1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pina Colada im iPhone

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von palmac, 08.10.08.

  1. palmac

    palmac Starking

    Dabei seit:
    17.02.08
    Beiträge:
    216
    Tjaaaa, die Lautstärke vom 1. Gen iPhone sind ja schon recht mies - jetzt hab ich das Problem dass sich (ein wenig) Pina Colada (...ich trink das nicht - Freundin) in meinem iPhone befindet und ich meinen Gesprächspartner noch schlechter höre....irgendwie blechern... :(

    Sonst funktioniert alles wunderbar. Der anfängliche Geruch nach Kokos und Rum ist verflogen, das "blecherne" bleibt.

    KFKA - Gibt sich das mit der Zeit wieder??? :eek:

    Erfahrungen von Minderheiten welche auch schon sahnehaltige Cocktails oder sonstige Flüssigkeiten im iPhone gehabt haben?
     
  2. whoopee

    whoopee Starking

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    220
    :eek: Da wird sich wohl oder übel der Membran deines Lautsprechers verklept jhaben ...da gibst nur 1 Möglichkeit....Reinigen.

    Aber...wenn bei mir Elektrogeräte "gereinigt" werden müssen dann spüle ich es Gründlich mit destilliertem Wasser und legs danach meist 1 h bei 40°C in den Ofen.

    Aber ob das mit dem iPhone so Ratsam ist ist fraglich.

    Hoff mal das Beste für dich und dein iPhone

    EDIT: ach KFKA Ersatz Thread
     
  3. thobe04

    thobe04 Carola

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    114
    hallo palmac..

    wenn der sehr, sehr viel glück hast gibt sich das problem wieder aber ich denke ganz ehrlich gesagt dass du das iphone reinigen lassen solltest bzw wo genau ist der cocktail hinein gekommen???..
    vl kannst du ja versuchen mit etwas nagellackentferner und einem wattestäbchen die stelle zu reinigen wo das passiert ist?!..aber ich denke das wird wohl nicht so funktionieren???..mhmm..

    gruß thobe...
     
  4. whoopee

    whoopee Starking

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    220

    AAAA nein stop... Niemals aggressive Mittel in der nähe des Lautsprechers verwenden, die Membranen sind Hauchdünn die Löst es Hoöchstwarscheinlich an
     
  5. thobe04

    thobe04 Carola

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    114
    tut mir leid wenn der tipp ein blödsinn sein sollte..ich habe das früher einfach immer bei meinen telefonen so gemacht..mhmm..hatte zum glück nie probleme..
    aber du solltest davon dann lieber die finger lassen tut mir leid...
     
  6. whoopee

    whoopee Starking

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    220
    War nichts gegen dich ^^ wollte es nur sagen ;)
     
  7. thobe04

    thobe04 Carola

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    114
    habe es auch nicht so aufgefasst.. ;)
     
  8. Marcel

    Marcel Carola

    Dabei seit:
    20.11.04
    Beiträge:
    113
    haftpflichtversicherung der freundin in anspruch nehmen;)
     
  9. Rysk

    Rysk Jerseymac

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    457

    Da spricht einer aus Erfahrung ;)
     
  10. mobiles

    mobiles Jamba

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    58
    Ist aber die einzige Möglichkeit, ohne Kosten (ausser für die Freundin) an ein repariertes bzw. neues iPhone zu kommen. ;)
     

Diese Seite empfehlen