1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Photoshop oder Apreture 2

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von duke, 25.09.08.

  1. duke

    duke Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.05.08
    Beiträge:
    265
    Hallo Leute

    Stehe vor der Entscheidung zwischen diesen beiden. Welches gibt mehr fürs Geld? Halle auf XP Photoshop 7 drauf und war zufrieden. Nun brauche ich was für den Mac. Welches würdet ihr mir empfehlen. Bin ein Hobbyfotograf. Und welches von Adobe ist zu vergleichen mit Apreture 2?

    Besten Dank für eure Entscheidungshilfe:)
     
  2. Fat_Toni

    Fat_Toni Pomme au Mors

    Dabei seit:
    15.02.08
    Beiträge:
    856
    Nunja, professioneller ist mMn eindeutig Photoshop. Aperture ist auch toll, halt ein Appler Produkt, und für dich als Hobbyfotograf mehr als ausreichend. Photoshop spielt da in einer ganz anderen Liga, auch vom Preis her, wenn du nicht gerade Studentenrabatt bekommst (sind dann aber auch schon 400€), und Aperture ist doch billiger und wirklich auch kein schlechtes Programm!
     
  3. macaneon

    macaneon Kaiserapfel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    1.727
  4. vierundvierzig

    vierundvierzig Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    30.08.07
    Beiträge:
    794
    Ich schätze beide Programme decken ganz andere Bereiche ab. Aperature/Lightroom (Adobe) sind für die RAW-Entwicklung aus Spiegelreflexkameras. Man kann nur rudimentäre Bildbearbeitung damit machen, aber eben exzellent seine Bilder verwalten und archivieren.

    Photoshop ist eine Bildbearbeitung. Es enthält Camera RAW, das wiederum Grundfunktionen von Aperature abdeckt und Bridge, dass ein wenig die Verwaltung übernimmt. Ich schätze mit Photoshop ist man als semi-professioneller besser bedient, da es mehr abdeckt. Jedoch ist es, wenn man nicht Schüler/Student ist, ungleich teurer als Aperature/Lightroom.

    EDIT: Zu spät durch Querverweis :)
     
  5. duke

    duke Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.05.08
    Beiträge:
    265
    Besten Dank für eure schnellen Antworten. Es sollte in erster Linie eine Bildbearbeitungssoftware sein, wie es auch mein Photoshop 7 war. Welches ist denn von den Adobe nun vergleichbar. Habe mittlerweile den ganzen Ueberblick verloren:innocent: Zuviel möchte ich auch nicht ausgeben...
     
  6. vierundvierzig

    vierundvierzig Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    30.08.07
    Beiträge:
    794
    Ich weiß ja nicht, ob Du wirklich alles von PS7 benutzt hast, was es anbot. Aber Photoshop ist sehr teuer. Schau Dir mal Pixelmator an oder GIMP. Letzteres ist OpenSource und kostenfrei verfügbar. Vom Funktionsumfang mit PS sehr zu vergleichen, aber ein anderes Bedienkonzept.
     
  7. purzel

    purzel Hibernal

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.990
    Vielleicht ich ja auch Photoshop Elements eine Möglichkeit. Eine abgespeckte Version von PS und deutlich billiger.
     
  8. Karud

    Karud Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    09.11.05
    Beiträge:
    878
    Also ich stand letztens auch vor der Entscheidung, Aparture 2 oder Photoshop Lightroom.
    Denn meiner Meinung nach kann man nicht einmal PS7 mit Aparture vergleichen.
    Und in meinem Kurztest (Trials) hat Aparture gegen Lightroom unterlegen, werde mir sobald die
    doofe TU Berlin endlich mal klar kommt bei Unimall Lightroom und CS3 bestellen. -.-

    Also mein Rat: Photoshop

    Wenn du Student, Schüler, Lehrer oder Dozent bist kriegst du das auch extrem billiger.
     
  9. duke

    duke Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.05.08
    Beiträge:
    265
    80% von PS7 habe ich meiner Meinung nach nur selten benutzt. Ist Elements wirklich eine Alternative? Was ist die nächst höhere Stufe, Lightroom?
     
  10. Seehas

    Seehas Auralia

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    196
    Schau dir nochmal den Link an, den macaneon gepostet hat. PS und LR/Aperture erfüllen eine unterscheidliche Aufgabe. Photoshop CS4 hat aber durch Adobe Camera Raw 5 viele der tollen Lightroomfunktionen hinzubekommen und ist in Kombination mit Bridge bestimmt gut zu benutzen. Für Schüler und Studenten ist das Ganze auch noch sehr erschwinglich. Elements ist eine abgespeckte Version vom großen Photoshop. Sollte auch für die meisten Dinge ausreichend sein und integriert auf ansprechende Weise Bildverwaltung und Editierfunktionen (IMHO macht es das besser als Bridge/PS). Alle Programme kannst du dir als Testversion runterladen und ausgiebig 30 Tage lang testen.

    Seehas
     

Diese Seite empfehlen