1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pixel in ein Array speichern

Dieses Thema im Forum "OS X-Developer" wurde erstellt von macjb, 30.09.09.

  1. macjb

    macjb Idared

    Dabei seit:
    12.09.08
    Beiträge:
    29
    hey,

    ich hab ein Bild im .ppm-Format. Das muss eingelesen werden.(Soweit würd ich noch schaffen...:))
    Mein Problem liegt dann darin, dass ich jedes Pixel auf seine Helligkeit hin analysieren muss. Dazu hab ich mir überlegt man könnte sie in ein Array speichern oder ähnliches.
    Hat jemand eine Idee wie ich das Auslesen der Pixel um setzen könnte?

    LG,

    JB
     
  2. Amin Negm-Awad

    Amin Negm-Awad Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    665
    -colorAtX:y: (NSBitmapRepresentation)

    Aber bist du dir sicher, dass NSImage von hause aus ppm (Was ist das?) unterstützt?
     
  3. macjb

    macjb Idared

    Dabei seit:
    12.09.08
    Beiträge:
    29
    danke werds versuchen...

    ja da bin ich mir auch nciht so sicher... ppm (portable pixmap)

    werd ich nochmal prüfen...

    (PS ich lese grad dein buch):)
     
  4. Amin Negm-Awad

    Amin Negm-Awad Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    665
    Ich habe es zwischenzeitlich mal nachgeschaut. Von hause aus wird das Format nicht unterstützt, vielleicht hast du einen Filter.

    Das Format scheint mir aber so einfach zu sein, dass man sich fragen muss, ob du das wirklich richtig mit einer Representation umsetzen willst. Schicker wäre es, aber auch aufwändiger. Und bei einem einmaligen Einsatz wird sich das möglicherweise nicht lohnen.

    Das Format ist ja nicht gerade auf große Dateien angelegt. Vielleicht kannst du dir einfach eine lasse machen, die die Pixeldaten in drei C-Arrays enthält. Du kannst hier möglicherweise sogar auf Objective-C-Array zurückgreifen. Was hast du denn so an Dimensionen?
     

Diese Seite empfehlen