1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

PCSilent-Kit für G4 Quicksilver?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Mac_Rocks!, 23.05.07.

  1. Mac_Rocks!

    Mac_Rocks! Gast

    Hallo, liebe Mac-Gemeinde.

    Ich bin neu hier im Forum und beschäftige mich im Moment mit einem
    altbekannten Problem, das hier und auch anderswo schon öfter mal
    besprochen wurde. Allerdings ohne dass es anscheinend eine klare,
    eindeutige Lösung dafür zu geben scheint. Es geht um den G4
    Quicksilver (800 MHz Single-Prozessor, 2002 Modell in meinem Fall)
    und der leidige Lärm. Ich will auch nicht unbedingt alles, was dazu mal
    gesagt wurde, nochmal neu aufkochen. Meine Frage ist, sind hier unter
    den Forumsmitgliedern welche, die das Silent-Kit von PCSilent hier:

    http://www.pcsilent.de/de_pd_smartC...achen_leiser_Quicksilver_Mac_LFS1120_586.html

    gekauft und eingebaut haben? Und wenn ja, wie sind Eure Erfahrungen
    damit? War der Lärmpegel danach spürbar geringer, so dass man sagen
    kann, dass es sich gelohnt hat oder hat es eher wenig gebracht?

    Ich investiere gerne die 40 Euronen, wenn danach die Turbine dann
    wenigstens halbwegs erträglich wird...

    Oder kann jemand - aus eigener Erfahrung, weil tatsächlich im
    Quicksilver verwendet - andere Lüfter empfehlen, mit konkreter Angabe
    von Modell etc., welche ihm bei diesem Lärm-/Lüfterproblem Abhilfe
    verschafft haben?

    Die Lösung mit Flüssigkeitskühlung scheidet ja eher aus, da viel zu teuer.
    Und die - ebenfalls teuren - Verax-Kits sind eh nur für die MDD G4's
    geeignet, taugen also für den Quicksilver nicht.

    Also besten Dank schon mal für jeden Tip, der zur Lösung des Problems
    beitragen mag. <img>
     
  2. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Das Thema wurde wirklich schon hier durchgekaut und dein Silent-Kit kann nur sehr laut sein, weil 120 mm Lüfter mit 2500 Umdrehungen einen Höllenlärm machen, was ja mit 38 db da auch steht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein 800 MHz G4 so eine Hurrikane-Kühlung braucht. Außerdem kriegt man solche Lüfter für die Hälfte des Geldes und auch darunter.
     
  3. n/a

    n/a Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    561
    Öh, 38db sind nicht wirklich laut (kommt drauf an, was man für Maßstäbe ansetzt). Mein G4 MDD zum Beispiel war so laut, daß man sich nebenher kaum noch normal unterhalten konnte. Da hätte ich sonstwas für 38db gegeben! Ich weiß aber nicht, wie laut der Quicksilver im Vergleich zum MDD ist.
     
  4. Mac_Rocks!

    Mac_Rocks! Gast

    Das ist es ja - 38 db, das kann eigentlich schon nicht leise sein, oder? Weiter steht dort:

    "Das Set besteht aus einem temperaturgesteuerten 80mm Lüfter, einem 120mm Lüfter mit Festdrehzahl,..."

    wenn ich das richtig verstehe, dreht der also permanent mit 2500 U/Min. - egal, ob der Rechner jetzt gerade viel zu tun hat, oder nicht. Sehr sinnvoll, das. Weiter steht da noch:

    "Die Drehazhl des 120mm Lüfters wird vom Mainboard des Apple Quicksilver automatisch geregelt."

    Das klingt wie ein Widerspruch zur vorherigen Aussage. Von meiner praktischen Erfahrung her ist es aber so, dass das Teil permanent und vollkommen gleichmässig bläst, ganz egal, wieviel oder wie wenig man den G4 gerade werkeln lässt... <img>


    Ups, was muss man eigentlich tun, damit smileys auch angezeigt werden?
     
  5. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Meinen Ex-G4 Graphit mit 1,4 GHz Sonnet-Upgrade habe ich mit diesem Lüfter auf 1500 Umdrehungen völlig ausreichend gekühlt. Die angegebenen 20 db waren aber immer noch deutlich hörbar und am liebsten hätte ich den Lüfter auf 1000 rpm gedrosselt. Hab dann aber gleich den G4 verkauft.
     
  6. n/a

    n/a Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    561
    Wie gesagt, ich weiß nicht genau, wie laut der Quicksilver ist aber der MDD, den ich hatte, war echt unglaublich laut! Der fuhr automatisch, auch wenn er nicht so viel zu tun hatte, den Lüfter nach und nach hoch und nach ein paar Minuten hatter er seine "Betriebslautstärke" erreicht.

    Von der Lautstärke her in etwa so laut wie in meinem Audi 100 bei ungefähr 200 über die Autobahn. Unterhalten ging nur noch mit erhöhter Stimmlautstärke.

    Ich hatte auch vor, das Ding umzubauen aber das "Problem MDD" hat sich ja bei mir sowieso selbst erledigt und nun habe ich ein flüsterleises PowerBook.
     
  7. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Der MDD fönt in einer ganz anderen Liga und hat ein anderes Kühlkonzept, falls man von Konzept da noch reden kann.
     
  8. Mac_Rocks!

    Mac_Rocks! Gast

    Hab' schon vom legendären "Sound" der MDDs gehört. Mag sein, dass mein Quicksilver da nicht "mithalten" kann, aber mir ist auch dessen Geräuschpegel zuviel. Werde wohl mal den regelbaren 120er Enermax probieren. Das Ding muss ja nicht gleich völlig unhörbar werden, aber eben so leise, dass es nicht mehr nervt...
     
