1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pixelfehler beim PB...

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Shebsl, 07.06.07.

  1. Shebsl

    Shebsl Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    12.11.05
    Beiträge:
    317
    Hallo,

    heute ist genau das passiert, was mir schon seit Anbeginn Alpträume verschafft hat... Mein PowerBook weist einen ziemlich krassen Pixelfehler auf, es sind zwei, drei davon betroffen, so dass es richtig eklig auffällt.
    Kann man das irgendwie beheben, ohne dass man sich deppig zahlen muss? Helft mir!!

    Gruß.
     
  2. LucMac

    LucMac Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.01.06
    Beiträge:
    1.553
    Versuch folgendes mal: nimm dir 2-3 wattestäbchen ( auch Qtips genannt) und reibe damit vorsichiga uf den piXeln. also so ne art massieren!!! Lass dabei dieses Video (http://www.widowpc.com/members/fix_dead_pixels.zip Laufen und halt den das video an die stelle wo die piXel sind...

    Hoffentlich klappts
    Viel Glück :D

    Gruß Lucas
     
    #2 LucMac, 07.06.07
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.07
  3. Shebsl

    Shebsl Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    12.11.05
    Beiträge:
    317
    Hi,

    Danke für die Auskunft!
    Kannst du die "Operationsbedingungen" noch etwas konkretisieren (wie fest max. drücken, da sich das Bild ja beim Druck auf das Display so komisch verfärbt, wie lange einmassieren etc.)
    Hab tierisch Angst, dass das alles noch schlimmer wird, als es ohnehin schon ist.

    Wofür ist das Video das du mitgeschickt hast? Die bei mir betroffenen Pixel (übrigens mindesten 5 aneinander Liegenden!) sind einfach schwarz. Sie flackern nicht etwa. Kann man die echt rausmassieren? Das wäre zu schön...
     
  4. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    also das einmassieren von dem hier gesprochen wird, dient dazu einen defekten transistor "wiederzubeleben".
    ein pixel besteht aus drei transistoren die für die farben rot , grün und blau zuständig sind.
    durch das einreiben soll ein toter transistor wieder zum leben erweckt werden.
    es gibt zwei arten von pixelfehlern
    der subpixelfehler : ein oder zwei transistor/en ist/sind defekt. dann leuchtet der pixel nur anders
    oder
    ein toter pixel: alle drei transistoren sind defekt> pixel bleiben schwarz

    das einmassieren funktioniert wenn überhaupt nur bei subpixelfehlern
    bei toten pixeln wird das schwer werden

    alles nochmal zum nachlesen bei wikipedia
    http://de.wikipedia.org/wiki/Pixelfehler

    es gibt noch ein programm namens "pixeltester"
    dies ist ganz gut um festzustellen ob es sich wirklich um einen toten pixel oder nur um einen subpixelfehler handelt
     
  5. Shebsl

    Shebsl Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    12.11.05
    Beiträge:
    317
    Heißt das dann ich muss das ganze Display austauschen lassen wegen 5 verd*** Pixeln? Weisst du was das kosten würde?
     
  6. fL4t

    fL4t Tokyo Rose

    Dabei seit:
    02.04.07
    Beiträge:
    68
    hast du das programm "pixel check" schon laufen lassen um sicherzugehen?
     
  7. Shebsl

    Shebsl Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    12.11.05
    Beiträge:
    317
    Um sicher zu gehen? Inwiefern? Was muss ich da tun?
     

Diese Seite empfehlen