Pixelmator nach Export Fotos zu groß

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von Clippenstripper, 14.07.16.

  1. Clippenstripper

    Clippenstripper Erdapfel

    Dabei seit:
    03.05.15
    Beiträge:
    4
    Hallo liebes Forum,

    Seit einigen Jahren erstelle ich Jahr für Jahr für meinen Verein ein Plakat zum Fest. :)

    Ich lasse es immer bei Flyeralarm Drucken im DIN A1 Format. Aber dieses Jahr gibt es ein Problem mit Pixelmator V3.5. Die geforderte Größe von Flyeralarm ist 84,2cm x 59,6cm und min 300dpi. Dies habe ich auch so eingestellt. Flyeralarm kommt immer mit der Fehlermeldung:
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Fehler: Datenformat nicht korrekt

    Das Datenformat Ihrer Druckdaten weicht von dem benötigten Datenformat ab.

    Das benötigte Datenformat (inkl. Beschnittzugabe) entnehmen Sie bitte dem Datenblatt. Passen Sie Ihre Druckdaten dementsprechend an.

    Laden Sie das Datenblatt zu Ihrem Produkt herunter und lesen Sie die dazugehörigen Informationen: http://www.flyeralarm.com/sheets/de/plakat_a1_mass.pdf

    Bitte beachten Sie folgende Hinweise:
    ● Berücksichtigen Sie ggfls. auch die Ausrichtung des Datenformats (Hochformat oder Querformat).
    ● Legen Sie keine Falz-, Schneide- oder Passermarken in den Druckdaten an.
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Nachdem ich mit Flyeralarm Kontakt aufgenommen haben sagte der Kundendienst mir, dass das Bild ca. 4 mal zu groß ist. Habe auch schon versucht mit der APP VORSCHAU das Bild in die richtige Größe zu bekommen, leider ohne Erfolg. Ich habe schon viele Bilder/Plakate/Flyer mit Pixelmator erstellt und bei Flyeralarm drucken lassen, bisher ohne Probleme. Vielleicht passiert irgendetwas beim Exportieren????

    Hoffentlich kann mir jemand helfen ...

     
  2. NorbertM

    NorbertM Sternapfel

    Dabei seit:
    03.01.15
    Beiträge:
    5.024
    Das Format der exportierten Datei lässt sich ja anhand der EXIF-Daten überprüfen. Ein zu groß kann aber für eine Druckerei wirklich kein Problem darstellen, verkleinern geht immer und zwar ohne sichtbaren Qualitätsverlust.
     
  3. Thomas Can

    Thomas Can Erdapfel

    Dabei seit:
    14.12.16
    Beiträge:
    1
  4. Keef

    Keef Maren Nissen

    Dabei seit:
    17.07.09
    Beiträge:
    2.316
    Hast Du bei dem Export das Format von Pixelmator (pxm) versehentlich nicht geändert?