1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PC findet MAC nicht mehr

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von AKSpeedy, 13.01.07.

  1. AKSpeedy

    AKSpeedy Gast

    Guten Abend!

    Folgendes Problem:
    In einer Arztpraxis sind ein MAC "Performa 5200" mit MAC OS 7.5.1 und ein WINXP Home - PC miteinander vernetzt über einen Router.

    Da der MAC immer langsamer wurde, hat eine Firma die Festplatte vorsichtshalber gespiegelt und eine Größere eingebaut.

    Alle Programme funktionieren, aber die Verbindung zum PC steht nicht mehr.
    Auf dem PC sieht man zwar in der Netzwerkumgebung das Symbol des MAC-Rechners noch, aber es kann auf den freigegebenen Ordner "medset" nicht zugegriffen werden.

    Woran liegt es, dass die Verbindung mit mal weg ist?
    MAC und WINXP-PC kommen zwar ins Internet, nur die Kommunikation untereinander klappt nicht.

    Auf dem MAC ist "Dave" installiert (falls einen das was sagt) und unter Apfel - Kontrollfelder - TCP/IP wird auch alles scheinbar richtig angezeigt.

    Verbindung: Ethernet
    Konfigurationsmethode: manuell
    IP: 192.168.100.10
    Subnet: 255.255.255.0
    Router-IP: 192.168.100.1
    DNS: 194.25.2.129

    Muss ich evtl. den Ordner "medset" auf dem MAC wieder freigeben und wenn JA, wie? Wenn ich auf "Gemeinsam nutzen" klicke ändert sich doch normalerweise das Symbol in ein Netzwerksymbol, oder?

    Ich weiß, dass der MAC schon prähistorisch ist, aber vielleicht kann jemand helfen. Ach so, der MAC lässt sich auch nicht vom WIN-PC anpingen.

    Gruß AKSpeedy
     

Diese Seite empfehlen