1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pixel-Seitenverhältnis in Photoshop CS 2

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von luigino, 08.04.08.

  1. luigino

    luigino Macoun

    Dabei seit:
    12.11.06
    Beiträge:
    116
    Hallo, wir verwenden Photoshop CS2 und haben heute eine DVD mit Kartenmaterial bekommen, welche im TIF Format gespeichert wurden.
    Wenn die Dateien in der Vorschau geöffnet werden, klappt alles problemlos, wenn wir sie in Photoshop CS2 öffnen sind sie in die Höhe verzerrt. Das Problem lässt sich nur beheben, wenn man beim Befehl "Bild" -> "Pixel-Seitenverhältnis" den Befehl "Quadratisch" auswählt. Beim Öffnen ist jedoch "Eigenes Pixel-Seitenverhältnis" ausgewählt. Da es mehrere hundert Bilder sind, wollte ich gerne wissen ob ich da eine bestimmte Einstellung gibt, welche es zu ändern gilt.
    Seltsamerweise tritt das Problem nicht bei anderen Bildern auf.
    Ich habe so etwas noch nie gesehen, und bin jetzt komplett ratlos.
    Danke für eure Hilfe.
     
  2. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Gibt es eine Möglichkeit, mir die Daten zu übermitteln, damit ich sie mir direkt ansehen kann? Oder sind diese vertraulich? Vielleicht kann ich Dir dann weiterhelfen.
     
  3. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Wenn ich mich richtig entsinne, ist TIFF das FAX Datenformat. Wenn ich mich weiter richtig entsinne, sind FAX Tiffs in der Höhe gestaucht, d.h. das Seitenverhältnis der Pixel ist dort (standardmäßig) 1:2 oder so. Wenn das nun über ein Flag in der TIFF Datei gesteuert wird (ich forsche gleich mal) dann sollte es reichen, dieses Flag in allen Dateien zu ändern.
     
  4. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
  5. luigino

    luigino Macoun

    Dabei seit:
    12.11.06
    Beiträge:
    116
    Danke für die schnellen Antworten!
    Nein, die Dateien sind nicht vertraulich, nur wiegt eine zwischen zehn und fünfzehn Megabyte, ich wüsste da nicht wie ich sie dir schicken könnte.
    Aber wenn du einen Weg kennst dann sende ich dir ein Beispiel.
    Das mit dem Skript ist eine gute Idee, nur habe ich so etwas noch nie gemacht und habe überhaupt keine Ahnung wo ich anfangen sollte.
    Das seltsame ist nur, dass die Vorschau es problemlos aufbekommt OHNE es zu skalieren.
    Verückt eigentlich.
     
  6. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Das hier wäre eine gratis Möglichkeit eines Filesharings.

    Hier kannst Du (nach erfolgtem SignUp) Daten hochladen und per Download-Link versenden.

    Ich schick Dir eine PN
     
  7. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Schau mal bei http://fischer-bayern.de vorbei. Da gibt es einige, die PhotoShop einsetzen und vielleicht sogar schon eine Lösung parat haben.
     
  8. luigino

    luigino Macoun

    Dabei seit:
    12.11.06
    Beiträge:
    116
    Danke Dante, ich habe dir die Datei hochgeladen. Ich habe die kleinste genommen, die auf der CD lag und wie alle anderen auch mit dem Problem des Pixel-Seitenverhältnisses im Photoshop CS 2 behaftet ist.
    @Skeeve: Danke auch dir, da werde ich gleich vorbeischauen. Vielleicht kennt da jemand eine Trick.
     
  9. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    So. Hat zwar etwas gedauert, bis ich Zeit gefunden hab, aber jetzt hab ichs. Ideal zur Lösung Deines Problems wäre der Grafik-Converter. (Bei manchen Maschinen ist er im Lieferumfang enthalten, sieh also nach, ob Du ihn auf Deinem Rechner im Programme-Ordner finden kannst. Wenn nicht: Klick!)

    Dieser öffnet die Dateien anstandslos (anscheinend auch im richtigen Seitenverhältnis) und verfügt über eine Mehrfachkonvertierungs-Funktion. Dh dort kannst Du den Quellpfad und den Zielpfad eingeben und das gewünschte Dateiformat, sowie Auflösung usw.

    Danach sind die Dateien auch einfach und ohne Verzerrung in Photoshop zu öffnen.

    Ich hoffe, Dir geholfen zu haben.
     
    Skeeve gefällt das.
  10. luigino

    luigino Macoun

    Dabei seit:
    12.11.06
    Beiträge:
    116
    Entschuldige bitte, dass ich nicht früher geantwortet habe.
    Ich werde deinen Lösungsansatz probieren, sollte ich Schwierigkeiten haben melde ich mich noch einmal.
    Vielen Dank für deine Hilfe.
    Grüße, luigino
     
  11. MiyakoToudaiji

    MiyakoToudaiji Erdapfel

    Dabei seit:
    28.10.08
    Beiträge:
    1
    Ich habe da mal ein Umgekehrtes Problem.
    Ich habe eien Datei, die in Photoshop auf 16:9 angelegt ist. Wenn ich dei Ebenenkompositionen aber Skripte (Da sind ja so gut wie keine Einstellungen möglich) skriptet der mir die jpgs in der Breite gestaucht aus. Das macht mich kirre, weil ich so ja keinen Originalen Gesammteindruck bekomme. In Firefox und Gimp sind die gestaucht, öffne ich die allerdings wieder in Photoshop, ist das Seitenverhältnis wieder ok.

    Ich weiss mir nicht zu helfen. Ich hab keinen Schimmer, wie ich das korrigieren soll.
    Ich wäre für Ratschläge absolut dankbar!
     

Diese Seite empfehlen