1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

PC auf iMac darstellen, möglich?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von TamTam, 23.05.06.

  1. TamTam

    TamTam Gast

    Ich möchte einen PC (VGA oder DVI) auf dem Monitor meines iMac G5 2.1GHZ, darstellen, ist das irgendwie möglich?
    Will keinen zweiten Monitor auf dem Schreibtisch stehen haben.
     
  2. Hairfeti

    Hairfeti Gast

    Mach doch ...

    Kabel ran und PC gucken ...

    Aber das hören die anderen Besucher hier gar nicht so gern. Allein wenn du hier einen PC einschaltest, bist du ganz böse. Willst du nicht lieber einen 2. Mac an deinen Monitor des iMac hängen?
     
  3. TamTam

    TamTam Gast

    Ich hab durch meine Apple-Überzeugung fünf (5) Macs in meiner Familie untergebracht, hier brauch kein Apple-Fan sauer auf mich sein.

    Aber wie, bzw, mit welchem Kabel, oder Adapter kann ich das VGA/DVI-Signal des PC´s in den iMac auf USB 2.0 (?) schleusen?
     
  4. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Soweit ich weiß, geht das leider nicht! :(
     
  5. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    Nen iMac hat leider keinen Video-Eingang um ihn als externen Monitor zu verwenden. :( ;)
     
  6. macbike

    macbike Gast

    Du könntest VNC verwenden, damit geht nicht viel (Videos etwa nicht) aber um rein die Maus beim PC zu bewegen reicht es ;)

    Client für Mac: Chicken of the VNC
    Server für PC: VNC Server
     
  7. macbike

    macbike Gast

    Macht das nicht jeder hier der ne Intelkiste bei sich stehen hat :-D
     
  8. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    VNC, ARD oder M$ RDC - um irgendeine der Remotezugriffsmöglichkeiten wirst Du kaum herum kommen. PC in den Tiefen des Kellers vergraben, Ethernet dran und auf dem Mac neben einem der o.g. Remoteclients vielleicht noch einen Virtual Desktop-Manager installieren, das Du zwischen OS X und dem Windowsvollbild bequem wechseln kannst.

    Gruß Stefan
     
  9. TamTam

    TamTam Gast

    Warum gibt es denn nicht irgendwo sowas wie von http://www.elgato.com/ , versteh ich nicht, ich will doch nur ein Videosignal durchschleusen!
     
  10. merowing3r

    merowing3r Allington Pepping

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    192
    Er redet wirr!
    Wir müssen ihm helfen oder wenn nichts hilft steinigen!:p
     
  11. Ist nicht ein Mac auch ein "PERSONAL computer"? Vielmehr: war der Mac nicht sogar der ERSTE echte PERSONAL Computer? Ich werd nie verstehen warum so viele Menschen denken, der Mac wäre kein PC (= PERSONAL Computer) *staun*

    gruß
    the lancer
     
  12. TamTam

    TamTam Gast

    Boah Mädels, ich hab einen Mac zum arbeiten, aber zum online aktuelle Spiele spielen, will ich einen PC nutzen (um http://www.gamestar.de/aktuell/screenshots/ zu spielen)

    Aber ich will keinen MBP kaufen da ich gerad einen G5 habe, und da dachte ich man kann doch den Monitor nutzen.
     
    #12 TamTam, 23.05.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.05.06
  13. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    krieg Dich wieder. Du hast Stückers 3 an Software als Lösung zur Auswahl um zu erreichen was Du eigentlich willst. 2 davon sind sogar kostenlos.

    Das es nicht auf dem Weg geht, den Du Dir einbildest liegt einfach daran, das der iMac G5 keinen Video-In Anschluß hat. Aus. Ende.

    Wenn Du einen Haufen Kohle für einen externen Adapter den Du an USB oder FW anhängst ausgeben willst statt auf ein billiges Ethernetkabel zurückzugreifen kann Dich zwar keiner dran hindern, aber schlau ist das einfach nicht.

    Gruß Stefan
     
  14. TamTam

    TamTam Gast

    War nicht böse gemeint :-D
    Bin manchmal etwas ungeduldig *chichi* :innocent:

    Wie meinst Du das mit dem Kabel? Also hab Gigabit-Netzwerk und Switch und auf dem PC möchte ich halt spielen aber auf dem iMac darstellen.

    Kann man nicht einfach so eine Grafikkarte
    ATI X1800XT mit TV-Out nehmen und dann dieses Signal mit dem
    http://www.elgato.com/index.php?file=products_eyetv250
    auf dem iMac darstellen?
     
  15. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    Ich dachte Du willst spielen und nicht spielen :oops:?
    Welche Qualität erwartest Du von einem TV-Out Signal?

    Gruß Stefan
     
  16. TamTam

    TamTam Gast

    ich kenne mich nicht aus mit solchen Sachen, ist meine Vorstellung denn so gar nicht umzusetzten?
    Dieses Elgato-Teil soll die Codierung abschalten, wenn es merkt das gespielt wird, damit es nicht verzögert dargestellt wird.
    Also Du meinst lieber einen zweiten Monitor auf den Tisch stellen ist die klügere Wahl?
     
  17. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Nein, das meine ich nicht. Ich meine Du solltest nach oben scrollen und nochmal genau lesen
     
  18. TamTam

    TamTam Gast

    *irgendwie überfordert bin*
    versteh ich nicht
    ich möchte doch nicht mit VNC den ganzen Rechner darstellen, das wird doch nichts mit dem Spielen, hatte gedacht wenn ich nicht das ganze System fernsteuern, sondern nur das Video-Signal "irgendwie" umleite, bleibt die ganze Unternehmung schnell genug zum spielen mit hohen fps.
    Hilf mir mal bitte aus die geistigen Sprünge! bitte!
     
  19. Tom S

    Tom S Braeburn

    Dabei seit:
    03.10.05
    Beiträge:
    43
    Sorry wenn ich das so sagen muss.

    Aber vergiss es.

    Es klappt so nicht. Über VNC ist es zu langsam und über einen externen zugang wie eyetv hast du keine vernünftige auflösung.

    Da muss wohl ein zweiter Monitor her.
     

Diese Seite empfehlen