1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

php programieren

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von hello, 08.12.07.

  1. hello

    hello Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    327
    hallo

    ich möchte auf meinem apple php programieren und die programmierte seite über localhost aufrufen. aber jetzt kommt das problem, wen ich die seite öffne kommt der source code auf dem browser und nicht das was der source code eigentlich darstellen sollte...wa mache isch falsch? ich habe die daten dan mal dem freund gegeben damit er sie auf seinem computer ausprobiert und dort funktioniert das alles einwandfrei....

    mfg
    manuel
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Hast Du das entsprechende Apache Modul schon auskommentiert? KayHH
     
  3. hello

    hello Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    327
    nein zimlich sicher nicht, wie würde das fuktionieren?
     
  4. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Das macht man in der httpd.conf in /etc.

    Viele Grüße

    Timo
     
  5. KayHH

    KayHH Gast

    Unter dem Leo in /etc/apache2/httpd.conf

    In der Zeile

    #LoadModule php5_module libexec/apache2/libphp5.so

    den Gartenzaun am Zeilenanfang löschen.


    KayHH
     
  6. hello

    hello Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    327
    hmm..ich bin nicht so ein genie was solche sachen angeht, aus irgendeinem grund finde ich diese datei nicht..
    aber danke schonmal für die tipps
     
  7. KayHH

    KayHH Gast

    Im Terminal einfach mal „pico /etc/apache2/httpd.conf“ eingeben.

    KayHH
     
  8. hello

    hello Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    327
    jetzt kommt einfach dieser komische schwarze rammen ist aber alles lehr
     
  9. KayHH

    KayHH Gast

    Hast Du denn den Leo? Du musst natürlich den richtigen Pfad nehmen oder /etc sichtbar machen oder über den Finder, Menü Gehe zu | Gehe zum Ordner … dahin gehen, oder, oder, oder.


    KayHH
     
  10. hello

    hello Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    327
    ja ich habe den leo
     
  11. hello

    hello Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    327
    also diese httpd.conf datei habe ich gefunden..aber diese zeile kann ich nicht finden (auch nicht mit einem suchprogramm)
     
  12. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    1 Person gefällt das.
  13. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Ich weiss, das gute OS X 10.5 bringt alles mit.

    Doch anbei eine Alternative (MAMP), wenn man rasch einen lokalen Webserver am laufen haben möchte ohne Notwendigkeit zur Konfiguration: Download, Installation, Fertig, problemlose Deinstallation. Läuft einfach smoothly...
     
    #13 Hobbes_, 08.12.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.12.07
  14. KayHH

    KayHH Gast

    Also so groß ist die Datei wirklich nicht. Du findest das kleine Wort „php“ nicht? Was ist einfacher, ein Programm aus dem Netz zu laden und zu installieren oder ein EINZIGES Zeichen in einer ASCII-Datei zu löschen? *haarerauf*


    KayHH
     
  15. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Du hast schon recht. Ist ja nur eine Alternative. Einige schätzen ein vorkonfiguriertes rundum-sorglos-Paket. Auf meinem 10.4 zog ich MAMP vor. Und: Die nächste Frage wird dann der MySQL-Server sein.
     
  16. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Danke für den Hinweis, ich bin auch daran interessiert, den eingebauten Webserver zu nutzen.

    ...wie bist du da nur drauf gekommen? ;)
    Oder hast du vielleicht einen Link zu einem kompletten Tutorial?
     
  17. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Nunja, der wurde weiter oben ja schon gepostet: http://www.mamp.de/de/index.php
    Ich weiß, das ist nicht der eingebaute.. aber es spart Mühe ;)
     
  18. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Das mag sein, aber ich möchte trotzdem gerne den eingebauten Server nutzen. Das kann doch nicht so schwer sein...
     
  19. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Hier findet sich jedenfalls ein englischer Artikel dazu, vielleicht hilft dir der ja schonmal weiter.
    Und etwas deutsches hab ich auch noch gefunden, das sich auch gleich mit PHP befasst.
     
  20. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Ich kann offensichtlich hellsehen ;)

    Bezüglich MySQL auf dem Mac: Schau mal hier in der offiziellen Dokumentation zu MySQL 5.1 [de] bzw. hier für die neuere Version [en]...

    Eine Installation lohnt sich unter Umständen auch für PHP, da auch bei Leopard nicht immer die neusten Versionen mitgeliefert werden. So ist beispielsweise auch Ruby on Rails (mit dem sich je nach Anwendung wesentlich rascher gute Datenbankanwendungen erstellen lassen, weshalb es sich für einen Beginner lohnen könnte, dies statt PHP zu lernen, ach ja: ruby ist selbstverständlich objektorientiert) standardmässig mit dabei - doch eben nicht gerade aktuell... Zu RoR lohnt sich als Kompaktpaket zum Start Locomotive.
     

Diese Seite empfehlen