1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PCMCIA UMTS/HSDPA - Karte gesucht

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von hueman, 05.11.09.

  1. hueman

    hueman Carola

    Dabei seit:
    22.10.09
    Beiträge:
    110
    Ich suche eine kompakte PCMCIA UMTS/HSDPA - Karte, die natürlich unter Mac OS X laufen sollte. Kompakt heißt, dass die Karte wenn möglich komplett im Slot verschwinden soll, oder eben nur ein bisschen herrausschaut.
    Als Beispiele hab ich bisher zwei Exemplare gefunden:
    Die T-Mobile Web'n'Walk UMTS Karte (Links zu eBay waren verboten, oder?) und
    die Sierra Wireless AirCard 850.
    Hat jemand Erfahrung, ob diese unter 10.5 laufen? Im Forum hab ich bisher nichts über die speziell gefunden.
    Eine Alternative für mich wär dann noch der o2 Surf & TV Stick, der praktischer Weise auch noch DVB-T mitbringt. Der soll laut Google auch ab 10.4 laufen.
    Wenn jemand genaueres sagen kann, nur her damit.
    Soweit vielen Dank!
     
  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Suchst du eine PCMCIA oder eine PC Express. Welches Gerät hast du? Wenn du ein Macbook Pro hast, suchst du eine PC Express.
    Ich habe eine Option GE 0301. Diese heißt bei T-Mob ExpressCard IV. Bei Vodafone muss man schauen welche man kriegt. Die 0301 kann auch HSUPA und läuft unter 10.4.
    Die USB Sticks und Karten der Provider kommen zu 99% von Option oder Huawei. Die sollten unter 10.4 keine Probleme machen.
     
  3. hueman

    hueman Carola

    Dabei seit:
    22.10.09
    Beiträge:
    110
    Hallo drlecter, danke für die Antwort.
    Noch habe ich nichts^^ Aber ich bin an einem Powerbook dran und wenn es ein 15" werden sollte, dann wär PCMCIA ja schön. Bei 12" wär das o2 Gerät erste Wahl. Davon würde ich meine endgültige Wahl wohl auch etwas abhängig machen.

    ecit: Und wie sieht das eigentlich mit der DVB-T - Unterstützung bei dem o2 Surf'n'TV aus?
     
    #3 hueman, 05.11.09
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.09
  4. nexfraxinus

    nexfraxinus Boskop

    Dabei seit:
    16.08.09
    Beiträge:
    204
    Was spricht gegen USB-Stick? Den kannste langfristig auch noch nutzen ;)
     
  5. hueman

    hueman Carola

    Dabei seit:
    22.10.09
    Beiträge:
    110
    Ja, aber das erscheint mir störender, oder nicht? Aber wenn es wirklich nicht bündig geht, dann würde ich wohl gleich lieber zu der Kombination aus Web und TV greifen. Kennt da noch jemand Alternativen in dieser Richtung?
     

Diese Seite empfehlen