  9. Yü-Gung

    Yü-Gung Zabergäurenette

    Dabei seit:
    11.04.05
    Beiträge:
    609
    ein Kollege hat einen Quicksilver mit dem Verax Lüfterkit ausgestattet und sagt, dass er seit dem angenehm leise ist.
     
  10. n/a

    n/a Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    561
    Naja, das Konzept des MDD ist: fette Lüfter rein und durch irgendwelche Minispalten im Gehäuse durch pure Lüfterkraft soviel Luft wie möglich durchblasen. Aber das Gehäuse ist hübsch :). Von "Sound" kann man da allerdings kaum noch reden. Eher von ohrenbetäubendem Krach.
     
  11. Mac_Rocks!

    Mac_Rocks! Gast

    Dabei handelt es sich leider auch um einen MDD, der einzige Rechner, für den es das Verax Lüfterkit gibt. Den Quicksilver haben sie dort leider sträflich vernachlässigt o_O
     
  12. Mac_Rocks!

    Mac_Rocks! Gast

    Ein Update zum Thema...

    Hallo liebe apfeltalk-Gemeinde,

    ich schiebe hier mal ein update zum Thema nach für den Fall,
    daß mal jemand anderes mit demselben Problem hierherfindet.

    Nachdem ich also diverse Stunden mit Recherche zugebracht hatte,
    ohne wirklich verbindliche, zufriedenstellende Informationen zu finden,
    habe ich dann doch das Quicksilver-Lüfterkit von PC Silent bestellt.
    Mit ein Grund dafür war, daß die potentiellen Lärmquellen - sprich
    Lüfter - zu eng beieinanderliegen als daß man den eigentlichen Übeltäter
    klar identifizieren könnte. Ein wenig basteln und dann waren der neue
    Gehäuselüfter und der Netzteillüfter verbaut.

    Das Ergebnis war leider enttäuschend. Der Lärmpegel war praktisch
    unverändert. Da sich einige Publikationen finden, in denen der jewilige
    Autor den Prozessorlüfter als eigentlichen Übeltäter identifiziert,
    habe ich mich dann als Nächstes daran gemacht, diesen auszuwechseln.
    Als Ersatz wählte ich den Papst 612NGMI Vario, da dieser eine variable
    Drehzahl hat und im Bedarfsfall auch in der Lage ist, eine vergleichbare
    Menge Luft zu befördern.

    Das Resultat war wieder ernüchternd. Ich bildete mir ein, eine kleine
    Veränderung zum besseren zu bemerken aber bei weitem nicht ausreichend,
    um die Bemühungen einzustellen.

    Als Nächstes besorgte ich mir also für EUR 5,99 die " Zalman Fan Mate 2
    Lüftersteuerung" mit der ich nach dem Einbau die Drehzahl des 120mm
    Gehäuselüfters so weit herunterregelte bis sich - o Wunder - eine spürbare
    Veränderung einstellte. Und das war's. Dieses kleine Bauteil für wenige
    Euro vollbrachte, was das Austauschen aller drei Lüfter nicht geschafft hatte.
    Der Quicksilver ist jetzt leise. Er ist nicht flüsterleise, man hört ihn
    immer noch. Aber kein Vergleich zu vorher!

    Der Mac läuft jetzt seit ein paar Stunden mit dem gedrosselten Gehäuselüfter.
    Die Festplattentemperatur ging bislang nie über 42 Grad hinaus, ich denke,
    das ist OK. Für die CPU-Temperatur scheint es auf dem Mainboard des
    Quicksilver keinen Fühler oder Messpunkt oder was auch immer zu geben,
    daher weiß ich die genaue Temperatur nicht. Aber die mit der Hand am
    Kühlkörper gefühlte Temperatur ist lediglich warm, definitiv nicht sehr warm
    oder gar heiss, und das an einem eher warmen Tag wie heute.

    Das Ganze allerdings bei normalem Surfen etc., Tests unter Photoshop o. ä.
    stehen noch aus. Aber bisher sieht es durchaus vielversprechend aus.
    Sollte dieser Erfahrungsbericht dem einen oder anderen lärmgeplagten
    Quicksilverbesitzer helfen, würde mich das natürlich freuen.

    In diesem Sinne, bis die Tage mal. :-D
     
  13. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Wenn du hier meine Postings ignorierst, selber Schuld. Manche müssen wohl erst mal auf die Herdplatte fassen und zu wissen, dass die heiß ist. :mad:

    Tja, 38 db sind etwa so laut wie 140° C heiß sind. :p
     
  14. Mac_Rocks!

    Mac_Rocks! Gast

    Na ja, ignoriert hab' ich erstmal gar nix. Die Frage ist halt vielmehr, welche Schlüsse man aus einer Antwort/einem Posting zieht. Aus Deiner Antwort ging ja hervor, daß Du Dich auf einen G4 (400? oder welches Modell sonst?) mit Sonnet Prozessorupgrade bezogst. Dagegen bezog sich meine Frage ja explizit auf den Quicksilver, insofern war schon da nicht klar, inwieweit eine Vergleichbarkeit überhaupt gegeben war (oder auch nicht).

    Dazu kommt, daß, wie gesagt, die 3 Lüfter sich ja räumlich doch sehr nah beieinander befinden. Daher war es mir zumindest unmöglich, zu sagen, welcher der drei tatsächlich der Hauptlärmverursacher war bzw. ist. Auch aus den Artikeln, die sich im Netz finden geht das nicht klar hervor, vielmehr finden sich verschiedene, widersprüchliche Aussagen dazu. Von daher war ausprobieren sicher nicht verkehrt, im Ergebnis zumindest aber nicht vergeblich. :)
     

Diese Seite empfehlen