1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PCI-X Grafikkarte für Powermac G5

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von carloackermann, 29.11.05.

  1. carloackermann

    carloackermann Cox Orange

    Dabei seit:
    01.03.05
    Beiträge:
    101
    Hi,

    ich bin auf der Suche nach einer Grafikkarte für meinen Powermac um mehr als 2 Monitore anschließen zu können.
    Da der AGp-Platz belegt ist, komme ich um eine PCI-Karte nicht rum.

    Kennt jemand was leistungsfähigeres als die Radeon 9200 128MB ?
     
  2. maclex

    maclex Pferdeapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    79
    hi
    ich hab auch n G5 und 2 monitore drann.es ist bei mir ne nvidia FX 5200 verbaut
    mit 2 monitorausgängen.ich meine ,es gibt keine G5 mit nur einem ausgang.
    wo liegt das problem ?
    1 x adc auf vga adapter
    1 x dvi auf vga adapter

    aber ich habe andere fragen:

    sind PCI-X und PCI-e(xpress) nicht miteiander kompatibel,oder anders gesagt wo liegen die unterschiede ?

    wo kauft man diese dinger ? (PCI-X)

    kann man herkömmliche PC-karten mit ein wenig lötarbeit auf einem G5 einbauen
    und zum laufen bringen ?hat jemand das schon gemacht ?
    (scheinbar muss man auch noch das GPU.Bios flashen)

    mfg newbie maclex :cool:
     
  3. carloackermann

    carloackermann Cox Orange

    Dabei seit:
    01.03.05
    Beiträge:
    101
    Ja, aber ich möchte ja MEHR als 2 Monitore anschließen
     
  4. @ maclex: also die möglichkeit eine PC-graka mit einem apple-bios zu flashen besteht in der tat. ich hab da mal einen bericht in ner macwelt gehabt, den ich leider nicht mehr finde. es handelte sich dabei um eine 128mb-pci-ATI. es funzt aber nur eine bestimmte baureihe und du brauchst einen win-pc. google einfach mal...

    @ carloackermann: na klaro gibts auch pci-graka's mit guter leistung (über 128 mb), die sind halt nur teuer. am besten schaust du mal direkt auf der seite von ati oder auch bei cyberport. ;)
     
  5. carloackermann

    carloackermann Cox Orange

    Dabei seit:
    01.03.05
    Beiträge:
    101
    Hi, habe schon geguckt. finde aber nur die ATI-Radeon 9200 als PCI Version mit 128MB, was besseres konnte ich nicht finden. Ist halt blöd, dass ich nur PCI-X, aber nciht PCI-Express in dem G5 habe.
     
  6. LadeSchale

    LadeSchale Gast


    Wenn du an einen PowerMac G5 vor Okt.2005 mehr als zwei Monitore anschließen möchtest kommst du in der Tat nicht um eine PCI-Karte herum.
    Für den G5 gibt es da aktuell nur die ATI-9200 in PCI-Ausführung, d.h. da dies nur eine PCI und keine PCI-X Karte ist wird die Performance der Karte sich auf Office- und Palettenmonitorniveau beschränken. Coreimage und Corevideo werden von diesem Kartentyp generell nicht unterstützt. Durch die langsame PCI-Ausführung sollte bedacht werden das eventuelle zusätzliche Highperformancekarten auf PCI-X aufbauend (Video-, Audio-, SCSI320-Karten) gegf. in ihrer max. erreichbaren Leistung eingeschränkt werden können, da sich aufgrund des parallelen Aufbaus des Buses von PCI/PCI-X alle gesteckten Karten die max. Bandbreite teilen. Werden nun große Datenmengen an die langsamere PCI-Grafikkarte gesendet muß eine andere Karte warten bis der Bus wieder frei ist, das kann dann bei Videoaufnahmen z.B. zu störenden Artefakten oder zum Abbruch der Aufnahme führen.... wie gesagt, kann muß aber nicht.

    Erst die neuen Powermacs ab Okt.2005 bieten dank PCI-Express mehr als zwei Monitore auch hochperformant zu betreiben, also mit CoreVideo- und CoreImageunterstützung. Zudem hat PCI-Express den Vorteil von serieller Anbindung, d.h. jede Karte ist direkt mit dem Controller verbunden und muß sich den Bus nicht mehr mit anderen Karten teilen.

    Was ist: PCI/PCI-X und PCI-Express bzw. PCI-Express in englisch
     

Diese Seite empfehlen