1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PDF-Dokumente importieren

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von img, 24.05.08.

  1. img

    img Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    805
    Hi Leute,

    habe einige PDF-Dokumente die Tabellen enthalten, da die Tbellen teilweise sehr umfangreich sind habe ich wirklich keine Lust jede Zelle einzeln abzutippen.

    Gibts eine möglichkeit wie ich die Tabellen aus den PDF-Dokumenten auslese?
    Direkt mit Excel öffnen bringt nix ;)

    Brauche das ganze später in InDesign...

    vielleicht hat jemand ne Idee?


    grüße img
     
  2. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Wenn ich mich richtig erinnere, dann soll die aktuelle Version 3.0 (z.Zt. in Beta) von OpenOffice PDFs auch lesen können.

    Über die Ergebnisse & Qualität kann ich Dir nix sagen - aber Du kannst das Programm ja kostenlos runterladen und es mal testen.

    *J*
     
  3. img

    img Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    805
    hmm ok werds ma versuchen, habs nur qage in Erinnerung, da braucht man kein X11 mehr?
     
  4. andifant

    andifant Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    770
    Musst du die Tabellen denn noch überarbeiten?
    Sonst könntest du doch einfach die PDF Dateien im InDesign importieren und den Bildrahmen auf den Ausschnitt der Tabelle verkleinern.
     
  5. img

    img Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    805
    mh ja dann hab ich leider nur feste Objekte :)
    Muss noch an die Formatierungen ran leider...


    Das mit OpenOffice hat leider nicht geklappt, der spuckt nur Hyroglyphen aus.. :(
     
  6. andifant

    andifant Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    770
    also für Word gäbe es PDF2Office, aber wie der sich bei Tabellen verhält... keine Ahnung !

    EDIT: es gibt eine Test Version, evtl. mal ausprobieren. Allerdings ist die Software für eine einmalige Sache fast schon nen bissel teuer.
     
  7. Dinofelis

    Dinofelis Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    1.789
    Wenn es dir nur um die Daten in den Tabellen geht, kannst du diese mit dem Inhalts/Textwerkzeug in Acrobat oder Vorschau kopieren.
     
  8. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    In InDesign kann man per Copy und Paste Texte aus einem PDF in einen Textrahmen einfügen und diesen dann in eine Tabelle umwandeln (per Befehl).

    Sicher muss man hier und da nachkorrigieren, aber es geht einigermassen.

    Am besten wäre es natürlich, man würde den Autor der Tabellen fragen, ob er eventuell die Originaldaten (Exel) zur Verfügung stellen kann. DIese kann man dann ziemlich gut in InDesign importieren (auch nicht ganz fehlerfrei, aber auf jeden Fall die beste aller Möglichkeiten).
     
  9. img

    img Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    805
    deinen ersten Tip werd ich gleich ma testen, danke :)
    ja teilweise liegen mir die Daten als *xls vor, das is ne feine sache :) leider nur teilweise


    // EDIT //
    mh ja jetzt hab ich 20 Zeilen, die Spalten konnte er leider nicht umwandeln, schade :(
     
  10. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    Da muss man einwenig mit den Optionen rumprobieren... Beim Umwandeln in Tabellen bekommt man ja per Dialog ein paar Fragen gestellt...
     
  11. img

    img Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    805
    stimmt jetzt hab ichs gesehn, klappt trotzdem nicht richtig ;) er erkennt die einzelnen Zellen nicht und vertauscht sie teilweise so wirr, dass man es direkt von Hand abtippen kann...

    für weitere Tips bin ich offen, auch zusätzliche Tools, für Windows-Systeme gibts da ja auch einige..
     
  12. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    Dann helfen eigentlich nur die original Dokumente...
     
  13. Dinofelis

    Dinofelis Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    1.789
    Hast Du mal probiert, was ich in Beitrag #7 geschrieben habe?

    Gemeint war es so, dass Du die kopierten Daten in eine Tabelle einfügst, eventuell erst mal in Excel oder ähnlichem und dann erst in InDesign.

    Kleiner Tipp: In Vorschau kann man mit der Alt-Taste und dem Textwerkzeug spaltenweise oder zeilenweise kopieren.
     
  14. img

    img Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    805
    danke für deine Antwort, aber klappt leider nich.
    falls du mich eines besseren belehren willst, ich bitte darum :) siehe Anhang.
     

    Anhänge:

  15. Dinofelis

    Dinofelis Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    1.789
    Wenn das Text- bzw- Inhaltswerkzeug keine einzelnen Zellen kopiert, dann ist da entweder keine Tabelle drin, sondern ein Bild, oder das PDF ist so eingestellt, das Zugriff auf Inhalte nicht erlaubt ist. Letzteres kannst du in den Dokumenteinstellungen überprüfen.

    Ich hoffe, das hilft dir weiter.

    (nimms mir nicht übel, aber ich öffne keine fremden Anhänge)
     
  16. img

    img Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    805
    ne ich kanns schon einzlen markiern, aber beim import in excel und indesign erkennt er es nicht als einzelne zellen und manche zeichen stellt er einfach falsch dar
     
  17. Dinofelis

    Dinofelis Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    1.789
    Tja, dazu noch mal der Hinweis auf Beitrag #13 (Alt-Taste!)-

    Aber es wird mir jetzt zu mühsam, immer wieder auf Beiträge hinzuweisen, die im gleichen Thread stehen. Viel Glück noch.
     
  18. img

    img Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    805
    jetzt muss ich auch auf von mir geschriebene beiträge hinweisen, wie gesagt:
    Ich hab das bereits versucht, mit Alt-Taste markiert, das hat auch geklappt. Aber beim Einfügen in Excel und Indesign hat er es trotzdem in eine einzige Zelle eingefügt, trotz gedrückter Alt-Taste beim markieren der Spalten oder Zeilen.
     
  19. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    In InDesign fügst du auch erst in einen Textrahmen und wandelst den dann in eine Tabelle um (mit besagten Optionen).
     
  20. Dinofelis

    Dinofelis Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    1.789
    Oh, das konnte ich bisher in deinen Beiträgen nirgends lesen, dass du das mit der Alt-Taste versucht hast.

    Aber einfach nur die Alt-Taste drücken und dann alles markieren und kopieren bringt überhaupt nichts.

    Ein letzter Versuch: Öffne dein PDF in Vorschau, wähle das Textwerkzeug, drücke die Alt-Taste und markiere EINE Spalte. Kopiere diese EINE Spalte und füge sie in Excel oder Numbers oder OpenOffice in eine Tabelle als EINE Spalte ein. Und das wiederholst du dann mit allen anderen Spalten. Ist mühsam, aber so geht es auf alle Fälle, wenn die Tabs beim kopieren nicht mitgenommen werden.
     

Diese Seite empfehlen