1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

PCI Slot Mac Pro

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von martinnoweck@ya, 17.11.08.

  1. martinnoweck@ya

    martinnoweck@ya Bismarckapfel

    Dabei seit:
    07.05.07
    Beiträge:
    145
    Hallo an alle,

    habe zwei kleine Fragen bezüglich meines Mac Pros:

    1. Habe eine beim installieren einer Videokarte festgestellt, daß die PCI-Slots nicht einzeln sondern mit diesem "Donnerbalken" fixiert sind - war mir zu wacklig und habe die Karte und jedes Slotblech einzeln mit einer Schraube fixiert. Gibt es irgendwelche Einwände gegen diese vorgehensweise?

    2. Wenn ich statt der vorhandenen Grafikkarte eine neue ATI installieren möchte - haue ich dann einfach die alte raus und kommt an deren Stelle die neue rein, oder muss ich dafür einen anderen PCI-Slot verwenden?

    Danke im Voraus,
    Martin
     
  2. skueper

    skueper Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    847
    Zu 1):
    Kann man machen, wenn man mag. Normalerweise halten diese "Donnerbalken" aber ganz gut - ein Desktop-System wird ja eher wenig durch die Gegend geschoben und an den Anschlußkabeln wird (normalerweise) auch eher wenig gerüttelt.
    Der einzige Nachteil, der mir spontan einfällt wäre, daß man evtl. einfach irgendwelche Schrauben in das Gehäuse "reinspaxt" - sieht halt nicht schön aus.

    Zu 2:
    Generell sollte man die GraKa austauschen können. Das Problem ist eine zu finden, die auch kompatibel zum Mac ist. 99,9% der GraKas auf dem freien Markt sind für Wintel-Systeme - mit denen kann ein Mac nichts anfangen. Die Karte muss vom eigenen BIOS her EFI-Kompatibel sein - und entsprechende Treiber für OS X sollten auch vorhanden sein. Das schränkt die Auswahl gewaltig ein :(

    Ich persönlich liebäugel auch schon länger mit dem MacPro... nur die GraKa-Lösung ist IMO in der Preisklasse eher suboptimal und die Aufrüstmöglichkeiten momentan zu beschränkt bzw. deutlich zu teuer (wenn man die GraKa bei Apple bezieht). Von daher bleibt das Geld im Sack und kann noch was reifen...
     

Diese Seite empfehlen