht hat ja jemand eine funktionierende Lösung?
     
  4. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.481
    Also aus Word, Pages usw. läuft der Randlosdruck bei meinem 4000er ohne Probleme.
    Das wird nicht im Druck-Menü aeingestellt, sondern bei der Papierauswahl (Ablage -> Papierformat).
    Hinter A4 (kleines schwarzes Dreieck) gibt es die Möglicheit, A4 randlos auszuwählen.
    Ich habe gerade nachgesehen, bei 10x15 und 13x18 gibt es jeweils auch eine randlose Variante.
    Selbst bei iPhoto werden die randlosen Formate angeboten.

    Ist das bei Dir nicht so?
     
  5. sanftesklavier

    sanftesklavier James Grieve

    Dabei seit:
    05.03.06
    Beiträge:
    134
    Mich würde interessieren, ob der 4200 wieder mit den "tollen" Chip-Patronen läuft, oder ob man die nachfüllen könnte. Oder gibts schon für die Pixma-Patronen Resetter?
     
  6. crashpixel

    crashpixel Goldparmäne

    Dabei seit:
    22.12.04
    Beiträge:
    557
    Nein, ist nicht so - leider. Die randlosen Voreinstellungen der Papiere hab ich auch, nur druckt er mir alles mit ein paar Millimeter breitem weißem Rand. Grrrr.
     
  7. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.481
    Vielleicht kann man ja den Fehler eingrenzen:
    Druckt er den Randbereich nicht mit oder hält er den Rand frei, d.h., verkleinert er die Bilder?
    Also, wenn Du eine Grafik bis an den Rand schiebst, was passiert?
     
  8. codeseven

    codeseven Fießers Erstling

    Dabei seit:
    03.10.05
    Beiträge:
    124
    Ich benutze den Canon PIXMA 4200 zur Zeit noch auf meinem Windows Rechner. Habe aber bereits einige male von einem iBook aus darauf gedruckt. Ich bin der Meinung, dass der Randlosdruck funktioniert, leider weiss ich nicht mehr, welche Einstellungen vorgenommen worden sind.

    Bald wird mein iBook geliefert, dann wird der Drucker richtig getestet und ich kann hoffentlich genauer sagen, ob es funktioniert.

    gruss codeseven
     
  9. joe024

    joe024 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.04.05
    Beiträge:
    540
    Mal eine Frage zum USB 2.0:
    Der Pixma 4200 hat einen USB 2.0 Anschluß.
    Diesen hat leider keiner meiner Signaturenrechner.

    Gibts da Probleme mit dem Anschluß oder müßte der Drucker trotzdem gut funktionieren?

    Zu den Patronen: Wo kauft ihr eure Patronen (speziell für den Pixma 4200) denn?
     
  10. codeseven

    codeseven Fießers Erstling

    Dabei seit:
    03.10.05
    Beiträge:
    124
    Also ich kaufe die Patronen ganz normal im Fachgeschäft. Die meisten grossen Einkaufscentren haben bereits eigene EDV Abteilungen. Ich habe mir den Canon PIXMA 4200 Hauptsächlich wegen den getrennten Druckerpatronen gekauft. Diese kosten bei uns in der Schweiz zwischen 15 - 20 CHF (ca. 9 - 12 €) pro Patrone.

    gruss codeseven
     
  11. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
  12. Robi

    Robi Gast

    Installation Pixma iP4200 geht nicht

    Hallo

    ich versuche schon seit heute mittag meinen neuen iP4200 Drucker zum laufen zu bekommen aber nix geht. Rechte reparieren etc. läuft nicht. Habe es dann lange auf meinem G4 mit OSX 10.3 versucht neues System etc. aufgespielt bis ich durch Euch herausfand, daß der Drucker wohl USB 2.0 benötigt, das mein G4 nicht hat. Im Manual habe ich nichts darüber gelesen. Ich habe noch einen G5 mit OSX10.4.6 und USB 2.0 allerdings ist die System DVD nicht zur Hand so daß eine Systemneuauflage nicht stattfinden kann. Ich weiß nicht ob ich noch eine Chance habe. Allerdings ist das ja auch ziemlicher Krampf für eine Druckinstallation das System neu aufspielen zu müssen und das im Apfel-Wunderland... Ich versuchs jetzt nochmal, falls einer einen genialen Tip hat biite her damit

    Herzlichen Dank
    Robi
     
  13. codeseven

    codeseven Fießers Erstling

    Dabei seit:
    03.10.05
    Beiträge:
    124
    Vielen Dank für den Link zum Treiber. :-D

    @robi:

    Ich dachte immer, es macht USB 2.0 Geräten nichts aus, an einem USB 1.0 Anschluss zu funktionieren. Natürlich ist die Geschwindigkeit der Datenübertragung langsamer, aber funktionieren sollten die doch darum genau gleich?! ??

    gruss codeseven
     
  14. Mactiger

    Mactiger Macoun

    Dabei seit:
    18.01.06
    Beiträge:
    119
    @robi

    Hallo

    Habe meinen PIXMA 4200 für 80 Mäuse gekauft und gleich an meinen iMac G4 (USB 1.0) angeschlossen. Funktioniert einwandfrei. Highlight ist, dass ich meine CD's nun gleich bedrucken kann ohne Ettiketten oder so.


    Gruss

    Mactiger
     
  15. codeseven

    codeseven Fießers Erstling

    Dabei seit:
    03.10.05
    Beiträge:
    124
    mhh... das Apfel-Wunderland gibt's also doch *g* :-D
     
  16. mr. felix

    mr. felix Gast

    meiner läuft auch ohne probleme über usb 1, (hab den hin und wieder an meiner tastatur angeschlossen). randlosdruck funktioniert einwandfrei über die mitgelieferte software.
     
  17. arris

    arris Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    21.02.06
    Beiträge:
    797
    Hi,

    also ich habe den IP4000 und der Randlosdruck funktioniert immer. Du musst in iPhoto die Bilder einfach in ein 10x15-Format "packen". Ich habe mal Bilder angehängt, wie ich das unter iPhoto mache. Dann einfach auf Drucken und "10x15 4x6 in --> 10x15 4x6 in (randlos)" wählen.
    So druckt er dann randlos..

    Also auch ohne extra installierte Software oder so (außer Treiber? Weiß ich nicht mehr..). Die hab ich gar nicht installiert.

    Vielleicht konnte ich ja helfen?

    Gruß
    /arris
     

    Anhänge:

  18. macdas

    macdas Gast

    Ich bin ebenfalls sehr zufrieden mit meinem neuen 4200er.
    Randlosdruck klappt bei mir ebenfalls. (PM G5 - 10.4.6)
     

Diese Seite empfehlen