1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Performance-Probleme mit MacBook-n-WLAN und FritzBox 7270

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von DerOwie, 01.03.09.

  1. DerOwie

    DerOwie Raisin Rouge

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    1.175
    Ich habe ein MacBook der ersten Generation mit einer Sonnet Aria extreme n-WLAN-Karte aufgerüstet,
    da mir die original AirPort-Karte vor einigen Monaten abgeraucht ist und der Reparatur-Preis
    von Gravis in keinem Verhältnis zu einem Selbsteinbau dieser Sonnet Aria stand.
    Habe das neue n-WLAN dann auch mit einem Linksys-n-Router eines Freundes kurz getestet und
    kam auf wirklich gute Datenraten.
    Sowohl auf dem "Papier" (Bildschirm), wie auch im Gebrauch (Finder).


    Jetzt habe ich hier zu Hause eine FritzBox 7270 stehen.
    Ein druchaus großartiges Gerät.
    Allerdings schaffe ich mit dieser kaum Datenraten, die über die 54 MB/s des g-Standards hinübergehen. An verschiedenen Optionen des WLANs habe ich schon fast alles druchgeklickt.

    Daher wollte ich einmal fragen, ob jemand eine ähnliche Konfiguration bei sich hat,
    bzw. eine mit der original AirPort-Karte und ob es dort auch diese Probleme gibt.

    Verbindungsqualität ist absolut in Ordnung, voller Empfang, keine Änderung in anderen Räumen.
    Es ist eindeutig nur der ganz miese Datendurchsatz, der mir Gedanken macht.

    Ich möchte noch anmerken, dass auch ein iPhone (das bekanntlich nur g-WLAN hat)
    mit im Netzwerk hängt. Kann es sein, dass g-Geräte das WLAN mit runter ziehen?
     
  2. Apfel-Stefan

    Apfel-Stefan Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    29.12.06
    Beiträge:
    587
    Soviel ich weiß ziehen die WLAN g- Geräte schon die Bandbreite runter aber trotzdem musst du höhere Datenraten als mit WLAN g Standard bekommen! Ich hab bei mir 2 WLAN- Router: Einen rein für g und einen rein für n Standard und umgehe damit Bandbreitenprobleme! ;)
     
  3. DerOwie

    DerOwie Raisin Rouge

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    1.175
    Also ich habe mal in den a+n-Modus geschaltet. Hier wird nur das 5 GHz-Band benutzt.
    80er-Datenrate. Noch immer nicht so, wie ich es mal mit dem besagten Linksys-Router hinbekommen habe...

    Ich will mir eigentlich nicht noch ein Gerät hier hinstellen, mh.
     

Diese Seite empfehlen