1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Philips ThumbCam auch als WebCam am Mac?

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von tarzaaan, 07.03.06.

  1. tarzaaan

    tarzaaan Gast

    Hallo allerseits!

    Auf der Suche nach einer einfachen Web- bzw. PenCam (für meinen Mac Mini unter MacOS X 10.4.5) bin ich gestern auf die Philips ThumbCam DMVC 1300K gestoßen. Man kann (eigentlich) damit Fotos in VGA-Auflösung und kurze AVI-Filme (mit Ton) machen, sie aber auch als WebCam (mit Micro) benutzen. Zudem kann man den integrierten Speicher auch als USB-Stick (128 MB) nutzen.

    Die Digitalkamera-, Video- und Speicherstickfunktion geht sogar völlig ohne zusätzliche Treiber o.Ä. - iPhoto lädt ganz automtisch wenn ich das Gerät am USB-Port einstecke und alle Fotos und Filme können problemlos heruntergezogen werden.

    Was ich leider bislang nicht zum Laufen gebracht habe, ist die Übertragung von (Bewegt-)Bildern und Ton im eingesteckten Zustand - also die WebCam-Funktion. Dabei waren auch der Freeware-Treiber macam (
    http://webcam-osx.sourceforge.net/) noch der kostenpflichtige IOXperts Webcam Driver (http://www.ioxperts.com/products/webcamx.html) bislang eine Hilfe, die Kamera wird von diesen einfach nicht unterstützt.

    Nun meine Frage: Kennt hiert jemand eine andere Möglichkeit (außer natürlich per VirtualPC), das WebCam-Feature der Kamera zu nutzen? Oder hat eine Idee, was ich noch probieren könnte?

    Gruß, Torge.
     
  2. Moin,
    ich weiß es klingt doof, aber trotzdem:
    Verkauf das Ding bei eBay und hol Dir ne iSight, denn sooo viel teurer is die nicht! ;)
    Ansonsten mußte Dich mit Philips-Support rumschlagen...
     
  3. tarzaaan

    tarzaaan Gast

    Hallo Daywalker! Hast recht, klingt doof - alleine schon, weil die iSight (hab mal geschwind bei Amazon geguckt) 100€, die ThumbCam aber nur 40€ kostet. Sicher ist das Bild bei der iSight besser weil kein Fixfokus usw., hat aber eben auch die nette Funktion einer einfachen Digitalkamera NICHT, die ich bei der ThumbCam ziemlich nett finde. So als kleines universelles Spielzeug find ich sie garnicht schlecht - und falls ich das WebCam-Feature jetzt garnicht zum laufen bekomme, geb ich sie einfach innerhalb der 2 Wochen Rückgabefrist wieder im Laden ab...
     
  4. m00gy

    m00gy Gast

  5. tarzaaan

    tarzaaan Gast

    Hallo m00gy! iChatUSB hab ich jetzt auch - leider erfolglos - probiert. Das Programm war mir vorher auch schonmal über den Weg gelaufen, und wenn ich das richtig verstanden hab, ist das ja eigentlich auch ein Programm für Videokonferenzen ohne eigene Treiber. Jedenfalls taucht bei denen auf der Kompatibiltätstabelle die Kamera auch nicht auf - also auch kein Wunder, daß sie nicht geht...
     
  6. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
  7. kammerflimmern

    kammerflimmern Meraner

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    224
    Leider kostet die isight noch immer 149€. Dafür ist sie super, habe auch mal versucht meine alte Logitech anzuschliessen. Ging einfach nicht, wenn macam und ioxperts die nicht supporten, läuft nichts. Habe damals auch intensiv geschaut. Such Dir doch eine alte unterstützte Kamera.
    Versuchen kannst natürlich den maccam Leuten bei Sourceforge zu mailen. Aber, da tut sich nicht soviel, auch wenn Du denen alle Daten (Vendor, Product ID, Chipsatz..)schickst, kann man das wohl nicht eben so machen. Aber, dann stünden da schonmal die Daten Deiner Kamera und vielleicht findet sich ja irgendwann jemand.

    Trotz isight, fände ich es übrigens super, wenn ich auch mein SE w800i als webcam nutzen könnte, aber das ist wohl erst recht Illusion.
     
  8. tarzaaan

    tarzaaan Gast

    Hallo Kammerflimmern! Den macam-Leuten hab ich gerade die per USB-Prober ermittelten Daten geschickt (per sourceforge). Öffnen (zum Nachsehen, welcher Controller drin ist) hab ich zwar auch probiert, komme aber nach dem Entfernen von zwei kleinen Schräubchen nicht weiter - und gröbere Gewalt als bislang mag ich nicht ansetzen. Mache mir jetzt erstmal nicht so viel Hoffnung, daß aus der Sache also noch allzuviel wird - zumal man auch anscheinend schon bei einer Schwesterversion der Kamera (DMVC 300K/00) nicht sehr zuversichtlich klingt, was eine zukünftige macam-Kompatibiltät angeht...

    Gruß, Torge.
     

Diese Seite empfehlen