1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PDF-Export für Druckereien?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von BillyBlue, 17.03.08.

  1. BillyBlue

    BillyBlue Adams Apfel

    Dabei seit:
    22.08.05
    Beiträge:
    517
    Hallo,
    kann ich den normalen OSX-PDF-Export (zB aus Pages) zu konfigurieren, dass das PDF in Druckqualität für Druckereien ausgegeben wird? Also zB alles in 300DPI und CYMK und so?

    Danke!
    - bb
     
  2. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Nicht zu empfehlen, um Dateien für eine Druckerei auszugeben, solltest du sie als PS (Postscript) speichern und mit dem Destiller umwandeln. Dadurch finden sich auch Fehler, zB. nicht umgewndelte RGB/CMYK Bilder. Die Druckerei kann dir dann auch ein für sie angepasstes Profil geben, in dem die Vorgaben schon eingestellt sind. Manche wandeln deine Daten auch online um.
     
    #2 G5_Dual, 18.03.08
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.08
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    PrePress-Qualität kann man nicht durch konvertieren erreichen. Die einzige sinnhafte Methode, diese Kriterien zu erfüllen, ist die konsequente Verwendung entsprechenden Quellmaterials und die durchgängige Beachtung aller notwendigen Sorgfalt während sämtlicher Arbeitsschritte.

    Was du vorhast, wird keineswegs PrePress-Qualität hervorbringen, du wirst lediglich vor dem Dienstleister verschleiern, in welchen Punkten genau du Mist gebaut haben könntest.
    Du tust dir einen weitaus grösseren Gefallen wenn du die Datei nimmst so wie sie ist, zur Druckerei gehst und denen reinen Wein einschenkst. Dann können sie dich auch sinnvoll beraten und ggf. durch Korrekturen helfen. Eine alberne Dateikonvertierung kann der Druckereibetrieb jedenfalls selbst wesentlich besser erledigen als du, denn der kennt wirklich alle dafür zu beachtenden Parameter und weiss sie auch korrekt anzuwenden.

    Wenn du zum Arzt musst weil du dich krank fühlst, beantwortest du seine Fragen ja schliesslich auch nicht mit einem "ich fühle mich kerngesund", oder?
    Das ist aber genau das, was du vor hast. Nicht sehr zielführend.
     
  4. BillyBlue

    BillyBlue Adams Apfel

    Dabei seit:
    22.08.05
    Beiträge:
    517
    Nee also ich arbeite sonst immer mit InDesign und dachte mir, dass ich bestimmte Sachen schneller in Pages machen könnte und fragte mich, wie ich die Datei dann am sinnvollsten exportiere für die Druckerei, die PDF haben möchte ;)
     

Diese Seite empfehlen