1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Pi in C

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von MoNchHiChii, 27.10.08.

  1. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    hi,

    ich hoffe ich bin hier soweit richtig. aber ich verzweifle gerade

    Code:
    #include <stdio.h>
    #include <math.h>
    
    int main(void)      {
    
            /*Fliesskommazahl*/
            double Umfang, Flaeche, r, Pi = 3.14159;  /*Schreibweisen für PI=3.14159E, 0.01f, 0.0, 3rl, 1.0E-3,*/
    
               /*Eingabe*/
               printf("Geben Sie den Radius ueber die Tastatur ein\n");
               scanf("%lf", &r);
    
                 /*Berechnung*/
                 Umfang = 2*Pi*r;
                 Flaeche = Pi*r*r;
    
                     /*Ausgabe*/
                     printf("Umfang  = %.2lf\n",Umfang);
                     printf("Flaeche = %.2lf\n",Flaeche);
    
         return 0;
    }
    
    das berechnet den umfang und die flaeche, soweit so gut. es soll aber angeblich drei schreibweisen für pi geben. meine angegebenen gehen nicht. sprich ich hab ka wie lauten.

    hat da jmd vielleicht eine idee?

    ich brauchs nicht so dringend, bis morgen um 6:45 ^^ ich verzweifle hier :p

    dank im voraus
     
  2. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Warum benutzt du nicht M_PI?
     
  3. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Es gibt M_PI als vordefinierte Konstante.
     
  4. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    weil ich das noch nicht kannte.^^ noch eine möglichkeit? ich brauche drei, auch wenn ich eine nur nutzen muss.
     
  5. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    sry ich weiß es nicht einzusetzen. es klappt in meinem gebilde nicht.
     
  6. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Code:
    Umfang=2*M_PI*r;
    Was geht denn nicht?
     
  7. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Dein Code läuft bei mir ohne meckern...
     
  8. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    Code:
    kreis.c: In function 'main':
    kreis.c:21: error: 'Pi' undeclared (first use in this function)
    kreis.c:21: error: (Each undeclared identifier is reported only once
    kreis.c:21: error: for each function it appears in.)
    
    dieser fehler kommt immer, daher auch die frage ob es in meinem "gebilde" reinpasst.

    *edit*
    der code geht auch ohne probs bei mir. nur nicht wenn ich versuche andere möglichkeiten für pi einzubinden. und genau das brauche ich.

    *edit2*
    ich bin so doof manchma. ok diese variante geht auch. sprich ich habe nun zwei. fehlt die dritte. danke schonmal dafür. fehler lag am kleinen i ... M_Pi ..

    *edit3*
    Code:
    #include <stdio.h>
    #include <math.h>
    
    int main(void)      {
    
            /*Fliesskommazahl*/
            double Umfang, Flaeche, r;  /*Schreibweisen fuer Pi=3.14159265, M_PI, #define Pi 3.14159265, const double Pi = 3.14159265*/
    
               /*Eingabe*/
                printf("Geben Sie den Radius ueber die Tastatur ein\n");
                scanf("%lf", &r);
    
               /*Berechnung*/
               Umfang = 2*M_PI*r;
               Flaeche = M_PI*r*r;
    
                      /*Ausgabe*/
                      printf("Umfang  = %.2lf\n",Umfang);
                      printf("Flaeche = %.2lf\n",Flaeche);
    
          return 0;
    }
    
    so soll es genau aussehen, in der beschreibung auch die varianten. danke euch, habs durch nen studikolegen rausgefunden, das mit M_PI kannte allerdings keinder, kann ich durch AT punkten :D

    lieben dank
     
    #8 MoNchHiChii, 27.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.08
  9. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Leicht OT: Hier noch eine C-Kurzschreibweise von Pi:
    Code:
    long a=1e4,d,h; unsigned b,c=21014,e,f[21014],g,i;
    main(){for(;b=c,c-=14; i=printf("%04d",e+d/a),e=d%a)
      while(--b) d=h*b+a*(i?f[b]:a/5), g=b*2-1, h=d/g, f[b]=d-h*g;}
    :-D
     
  10. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    das würd mein prof mir ned abkaufen :D
     
  11. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Kannste das nächste mal auch durch math c pi ;)
     
  12. nic

    nic Bismarckapfel

    Dabei seit:
    18.01.06
    Beiträge:
    141
    Also ich würde noch acos(-1) anbieten ...
     
  13. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    glaubste ich wär drauf gekommen math c pi dort einzugeben...

    ich hab schreibweise pi in c usw eingegeben... bin ja neuling :p
     
  14. The-Kenny

    The-Kenny Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    22.05.08
    Beiträge:
    307
    Offtopic:
    Oh, eine weitere Person, die experimentelle Google-Suchen testet :D
    Ich stehe ja auf "Alternate views for search results" ;)
     

Diese Seite empfehlen