1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PC Markt Angst vor Innovationen?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von oller_switcher, 19.05.08.

  1. oller_switcher

    Dabei seit:
    02.10.07
    Beiträge:
    57
    Tag zusammen,

    Also ich wollte Mal was los werden, und zwar...

    Wieso schleppen selbst die neusten HighEnd PC noch alte Schnittstellen mit herum?
    Sogar das BIOS wird ja seit ungefähr 1980 betrieben und ist noch nicht erneuert.
    Am Mac finden sich außer USB, Firewire und Audio/Video Ausgänge ja nicht sonderlich viel,
    blickt man jedoch an ein PC-Modell so findet man noch Serielle Drucker Ports, PS2-Anschlüsse,
    VGA (Relativ alt).
    Was denkt ihr ist das so? Sind es die Kosten? Oder einfach nur die Bequemlichkeit der Hersteller?

    (Windows Bashing möchte ich außen vor lassen ;) PC steht hier stellvertretend für Linux, Windows und Unix)

    Auf ein fröhliches Diskutieren :)
     
  2. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.477
    Die Hersteller außer Apple stehen einer unüberschaubaren Vielzahl an Hardware gegenüber, mit denen ihre Rechner funktionieren müssen.
    Du würdest Dich wundern, wieviele Mäuse und Tastaturen noch alte Anschlüsse haben, wieviele Nadeldrucker noch betrieben werden und wer noch alles kiloweise Disketten zum Datensichern benutzt. ;)

    Apple sagt: Bei mir ist nur das zu erwarten, was ich verbaut habe und der Rest muß sehen, wie er mit fremder/alter Peripherie klar kommt.

    Ach ja: Und wenn dann beim test in der ComputerBild steht, dieser oder jener Rechner hat keinen Anschluß für alte Mäuse mehr, gibt das doch gleich Abzug bei der Bewertung. :p
     
  3. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    es ist in der tat die angst. wäre der mac nicht da gewesen, müsste man immer noch seine tastatur mit ps2 anschließen. der g3 imac hat damals die usb schnittstelle dem consumer bereit gestellt.
    genau das gleich bei bluetooth. wieso muss ich jedes mal ein dongle anschließen? es reicht doch, wenn jeder pc hersteler bluetooth in seine geräte verbaut. reicht vollkommen hin. beim mac ist dies serie, aber bei pc´s noch lange nicht.
    neue schnittstellen bedeutet eigentlich immer ein wegfall der alten. vielleicht haben pc hersteller angst, dass es mehr kunden gibt, die sich alte schnittstellen wünscht.
     
  4. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Also so tragisch wie du es darstellst, ist es bei den Schnittstellen wirklich nicht.

    Je nach dem, was man so für Hardware kauft, findet man dort weder serielle, noch parallele Schnittstellen. Von VGA mal ganz zu schweigen.

    Als ich vor rund 2 Jahren mein letzes Board für den PC gekauft habe, war da nichts dergleichen drauf und bei den meisten aktuellen Boards findet man diese Schnittstellen auch nicht mehr.
     
  5. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Du wirst lachen, aber hatte in meinem „alten“ Computer (letztes Jahr gekauft und verkauft) noch ein Diskettenlaufwerk drin, „man weiß ja nie“ ;)
    Die Maus hatte ich über PS/2 angeschlossen, damit meine 8 USB-Anschlüsse nicht zu schnell besetzt sind. Heute komme ich mit drei plus Hubs aus!

    Ciao, schönen Tag noch!
     
  6. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Ihr könnt nicht immer von dem hohen Lebensstandard in Deutschland ausgehen, als ich hier in Canada mein erstes Appartement gemietet habe und beim Vermieter war um den Vertrag zu unterschreiben, der ist ein großer Baustoffhändler, habe ich nicht schlecht gestaunt als ich dort noch Nadeldrucker und monocrome Bildschirme sah.
     
  7. keen

    keen Boskop

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    207
    Um ein Notebook an einen Beamer anzuschließen, kommt man ja i.d.R. nicht um VGA herum...
     
  8. Alferd

    Alferd Auralia

    Dabei seit:
    19.05.05
    Beiträge:
    202
    Die Vielfalt der Möglichkeiten ist ja genau das, was einen Standard PC ausmacht. Deshalb kann man auch heute noch durchaus z.B. ISA Schnittstellenkarten kaufen.
    Ich betreib meine Maus am PC wenn es geht immer über PS/2.
    Außerdem kenn ich diverse Leute, die noch Nadeldrucker verwenden, weil ein Laserdrucker oder Tintenstrahler so schlecht Durchschläge drucken kann ;)
    Wenn man natürlich nur einen Office oder Gaming PC betreibt und die komplette Hardware gleichzeitig kauft, braucht man ne Menge der angebotenen Schnittstellen sicher nicht.
     
  9. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Tja, wenn ich den Auguren bei der c't glauben darf, sind die Tage des Bios (und des berühmten Gate A20) gezählt und EFI hält Einzug. Damit werden auch einige alte Schnittstellen ausrangiert. Auch in der Diskussion sei USB 3.0. Aus den Erfahrungen in meiner dienstlichen Praxis sind manche Schnittstellen ZU SCHNELL aussortiert worden, wir benötigen für einige "alte" Messgeräte noch ISA-Schnittstellen. Es ist also alles relativ...
    Gruß
    Andreas
     
  10. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    DVI-Schnittstelle?!
    Man muss sich ja nicht jeden erst-besten Beamer kaufen.
    Gruß
    Andreas
     
  11. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    Insbesondere die Benutzung der Nadeldrucker hat einen Grund.
    Viele Firmen oder auch Arztpraxen müssen nämlich auf durchschlagspapier drucken.
    Die Nadeln dringen so auch in die unteren Durchschlaege durch. Ein Tintenpinkler tut das nicht. Dafür ist der Strahl nicht hart genug ;)
    Vom Laser ganz zu schweigen :)

    Gruß,
    der M
     
  12. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Das Stichwort dafür wäre wohl „Dokumentechtheit“!
     
  13. Paganethos

    Paganethos Clairgeau

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    3.700
    Alternativ könnte man ja auch Adapter benutzen. Bevor ich eine Bluetooth Maus gekauft habe, habe ich eine uralt Maus via USB - Seriel Adapter angestöpselt.

    Der Dell Laptop meiner Freundin ist 4 Jahre alt und hat sogar noch einen parallelen Druckerausgang :D :D :D Das finde ich dann doch "etwas" fragwürdig.
     
  14. keen

    keen Boskop

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    207
    Dann geh mal in ein Unternehmen oder an eine Hochschule und erklär denen das :)
     
  15. Bajuware

    Bajuware Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    707
    PC Markt = nicht gleich = Apple Markt
    Da schert man sich noch etwas um die Abwärtskompatibilität. Andererseits gibts auch Adapter von VGA/DVI ^^zweischneidiges Schwert.
     

Diese Seite empfehlen