1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Photoshop CS3 kein gültiges Format

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von lowpixel, 20.01.10.

  1. lowpixel

    lowpixel Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    25.10.07
    Beiträge:
    332
    Hallo,
    ich habe jetzt zum zweiten mal in kurzer Zeit folgenden Fehler beim Öffnen einer .psd Datei:
    Den Anhang 58252 betrachten
    Die .psd ist genauso groß, wie eine .jpg der Datei die ich vor auftreten des Fehlers mal gemacht hatte.
     
  2. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Ich vermute, eine falsche Datei-Endung ist der Übeltäter.

    Versuche, .psd in .jpg zu ändern und die Datei dann zu öffnen.
     
  3. lowpixel

    lowpixel Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    25.10.07
    Beiträge:
    332
    Da die Originaldatei (habe sie dank Time-Machine wiederbekommen) 3,3 MB ist und die fehlerhafte .psd nur 568KB groß ist wird das umbenennen auch nichts bringen, bzw. mir eventuell das Bild ohne Ebenen anzeigen.
     
  4. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Wenn Du die Original-Datei wieder hergestellt hast, ist ja alles in Ordnung.
     
  5. lowpixel

    lowpixel Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    25.10.07
    Beiträge:
    332
    Ja für den Moment, aber da dieses schon 2x aufgetreten ist und ich auch nicht immer meine externe Festplatte dabei habe nervt es ;)
     
  6. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Dann würde ich an Deiner Stelle mal meiner Speicherverhalten beobachten.

    Ich könnte mir vorstellen, dass Du zwar vom Namen her ein .psd abspeicherst, aber die Datei als .jpg deklariert hast.
    Praktisches Beispiel:
    Stellst Du zB zuerst "JPG Format" ein, klickst aber danach auf eine .psd-Datei, um Dir das eintippen des Namens zu ersparen, wird ein .jpg mit einer psd-Endung abgespeichert.
     
  7. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Genau das meinte ich.

    Danke.
     
  8. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Ich weiß, aber lowpixel, glaube ich, nicht. ;)
     
  9. lowpixel

    lowpixel Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    25.10.07
    Beiträge:
    332
    Eine .psd an der ich geschätzte 20h gearbeitet habe mit ständigem Hoch- und Runterfahren meines Macbooks soll obwohl ich stets nur mit Apfel+S speicher ihr Format ändern? Und das nach über 2 Jahren in kürzester Zeit mehrmals? Nein ;)
     
  10. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Na wenn Du das so bestimmt weißt, dann eben nicht. ;)
    Ich weiß nur, dass mir das des öfteren aus Versehen passiert ist.

    Nehmen wir an, ich habe eine .psd in einem Ordner, bearbeite aber gerade ein anderes Bild und will dieses zum wiederholten Mal über ein .jpg speichern, weil ich daran etwas geändert habe. Ich gehe also auf "Speichern unter ..." klicke mal schnell auf den Namen des alten .jpg um mir die neuerliche Eingabe zu ersparen (seit OSX geht das ja glücklicherweise) und drücke "Speichern". Mein Rechner fragt mich kurz, ob ich überschreiben will, ich drücke natürlich "Ja".

    Bis ich dann draufgekommen bin, dass ich auf eine .psd-Datei daneben geklickt habe, um mir die Eingabe zu ersparen.

    Und Du kannst mit Sicherheit sagen, dass Dir das oder ähnliches noch nie passiert ist? Toll!

    Übrigens:
    Das lässt eigentlich gar keinen anderen Schluss zu.
     

Diese Seite empfehlen