1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Photoshop Toturials

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von Max Dittmann, 29.11.06.

  1. Statt andauernd neue Threads zu eröffnen, hier jetzt mal ein Sammelthread meiner PS-Toturials...

    Die 1. beiden waren STREIFENDESIGN und GLITZEREFFEKT

    Und damit alle Forensuchenden fündig werden, die Suchbegriffe: (Es wurde an Rächdschraibschwache gedacht)
    Photoshop, Toturials, Tutorials, Tuturials, Fotoschopp, Fotoshop, Fotoshop, Adobe, 9, CS, 2, Anleitung, Anleitungen, Webdesign, Design, Gestalten, Tipps, Tricks, Effekte, Effekt, Filter, Nützliches
     
  2. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Bin mir jetzt nicht sicher, aber gehört dieser Thread jetzt nicht mitsamt Deinen Tutorials ins Unterforum "Tutorials"?

    PS: Klick! (apropos rächdschraibschwach) ;)
     
  3. Ähem :p

    EDIT: Ich hab Photoshop 7 nicht 9 ! :p
     
    #3 Max Dittmann, 30.11.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.12.06
  4. Neues Tutorial

    => Spiegelungen, Weiß macht edel, Glanz

    Diesmal sind es gleich 3 Sachen, die ich zu erklären versuchen werde...

    So soll's nachher aussehen: >>ZUR ERGEBNIS-ANSICHT

    Anmerkung: Grundkenntnisse vorausgesetzt

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    >> Grundgerüst erstellen

    - Als erstes einfach ein neues Dokument mit den Maßen 900x150 erstellen (RGB).

    - Jetzt zwei schicke Farbtöne aussuchen, die sich sehr ähnlich sind (in meinem Fall gelb-orange und Dunkelgelb) und einen Verlauf erstellen.

    >> Weißen Schwung erstellen

    -
    Als nächstes erstellen wir den weiten, weißen Schwung in der oberen Hälfte des Bildes. Dazu erstellen wir ein weißes Rechteck welches ungefähr den Bereich des späteren Schwunges haben soll.

    - Nun auf Filter > Verflüssigen klicken, und mit dem Standard-Werkzeug und einer Werkzeugsspitze von ca. 300 eine beliebige Form aus dem Rechteck machen. (Hat man recht schnell raus).

    - Jetzt die Ebene noch ein wenig gestalten. Dazu einfach rechte Maustaste auf die Ebene > Fülloptionen. In meinem Fall hab ich der Ebene einen Schlagschatten verpasst, und eine leicht abgeflachte Kante gegeben.

    >> Text mit Spiegelung und "Wischeffekt"

    -
    Natürlich brauchen wir zuerst einen Text. Schreibt was ihr wollt, und passt die größe an, dass die Ausmaße etwa so wie bei mir sind. Es empfiehlt sich kein mehrzeiliger Text.

    - Als Nächstes habe ich dem Text noch ein paar Fülleffekte verpasst (Schlagschatten, Kontur)

    - Jetzt die Ebene 2x duplizieren und bei beiden die Effekte ausblenden.
    - Die erste Ebene ziehen wir mithilfe des "Begrenzungsrahmen"
    (Manchmal schon eingeblendet; sonst dürfte oben unter der Auswahlleiste eine Checkbox sein)

    und der SHIFT-Taste die Ebene genau auf die gegenüberliegende Seite.
    - Wir geben der Ebene nur eine Deckkraft von ca. 20% und lassen sie mit einem großen,
    gaußschen Radiergummi mit dem Hitnergrund "verfließen".

    - Auf die 2. der beiden Kopien der Textebene klatschen wir den Filter > Weichzeichnungsfiler > Bewegungsunschärfe mit etwa einer Distanz von 30. Auch hier reduzieren wir die
    Deckkraft. Und zwar auf ca. 30%.

    >> Glanz mit 2 Ebenen


    - Der Glanz gibt einer Homepage den letzten Schliff und wenn man gleich 2 hat wirds doppelt so gut ;)

    - Dazu erstellen wir 2 Rechtecke mit 100%iger Breite und beliebiger Höhe und packen sie so an der oberen bzw. unteren Rand des Bildes.

    - Nun reduzieren wir die Deckkraft beider auf ca. 20% und schieben die Ebenen ganz nach oben, aber noch unter den "Weißen Schwung".

    - Am Besten sollten sich die beiden Rechtecke auf ca. Höhe des Textes mit geringen Überwurf schneiden.


    >> Das war's. Bei Fragen einfach ab in den Thread hier damit ;)

    Zusätzliche Wörter für die Suchfunktion: Glanz, Weiß, Weißer, Spiegel, Spiegelung, Edel, Edler, Edeler, Schwung, Dittmann.Design, Pixelstudios, Kinder, Pingui, Style
     
    floeschen und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  5. AB-1987

    AB-1987 Gast

    deine Schrift sieht extrem verpixelt aus! die spiegelung machst du lieber inkl. Kontur und radierst unten etwas weg!
     
  6. is halt ne andere Möglichkeit ;)
     
  7. mona

    mona Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    30.06.05
    Beiträge:
    176
  8. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
  9. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    sorry, aber die Welle kriegt ja wohl noch ein Anfänger mit Bézier-Werkzeug besser hin (das Ding, was wie ein Füller aussieht); der Schatten sieht nur falsch aus, die Schrift ist pixelig, für das Copyright gibt es ein eigenes Zeichen (©) und das Wort "Design" ist in dem Zusammenhang ja mal was übertrieben. STREIFENDESIGN und GLITZEREFFEKT kenne ich schon seit Jahren, aber nicht von dir. :innocent:
     
  10. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Schwache Ansage Anindo. Von Dir hätte ich mehr Taktgefühl erwartet. :(
     
  11. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Sorry, das Alter hab ich übersehen. :oops:
    Hier gibt es ein paar hochklassige Tutorials. :p
     
  12. Gerne doch... :p Ich mein, ich muss die Dinger ja nicht machen, aber für Anfänger ist es sicher hilfreich... und zum Thema Design... Alles ist Design was mit Malen und Aussehen zu tun hat. Und kommen wir nun, meine Damen und Herren zu einem Thema, welches weltweit in der Politik diskutiert wird und wo seit Jahren kein Ergebnis erzielt wurde: DAS COPYRIGHT-ZEICHEN MIT [C] ABZUKÜRZEN IST AUCH NE MÖGLICHKEIT^!!!
     
    Dante101 gefällt das.
  13. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    danke fürn link echt coole sachen da:)
     

Diese Seite empfehlen