1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

per gast auf time capsule zugreifen

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von oryxan, 25.04.08.

  1. oryxan

    oryxan Braeburn

    Dabei seit:
    25.04.08
    Beiträge:
    47
    Hallo,

    habe mir jetzt ein Time Capsule zugelegt und bin noch bei ein paar Sachen unsicher...

    1. der n-Standart:
    Was muss ich bei der TC einstellen, damit ich einerseits mit 802.11n aber auch mit 802.11g im Netzwerk arbeiten kann. (was bedeutet die Einstellung 2,4ghz und 5ghz)
    Ist mein MacBook3,1 also late2007 n-tauglich? Muss ich das noch aktivieren? (Leopard ist drauf)
    Und wird die Verbindung zwischen meinem MacBook und der TC schlechter, wenn sich ein 802.11g-Gerät in dem Netzwerk befindet?

    2. die Time Machine:
    Wie kann ich der TM eine bestimmte Größe des Speichers zuordnen, so dass sie z.B. nicht mehr als 250 gb für's Backup verbraucht? Habe gehört, dass es die Möglichkeit gibt, ein Image auf der TC zu erstellen und dort drin von TM die Backups machen zu lassen. Wie geht das genau?

    3. der Gastzugriff:
    Würde gerne den Rest des TC-Speichers als Netzwerkfestplatte anderen Rechnern zur Verfügung stellen. (Darunter auch Windowsrechner). Es soll also möglich sein, auf das Netzlaufwerk zuzugreifen, ohne ein Passwort oder Benutzernamen eingeben zu müssen. Wenn ich der TC sage, dass ein Gastzugriff die Rechte zum Lesen und Schreiben haben soll, dann funktioniert es auch genau so, wie ich mir das vorgestellt hab, aber leider nur bei meinem Mac und nicht bei den PCs... Wie geht das?

    Danke für Eure Hilfe! :)
     
  2. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    1. n und g verwenden beide 2,4 GHz. n kann auch 5 verwenden (wie der weniger bekannt a-Standard). Willst du also n und g beide verwenden, musst du 2,4 GHz einstellen. Dein MacBook ist ohne weiteres n-tauglich. Die Verbindung wird nur auf g heruntergestuft, wenn Daten mit dem g-Gerät ausgetauscht werden.

    2. Du musst die TC aufschrauben, die Festplatte ausbauen, mit einem externen Gehäuse an deinen Mac hängen, dort formatieren und hinterher wieder in die TC einbauen. Eine einfachere Möglichkeit gibt es nicht. Ich würde daher die Finger davon lassen und eher noch eine externe Festplatte am USB-Anschluss der TC betreiben.

    3. Stelle sicher, dass das Windows-Protokoll auch aktiviert ist (SMB-Sharing). Außerdem muss höchstwahrscheinlich die Software auf den PCs installiert sein.
     
  3. oryxan

    oryxan Braeburn

    Dabei seit:
    25.04.08
    Beiträge:
    47
    hab jetzt mal das time maschine image mit dem festplattendienstprogramm geöffnet, und die maximale größe festgelegt, mal gucken was passiert, wenn die erreicht wird...
     
  4. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Ganz einfach - Time Machine weißt dich darauf hin, dass ab sofort die ältesten Backups überschrieben werden.
     
  5. oryxan

    oryxan Braeburn

    Dabei seit:
    25.04.08
    Beiträge:
    47
    na dann wäre das ja die lösung des problems!
     
  6. pinguSTAR

    pinguSTAR Goldparmäne

    Dabei seit:
    06.11.05
    Beiträge:
    566
    hat jemand ne idee wie ich auf meine tc übers inet zugreifen kann?

    mein aufbau zuhause sieht wie folgt aus: router -> kabel -> Time Capsule -> tC Verteilt wlan.

    also meine tc ist nicht direkt ans inet angebunden. und wie kann ich nun auf die tc connecten? einfach nur meine internet ip reicht ja nicht, das ist ja dann im prinzip erstmal der router, oder?

    danke grüße jan
     

Diese Seite empfehlen