1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PDF-Export aus Wort - Schriftproblem

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von HerrKlaus, 13.11.08.

  1. HerrKlaus

    HerrKlaus Jonagold

    Dabei seit:
    14.09.06
    Beiträge:
    19
    Hallo Allerseits,

    eine Bekannte hat folgendes Problem: Sie möchte eine Word-Datei, die ich ihr gemacht habe, in ein PDF umwandeln. Bei mir funktioniert das reibungslos, bei ihr wird die Schrift nicht mitgenommen sondern durch eine ganz andere ersetzt. Es handelt sich um eine OpenType Schrift, die in Word selber keine Probleme macht.

    Wir arbeiten beide auf einem Mac, ich habe allerdings Acrobat Professional installiert, sie nicht.

    Gibt es vielleicht noch andere Wege, an ein PDF zu kommen, ausser über Drucken/als pdf sichern? Kann ich irgendwo auch ohne Acrobat Professional voreinstellungen für den PDF Export vornehmen, oder gibt es vielleicht eine (freie) Software, die einem beim PDF erzeugen hilft?

    Schonmal danke,
    Herr Klaus
     
  2. nowies

    nowies Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    01.05.07
    Beiträge:
    854
    Moin,

    zwar ohne Lösung - aber warum gibst du Ihr nicht einfach die PDF-Datei ? - Problem gelöst!

    nowies
     
  3. wepmac

    wepmac Jonagold

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    23
    Hallo

    Also irgendwie steige ich da völlig aus o_O.

    1. Du und deine Bekannte arbeitet an einem und dem selben Dokument.
    2. Beide arbeitet Ihr mit MS-Office auf einem Mac.
    3. Du übergibst Ihr das bearbeitete Dokument nicht als doc sondern als pdf

    ??????????
    lg werner
     
  4. HerrKlaus

    HerrKlaus Jonagold

    Dabei seit:
    14.09.06
    Beiträge:
    19
    Hallo,

    ich verstehe eure Verwunderung - der Punkt ist, dass die Word-Datei eine von mir gestaltete Vorlage ist, in die sie nur neuen Text reinschreibt. Die gestaltete Vorlage mit ihrem Text will sie als Pressemeldung in PDF-Form weiterschicken. Wenn ich jetzt jedesmal ihren Text in Word reinkopieren, ihr ein PDF erstellen und zurückschicken muss, wäre das ziemlich albern ...

    Danke, Gruß,
    HK
     
  5. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Was ist denn, wenn sie im Druck-Dialog die Option "Als PDF-X sichern" wählt? Dann sollte der Font eingebettet werden.
     
  6. HerrKlaus

    HerrKlaus Jonagold

    Dabei seit:
    14.09.06
    Beiträge:
    19
    Geht wohl auch nicht - ihre Anwort auf den Vorschlag: "Leider funktioniert es nicht und die Ausdrucke sind in chinesischer Schrift"
     
  7. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Zuerst mal Verständnisfragen: Hat deine Bekannte den Font installiert? Wenn ja: Er funktioniert korrekt in diversen Applikationen, zum Beispiel in Word, aber wird nicht angezeigt, wenn sie ein PDF erstellt? Wenn sie das Word-Dokument ausdruckt, hat sie dann auch die chinesischen Zeichen, oder passiert das nur beim Druck des PDFs?

    Des Weiteren: Ich nehme an, sie macht das alles mit Preview (Vorschau), also das Ansehen und Drucken des fertigen PDF?

    Falls ich das soweit richtig verstanden habe, hätte ich noch eine Idee. Ich habe mal gehört, dass Preview ein Problem mit einigen OpenType-Fonts haben kann.

    Bitte deine Bekannte mal, einen anderen Viewer herunterzuladen, zum Beispiel diesen:

    http://www.free-mac-software.com/skim/

    Oder diesen:

    http://pdfview.sourceforge.net/

    Nur um zu sehen, wie dort die Darstellung des PDF ist. Wohlgemerkt: Die Darstellung, nicht die Erzeugung.
     
  8. HerrKlaus

    HerrKlaus Jonagold

    Dabei seit:
    14.09.06
    Beiträge:
    19
    Problem gelöst! Das ganze lag idiotischerweise an einer Schrift, die auf dem Mac einen anderen Namen hat als unter Windows (übrigens tatsächlich eine Opentype-Schrift). Also habe ich sie unter Windows in Word entsprechend geändert. Der neue Name blieb in Word auch unterm Mac bestehen, was auf meinem Mac kein Problem war, aber auf dem meiner Bekannten offenbar schon. Lästig, lästig ...

    Danke für die Tips!
     
    #8 HerrKlaus, 14.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.08

Diese Seite empfehlen