1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

pfad erstellen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von fish, 09.11.08.

  1. fish

    fish Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    107
    Hi at-user

    Hab mal eine Frage zum erstellen eines Pfades unter OS 10.5:

    - ist es überhaupt möglich einen Pfad zu erhalten (unter Win könnte man dies zimmlich einfacht) auf OS X hab ichs bis jetzt leider noch nicht hinbekommen?

    z.B: habe ich ein Foto (Test.jpg) auf meinem Schreibtisch nun möchte ich den Pfad, welcher "Schreibtisch/Test.jpg" heissen würde, des Bildes erhalten und zwar so dass ich Ihn markieren kann und somit kopieren, einfügen usw.

    Bin für jeden Tip dankbar...
     
  2. Thomas.

    Thomas. Gloster

    Dabei seit:
    11.10.08
    Beiträge:
    62
    Hi...

    /Users/$Username/Desktop/Test.jpg :p

    bzw.

    /Benutzer/$Benutzername/Schreibtisch/Test.jpg
     
  3. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Du meinst den Pfad im Dateisystem? Zwei Möglichkeiten fallen mir da ein:

    Ziehe die entsprechende Datei in ein Terminal-Fenster, dann wird dort der Pfad als Text eingefügt und du kannst ihn per Copy and Paste weiterverarbeiten.

    Oder, eleganter: Installiere dir den PathSnagger. Dann kannst du eine Datei im Finder auswählen, das Kontextmenü öffnen und dort direkt den Pfad in die Zwischenablage kopieren.
     
  4. Matt-nex

    Matt-nex Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    1.563
    Du siehst den Pfad auch unter Informationen -> Ort!
     
  5. Thomas.

    Thomas. Gloster

    Dabei seit:
    11.10.08
    Beiträge:
    62
    Oder du öffnest im Kontektmenü "Informationen" ;)
    Edit: Zu spät ^^
     
  6. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    vs.

     
  7. fish

    fish Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    107
    Erstmals vielen Dank für die überaus schnellen Antworten!

    @ Thomas: hast leider meine Frage falsch verstanden ;)
    @ bezierkurve: SUPER genau dies meinet ich!!! BESTEN DANK...
    @ Matt-nex: jap dies stimmt jedoch kann ich Ihn dort nicht markieren o_O
     
  8. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Was leider beides falsch ist…
    Erstens muß ein Home Directory nicht zwangsläufig in /Users liegen. Zweitens, gibt es die Environment Variable $Username nicht. ($Benutzername auch nicht.) Und der Pfad "/Benutzer" existiert schonmal überhaupt nicht im Filesystem.

    Korrekt wären:
    $HOME/Desktop/Test.jpg oder auch ~/Desktop/Test.jpg

    Man kann beispielsweise in ein Terminal auch ein Objekt hineinziehen und der Pfad zu diesem Objekt wird automatisch eingesetzt.
    Gruß Pepi
     
  9. prolinesurfer

    Dabei seit:
    01.02.07
    Beiträge:
    2.092
    man kanns mit der genauigkeit auch übertreiben...
     
  10. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Was korrekt ist oder nicht bestimmt in dem Fall Unix und das ist nunmal exakt. Nachdem es hier um Unix Pfade geht ist auch nur die exakte Schreibweise korrekt. Das hat nichts mit ï-Tüpfelreiterei oder Übertreibung zu tun.
    Gruß Pepi
    PS: Deine Shifttasten scheinen defekt zu sein.
     
  11. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Oder einfach per Drag'n'Drop die Datei in die Spotlight-Suchbox werfen.

    [​IMG]
    [​IMG]

    Alternativ kann man auch z.B. direkt ins Terminal, TextEdit oder Smultron droppen.
     
    #11 Bananenbieger, 09.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.08
  12. prolinesurfer

    Dabei seit:
    01.02.07
    Beiträge:
    2.092
    Es ist richtig, dass weder $Username noch $Benutzername benannte Umgebungsvariablen sind, aber er hat ja auch nicht gesagt, dass er eine solche meinte.


    nein, sind sie nicht, Das Ist Gewollt.
     
    wAxen gefällt das.
  13. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Apropos: Wenn man einen Dateipfad markiert hat, dann lässt der Sich über das Dienstemenü -> Finder -> Anzeigen/Öffnen anzeigen oder öffnen (wer hätte das gedacht...)

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen