Pebble Classic am iPhone 6s - Verbindungsabbruch beim Schließen der Pebble App

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von Sigmuntowski, 05.03.16.

  1. Sigmuntowski

    Sigmuntowski Gloster

    Dabei seit:
    03.11.09
    Beiträge:
    64
    Liebe Community,

    ich versuche aktuell, die SmartWatch "Pebble Classic" (mit ihrer aktuellsten Firmware) am iPhone 6s (iOS 9.2.1) und der Pebble-App "Pebble Time" zu betreiben. Ich benötige die Pebble als Wearable, um Push Notifications vom iPhone auf das Handgelenk transportiert zu bekommen.

    Jetzt passiert folgendes: Sobald ich die Pebble und das iPhone erfolgreich miteinander gepairt habe (Vorgang funktioniert fehlerfrei) und die Pebble-App laufen habe, funktioniert die Uhr. Sobald ich aber die Pebble-App schließe (und zwar richtig schließen - also mit zweimal Drücken auf die runde Home-Taste und Wegwischen des App-Fensters), bricht die Bluetooth-Verbindung nach kurzer Zeit ab, und die Uhr empfängt dann auch keine Push Notifications mehr.

    Was ich wissen will: Muss ich wirklich die Pebble-App die ganze Zeit über im Hintergrund laufen lassen, damit die Uhr mit dem iPhone zusammen funzt, oder ist das eher ein grober Bug in der App? Sehe ich das mit dem "App im Hintergrund weiter laufen lassen" zu kritisch, und es ist in Wirklichkeit selbstverständlich, für solche Wearables Apps im Hintergrund laufen zu haben?

    Viele Grüße von

    Robert!
     
  2. Mikael Blomkvist

    Mikael Blomkvist Normande

    Dabei seit:
    30.08.15
    Beiträge:
    574
    Es ist auf jeden Fall nicht nötig, nicht benötigte Apps auf diese Art und Weise immer zu beenden, ein einmaliges Drücken des Homebuttons aus der App raus und danach sperren des Smartphones reicht absolut aus. Es gibt in den Weiten des Netzes sogar Stimmen, die sagen, dass das Beenden über wegwischen kontraproduktiv sein kann, weil das Laden der App, die Beanspruchung des Speichers mehr Akkuverbrauch verursacht als das aktiv sein im Hintergrund.
     
  3. Sigmuntowski

    Sigmuntowski Gloster

    Dabei seit:
    03.11.09
    Beiträge:
    64
    Hej Mikael,

    danke für Deinen Tip! Ich habe aufgrund Deines Hinweises weiter über Google recherchiert und bin auf eine Help-Seite von pebble gestoßen, die folgendes sagt:

    If you are having a problem with watchapps not connecting, please make sure that the Pebble app is connected and running in the background of your phone. Watchapps, particularly those running on Javascript, will not be able to collect and relay the data they need if the Pebble app is not running. (http://help.getpebble.com/customer/portal/articles/1958790-ios-cannot-pair-or-connect?b_id=8309)

    Das sagt zwei wichtige Dinge aus:

    1. Die Firmware der Pebble basiert auf JavaScript.
    2. Die zur Wearable gehörende App auf dem Smartphone muss ständig im Hintergrund laufen; sie darf nicht manuell beendet werden.

    Wenn es ohnehin normal ist, die Apps im Hintergrund laufen zu haben, dann bin ich beruhigt.

    Liebe Grüße von

    Robert!
     
  4. Sigmuntowski

    Sigmuntowski Gloster

    Dabei seit:
    03.11.09
    Beiträge:
    64